Immer für dich da - Inhalt, Staffel 1

Foto:
Foto: Katherine Heigl & Sarah Chalke, Immer für dich da (Firefly Lane) - Copyright: 2020 Netflix, Inc.; Courtesy of Netflix
Katherine Heigl & Sarah Chalke, Immer für dich da (Firefly Lane)
© 2020 Netflix, Inc.; Courtesy of Netflix

1970: Die kindliche Tallulah 'Tully' Hart (London Robertson) wächst bei ihren Großeltern auf, als ihre Mutter Cloud (Beau Garrett), die sich der Hippie-Bewegung angeschlossen hat, sie wieder zu sich holen will. Tully ist ganz aufgeregt, doch als sie zu einer Demo gegen Krieg gebracht wird, wird sie schnell von ihrer Mutter getrennt, die das aber gar nicht bemerkt. Tully wird von der Polizei zu ihren Großeltern gebracht.

1974: Die jugendliche Tully (Ali Skovbye) hat sich eine coole Fassade angelegt, als Cloud erneut auftaucht, um ein gemeinsames Leben mit ihr zu beginnen. Sie ziehen gemeinsam in ein Farmhaus auf dem Land, wo sie Nachbarn der Mularkeys werden. Kate (Roan Curtis) ist das komplette Gegenteil von Tully, denn sie hat keine Freunde und wird stets gehänselt. Zudem steht sie heimlich auf Robbie (Synto D. Misati), den besten Freund ihres Bruders Sean (Quinn Lord). Eines Tages wird Kate von ihrer Mutter (Chelah Horsdal) mit einem Auflauf zu den Harts geschickt, wo sie Cloud begegnet, deren Verhalten Tully mit der Ausrede rechtfertigt, dass ihre Mutter krebskrank sei und Drogen konsumieren dürfe. Die beiden kommen sich erstmals näher, als Kate einen Ladendiebstahl von Tully deckt. Diese ist aber vor allem daran interessiert, dass der attraktive Pat (Michael Taylor) ein Date mit ihr will. Kurz bevor sie sich treffen, erwischt Tully Sean, wie er Robbie küsst.

1980er: Die junge Erwachsene Tully (Katherine Heigl) hat gerade eine Stelle in der Redaktion KPOC angefangen und will unbedingt, dass auch Kate (Sarah Chalke) dort anfangen kann, weswegen sie bei Redaktionsleiter Johnny Ryan (Ben Lawson) mit erheblichem Druck eine Bürostelle herbei argumentiert. Kate verliebt sich sofort in den ehemaligen Kriegsberichterstatter, der von seinem aktuellen Job zunehmend genervt ist, weil er um die Bedeutung seines Jobs wusste, nun aber vermeintlich für Nichtigkeiten zuständig ist. Kate umsorgt ihn liebevoll und sucht immer wieder das Gespräch. Tully erkennt schließlich, dass ihre Freundin auf ihn steht. Auch sie findet ihn attraktiv, will sich aber für ihre beste Freundin zurückhalten, doch kurz darauf tanzt sie eng umschlungen mit Johnny.


Verwandte Artikel:


2003: Kate steckt mitten in der Scheidung, was ihre Tochter Marah (Yael Yurman) ihr vorwirft. Zudem findet sie ihre Patentante Tully viel cooler, weswegen sie diese auch zu der Einverständniserklärung überredet, dass sie die Pille erhalten darf. Tully ist derweil sehr erfolgreich und hat ihre eigene TV-Show, doch sie ist damit nicht wirklich glücklich und beneidet Kate stellenweise um ihre Familie. Zur Ablenkung lässt sie sich auf ein One-Night-Stand mit dem viel jüngeren Max (Jon-Michael Ecker) ein, der sich anschließend aber nicht so leicht abschütteln lässt. Derweil hat Kate ein Vorstellungsgespräch in einer Redaktion als Assistentin von Kimber Watts (Jenna Rosenow), doch sie bekommt den Job nur, als sie ihre Verbindung zu Tully offenbart. Zudem muss sie eine Schulveranstaltung planen. Dabei ist sie in Kontakt mit dem Vater Travis (Brandon Jay McLaren) gekommen und sie flirten immer miteinander. Tully hat eigentlich eine Filmpremiere, sagt diese aber ab, um Kate bei der Schulveranstaltung zu unterstützen. Travis stellt sich als Fan heraus und während sich Kate um Organisatorisches kümmern muss, tanzen Tully und er miteinander. Als Kate das sieht, geht sie einfach und findet zuhause bei ihrer schlafenden Tochter die Einverständniserklärung für die Pille. Tully wiederum bekommt Besuch von Johnny, den sie gerne zu seiner Frau und Tochter schicken würde, doch er will an ihrer Seite bleiben.

Foto: Ali Skovbye & Roan Curtis, Immer für dich da (Firefly Lane) - Copyright: 2020 Netflix, Inc.; Courtesy of Netflix
Ali Skovbye & Roan Curtis, Immer für dich da (Firefly Lane)
© 2020 Netflix, Inc.; Courtesy of Netflix

1974:Tully wird auf der Party von Pat zunächst mit Bier abgefüllt und schließlich vergewaltigt. Sie kehrt wie paralysiert nach Hause zurück und entdeckt Kate, die denkt, dass die Nachbarin wegen ihrer krebskranken Mutter so traurig ist. Nachdem Tully die Wahrheit gestanden hat, nimmt Kate sie fest in den Arm. Am nächsten Tag befürchtet Letztere, dass Tully sie am nächsten Morgen meiden wird, aber sie will stattdessen mehr Zeit mit ihr verbringen. Denn zuhause setzt ihr Leon (Leo Rano), der Freund ihrer Mutter zu. Eines nachts lädt sie Kate zu einer Tour mit den Fahrrädern an, um etwas Nervenkitzel zu verspüren.

1980er: Kate verfasst nun selbst Artikel, die Johnny ausgesprochen gut gefallen. Tully ist zunehmend genervt, dass sie immer noch nicht vor die Kamera darf, denn Carol Mansour (Kirsten Robek) ist das Gesicht des Senders. Sean (Jason McKinnon) kehrt von einem Einsatz zurück und wird von Kate und Tully freudig begrüßt. Da er einen neuen Partner hat, will er seine Homosexualität endlich seiner Schwester gestehen. Doch diese geht so davon aus, dass es eine Frau ist und macht Andeutungen, dass ihre Mutter sich schon Sorgen mache, dass er doch schweigt. Stattdessen bringt er an, dass Johnny der richtige Mann für Tully sei, da er sie sieht, wie sie ist. Die beiden haben einen nahen Moment, nachdem sie sich am Knie verletzt hat und er sie verarztet. Dieser wird nur von dem hereinplatzenden Kameramann Mutt (Brendan Taylor) unterbrochen.


2003: Johnny bekommt bei Tully das Gästezimmer zugewiesen und berichtet, dass er in New York den Job erhalten hat, in den Irak als Berichterstatter reisen zu dürfen. Gemeinsam überlegen sie, wie anders ihre Leben hätte verlaufen können. Kate ist sauer auf Tully und schlägt jegliche Friedensangebote aus. Stattdessen stürzt sie sich in den ersten Arbeitstag, doch Kimber ist eine anstrengende Chefin. Da ist der Flirt mit dem Fotografen Gideon Vega (Andres Joseph) eine willkommene Abwechslung. Tully wiederum hat in ihrer Show eine Frau zu Gast, die darüber berichtet, wie sehr sie ihre Mutter vermisst. Sie reagiert darauf wegen ihrer eigenen Situation betroffen und Johnny als ihr Produzent will das im Fernsehen zeigen, was wiederum Tully nicht will. In ihrer nachdenklichen Stimmung bittet sie Max doch noch um ein weiteres Date mit Sex und gesteht ihm, dass ihre Mutter seit ihrer Jugend tot sei. Nach Dienstende ist Johnny bei Kate und trotz der Scheidung verstehen sie sich immer noch gut. Er rät ihr, Tully anzurufen, da sie sie braucht. Johnny ist aber auch empört, als er hört, dass Tully sich bei Marah eingemischt hat. Kate wiederum ist wegen seines Jobs betroffen, sagt es aber nicht. Später am Abend schaut Tully selbst vorbei und entschuldigt sich, so dass sie sich versöhnen können.

2005: Kate und Marah tragen Trauerkleidung und denken wehmütig an die Verstorbene.

Foto: Sarah Chalke & Ben Lawson, Immer für dich da (Firefly Lane) - Copyright: 2020 Netflix, Inc.; Shane Harvey/Netflix
Sarah Chalke & Ben Lawson, Immer für dich da (Firefly Lane)
© 2020 Netflix, Inc.; Shane Harvey/Netflix

1974: Während Kate weiterhin von Robbie träumt, hat Tully immer noch mit der Vergewaltigung zu kämpfen. Zu allem Übel kommt Margie ihr auch noch auf die Schliche, dass Cloud gar nicht krebskrank ist. Sie ermahnt sie, dass sie zu Kate ehrlich sein muss, dass sie es aber auch diesen Verhältnissen noch zu etwas bringen kann. Tully lädt Kate zu sich ein, wo Cloud sie zum Tanzen einlädt, um anschließend verzweifelt zusammenzubrechen. Tully schämt sich für ihre Mutter, schweigt aber dennoch über die Wahrheit, so dass Kate Cloud viel cooler als ihre eigene Mutter findet. Zusammen beschließen sie, Rache an Pat zu üben. Sie suchen den Abschlussball des älteren Jahrgangs auf, doch als Tully sich die Chance auf Rache ergibt, ist sie starr vor Angst. Kate zerrt sie besorgt weg, aber Tully gibt mit dem Bully ihrer Mutter Gas und jagt Pat damit ordentlich Angst ein. Danach beschließt sie, dass sie tatsächlich mal sehr erfolgreich werden möchte.

1980er: Carol wird krank, so dass Tully und Kate gemeinsam eine Story finden wollen, um die Sendezeit übernehmen zu dürfen. Durch einen gewagten Plan bekommen sie tatsächlich den Bürgermeister für ein Exklusivinterview, doch kurz vorher taucht Carol doch wieder auf. Dennoch ist Johnny von der Arbeit der beiden beeindruckt und es wird gefeiert. Kate sucht das Gespräch mit Johnny, der aber nur von Tully schwärmt. Dessen Interesse an ihr wird aber gedämpft, als plötzlich ein gewisser Chad Wiley (Patrick Sabongui) auftaucht, den Tully wild küsst.


2003: Während Tully ihre Affäre mit Max genießt, haben sich Kate und Johnny für das Nestmodell entschieden, wobei es ein Familienhaus gibt. Johnny zieht für das Wochenende ein, um Zeit mit Marah zu verbringen, während Kate woanders schläft. Jedoch ist das Mädchen krank, so dass Kate sich nur ungerne von ihrer Tochter trennt. Letztlich geht sie aber mit Tully aus. Plötzlich meldet sich Johnny, weil er das Antibiotikum von Marah nicht findet. Kate regt sich über seine Unfähigkeit auf und will sofort nach Hause, als sie auf Gideon aufmerksam wird. Tully setzt sich in den Kopf, die beiden zu verkuppeln und da das zu klappen scheint, nimmt sie eine Verabredung mit Max nur zu gerne an. Kate und Gideon knutschen vor dem Restaurant und er wäre zu mehr bereit, während sie es langsam angehen will. Als sie das Antibiotikum in ihrer Tasche findet, bricht sie doch noch nach Hause auf, wo Johnny einen Knutschfleck bei ihr entdeckt, aber dennoch können sie entspannt miteinander umgehen. Tully bekommt derweil zu viel, weil Max Innigkeit einfordert. Sie schmeißt ihn raus und bricht nur wenig später zusammen. Kate findet sie so auf.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Foto: Patrick Sabongui & Katherine Heigl, Immer für dich da (Firefly Lane) - Copyright: 2020 Netflix, Inc.; Courtesy of Netflix
Patrick Sabongui & Katherine Heigl, Immer für dich da (Firefly Lane)
© 2020 Netflix, Inc.; Courtesy of Netflix

1974: Tully und Kate schwänzen zusammen einen Tag, kiffen und Erstere gesteht, dass sie befürchtet, schwanger zu sein. Als sie zurückkehren, entdeckt Kate bei ihrer Mutter einen Mann und geht mit zu Tully. Dort eilt diese mit Krämpfen zur Toilette, wodurch Kate zufällig durch Cloud erfährt, dass diese kein Krebs hat. Während Tully zu ihrer Freude wieder ihre Periode bekommen hat, muss sie kurz darauf feststellen, dass Kate enttäuscht verschwunden ist.

1980er: Während sich Tully enthusiastisch ins erste Studienjahr stürzt, weiß Kate noch nicht so recht, was sie will. Tully hat einen wichtigen Kurs bei dem ehemaligen Reporter und inzwischen als Professor tätigen Chad Wiley. Er ignoriert sie jedoch im Kurs und gibt ihr eine schlechte Note, weswegen Tully das Gespräch sucht. Sie erhält eine zweite Chance bei einer Aufgabe und lässt dafür ein Abendessen mit den Mularkeys anlässlich ihrer Silberhochzeit aus. Kate reist alleine nach Hause und entdeckt ihren traurigen Bruder Sean, der das Studium abgebrochen hat und nun von seinem Vater zum Militär gedrängt wird. Zudem macht ihre Mutter Druck wegen ihren Kursen. Tully kann derweil ihre Aufgabe meistern und es entsteht eine sexuelle Spannung zwischen ihr und Chad, der sie nachgehen, bis er doch noch abbricht. Sie reist in die Firefly Lane nach und kaum hat sie das Haus betreten, dreht sich alles noch nur noch um sie. Ihr kann sich Sean aber anvertrauen, der erfahren hat, dass Robbie (Thomas Cadrot) geheiratet hat. Kate verlässt das Haus irgendwann gefrustet und als Tully ihr nachgeht, geraten sie in einen Streit, weil Erstere das Gefühl hat, dass ihre Freundin alles kontrollieren und bestimmen will. Daher will sie ein Auslandssemester in London im kreativen Schreiben machen.


2003: Tully spielt ihren Schwächeanfall runter, während sich Kate auf ein Klaviervorspiel von Marah vorbereiten muss, das sie angeboten hat, bei ihr zuhause stattfinden zu lassen. Von Tully hat sie Dessous geschenkt bekommen, die sie wegen Gideon auch gleich anzieht, doch sie hat nicht bemerkt, dass Johnny noch im Haus ist. Die beiden gehen ihrer Anziehung nach, bis plötzlich Marah nach Hause zurückkehrt. Kate bereitet anschließend alles vor und auch ihre Eltern sowie ihr Bruder mit seiner Frau erscheinen. Sie selbst ist etwas peinlich berührt im Umgang mit Travis, zumal Johnny bemerkt, wie vertraut sie beide sind. Schließlich taucht auch Tully auf, die mit Hitzewallungen zu kämpfen hat. Marah hat etwas Besonderes vorbereitet, nämlich das Lied "Time After Time", was ihren Eltern viel bedeutet. Kate zieht sich überfordert zurück. Zuerst taucht Travis auf, aber auch Johnny ist ihr gefolgt und er kann seine Wut nicht mehr zügeln und gibt seinem Widersacher einen Schlag mit. Das hat wiederum Marah gesehen, der entsetzt klar wird, wie es zwischen ihren Eltern steht. Kate und Johnny sprechen sich aus und gestehen sich gegenseitig ihre immer noch bestehenden Gefühle, aber er will wieder seiner Leidenschaft nachgehen und sie will nicht auf ihn warten müssen. Tully will sich nicht damit abfinden, dass sie in der Menopause ist, weswegen sie einen Schwangerschaftstest macht, der positiv ausfällt.

Foto: Ben Lawson & Yael Yurman, Immer für dich da (Firefly Lane) - Copyright: 2020 Netflix, Inc.; Courtesy of Netflix
Ben Lawson & Yael Yurman, Immer für dich da (Firefly Lane)
© 2020 Netflix, Inc.; Courtesy of Netflix

1974: Kate will einen harten Schnitt in ihrer Freundschaft zu Tully und sorgt sich auch noch wegen der Geheimnisse ihrer Mutter. Als sie von Cloud ihr "Der Hobbit"-Buch zurückbekommt, in das Tully Zeichnungen hinterlassen hat, können sich die beiden Mädchen doch noch versöhnen.

1980er: Kate ist angesichts ihrer Schwangerschaft zunächst optimistisch, weil sie immer eine Familie wollte, aber je näher der Geburtstermin rückt, desto besorgter wird sie, weil nun ein ganz neuer Lebensabschnitt beginnt. Johnny hat derweil zunehmend Probleme mit Tully, die sich überall einmischt, obwohl sie nicht zu der Kleinfamilie gehört. Ohne Absprache bringt sie auch einen Hundewelpen mit. Zudem hat sie ein Jobangebot in New York erhalten, das sie aber nicht annehmen will, weil sie in Seattle bleiben wird. Die beiden Freundinnen nehmen sich eine Auszeit, wodurch Kate wieder Zuversicht gewinnt, Tully aber völlig betrunken wird. Ausgerechnet dann platzt die Fruchtblase, so dass Kate sich selbst ins Krankenhaus fahren muss. Als das Mädchen zur Welt kommt, wird Tully zunehmend weggedrängt und sie fühlt sich isoliert. Deswegen nimmt sie doch noch das Jobangebot an.


2003: Tully steht wegen der Schwangerschaft neben sich und weiß noch nicht, ob sie es behalten soll oder ob sie Max einweihen soll. Zunächst nimmt sie das versprochene Interview mit Kimber wahr, die sich als hartnäckige Journalisten erweist, denn sie hat herausgefunden, dass es keinerlei Nachweise für Clouds Tod gibt. Tully ist angesichts dieser bohrenden Fragen nach ihrer Mutter erstarrt, so dass Kate das Interview nach einem Vorwand abbrechen lässt. Marah hält ihre Mutter für schuldig am Beziehungsende ihrer Eltern, aber Johnny versichert ihr, dass dem nicht so sei. Bedrückt müssen sie feststellen, dass es ihrem 14-jährigen Hund Axl nicht gut geht. Ein herbeigerufener Tierarzt spricht von Herzinsuffizienz und rät zu einer Einschläferung. Die Familie verabschiedet sich traurig von dem Tier, das seit Marahs Geburt an ihrer Seite war. Anschließend sucht das Mädchen Trost bei einer Freundin, so dass Kate sich verlassen fühlt. Tully sucht Max auf, lernt ihn tatsächlich kennen und versteht sich gut mit ihm. Zum Abschied hat sie die Überraschung mit der Schwangerschaft für ihn. Kimber ist wegen Cloud so skeptisch geworden, dass sie weiter nachforscht und die gealterte Hippie in einem Diner arbeitend vorfindet.

Foto: Roan Curtis & Ali Skovbye, Immer für dich da (Firefly Lane) - Copyright: 2020 Netflix, Inc.; Courtesy of Netflix
Roan Curtis & Ali Skovbye, Immer für dich da (Firefly Lane)
© 2020 Netflix, Inc.; Courtesy of Netflix

1974: Kate bekommt zum ersten Mal ihre Periode und hat auch noch eine weiße Hose an. Tully leiht ihr ihre Hose und zieht dafür ihr Oberteil als knappes Kleidchen etwas tiefer. Gegenüber der Mitschülerin Marnie (Lizzie Boys) behauptet sie auch, dass ihr das passiert sei. Als über sie Gerüchte verbreitet werden, sieht Kate rot und schlägt ihrer ehemals besten Freundin aus Kindheitstagen eine rein. Tully begegnet allem mit kühlem Selbstbewusstsein und Kate passt sich dem an, so dass sie sogar damit leben, dass sie nun als Lesben bezeichnet werden.

1980er: Auch nach dem College pflegt Tully mit Chad eine On-Off-Beziehung. Als er ein Jobangebot in North Carolina erhält, bietet er ihr an, dass sie ihn begleiten kann, damit sie dort eine Familie gründen können. Tully zieht das sogar in Erwägung, da es bei KPOC keinen Schritt vorwärts geht. Währenddessen ist Kate in einer Art Beziehung mit Mutt, doch tatsächlich zieht sie sich nur schick an, weil Johnny aus dem Kriegsgebiet zurückkehrt. Diesem ist dort einiges klar geworden, weswegen er mit Kate sprechen will, daher fällt er aus allen Wolken, dass sie jetzt in einer Beziehung mit Mutt ist. Zudem muss er damit leben, dass sein Freund aus Kindheitstagen, Pater Ramon (Raul Herrera) im Krieg getötet wurde und sich nun niemand für die skandalösen Umstände seines Mordes interessiert. Am Abend sind Kate, Mutt, Tully und Chad bei einer Vernissage. Das letztere Paar gerät in einen Streit, weil ständig von Johnny die Rede ist, während Kate Mutt die Lüge auftischt, sie müsse sich um eine Freundin kümmern. Stattdessen geht sie in die Redaktion zu Johnny zurück, wo sich dieser völlig betrunken hat. Er gesteht Kate, dass er im Entsetzen des Krieges erkannt hat, wie viel sie ihm bedeutet. Johnny will sie küssen, doch sie will diese Worte von ihm im nüchternen Zustand hören. Am nächsten Morgen erinnert er sich aber an nichts. Die bei einem Außendreh verletzte Carol fällt für einen Monat aus, so dass Tully endlich selbst vor der Kamera stehen darf und sie küsst Johnny überschwänglich.


2003: Tully weigert sich weiterhin, einen Arzt aufzusuchen, weil die Schwangerschaft dann wirklich real wird. Dennoch lässt sie sich von Max umsorgen, der sie mit einem Besuch zu seiner Familie überrascht. Sie ist davon zunächst überfordert, passt sich aber an, dennoch ist sie auch skeptisch und kann sich einen Kommentar nicht verkneifen, dass bei ihr kein Geld zu holen sei. Max ist empört, dass sie jede Form von Nähe immer zerstören muss. Kate wiederum will von Kimber wissen, wie es um den Artikel über Tully steht. Zu ihrer Überraschung bekommt sie einen Artikel angeboten und sie stürzt sich sofort in die Arbeit, vergisst darüber aber eine Verabredung mit Travis. Sie nutzt sein Auftauchen aber für eine Pause und zeigt ihm den Artikel. Dabei fällt ihr auf, dass sie Statistiken einarbeiten wollte, die dazugehörende Mappe ist aber im Büro. Travis begleitet sie dorthin und dort küssen sie sich schließlich, bis Kate auf die neuste Ausgabe der Zeitschrift stößt, die Tully als kaltherziges Miststück darstellt. Diese selbst muss die Ausgabe auch mit Max an ihrer Seite entdecken.

Partnerlinks zu Amazon
Foto: Katherine Heigl & Sarah Chalke, Immer für dich da (Firefly Lane) - Copyright: 2020 Netflix, Inc.; Courtesy of Netflix
Katherine Heigl & Sarah Chalke, Immer für dich da (Firefly Lane)
© 2020 Netflix, Inc.; Courtesy of Netflix

1974: Tully ist Teil eines Theaterstücks, das ihrer Mutter besonders gefällt und da sie die Hauptrolle hat, will sie sie richtig beeindrucken. Bei den Proben bekommt sie auch Unterstützung von ihr, doch bei der Premiere fehlt jede Spur von Cloud. Denn Leon ist wieder aufgetaucht, was Tully fürchterlich wütend macht.

1980er: Tully hat ihre erste Reportage hinter sich und da sie in der Nähe des Trailerparks sind, wo ihre Mutter lebt, lässt sie sich dort absetzen, um ihrer Mutter von dem Erfolg zu erzählen. Doch statt Stolz erntet sie nur Hohn und die Bitte um Geld. Dennoch feiern sie am Abend den Erfolg. Kate ist endgültig bereit, sich auf Mutt einzulassen und begleitet ihn nach Hause. Doch sie müssen umdisponieren und landen in der gemeinsamen Wohnung mit Tully. Doch zum Sex mit Mutt kommt es nicht, weil er durch seine Trunkenheit neben sich steht und zu aufgeregt ist, so dass er zu früh kommt. In der Bar vertraut sich Tully Johnny bezüglich ihrer Mutter an, er wiederum berichtet von seinen Erlebnissen in El Salvador. Schließlich küssen sie sich und Tully nimmt ihn mit nach Hause, da sie glaubt, sturmfrei zu haben. Doch Kate kann alles mitanhören. Am nächsten Tag ist die Stimmung bei allen wegen eines Katers gedrückt, aber Kate kann ihre Wut auf Tully kaum verbergen. Als diese ihre Freundin konfrontiert, erklärt Kate, das Johnny sie geküsst hätte, aber Tully würde sich eh immer alles schnappen, was gar nicht ihr gehört. Diese stürmt wütend in den Laden an einer Tankstelle. Dort findet kurz darauf ein Überfall statt und Tully sieht das als Möglichkeit für eine gute Reportage. Auch als sie angeschossen wird, bleibt sie auf Sendung. Kate ist außer sich vor Sorge und stürmt sofort in den Laden, nachdem der Dieb festgenommen wurde.


2003: Tully bleibt angesichts der 'Enthüllungen' über sie ruhig, aber das erste Mal den Herzschlag ihres Kindes zu hören, bringt sie völlig durcheinander, zumal sie Max' Wunsch bemerkt, dass sie das Baby behalten. Kate wiederum ist außer sich und stellt Kimber wütend zur Rede. Doch diese zeigt kein Erbarmen, so dass Kate kündigt. Tully erscheint zur Vorbereitung einer Sendung im Studio, doch sie kann sich nicht konzentrieren und alle Erinnerungen an ihre Mutter stürmen auf sie ein, so dass sie aufgebracht flüchtet. Sie sucht Cloud in der Bar auf und stellt sie zur Rede. Diese erklärt, dass sie gegenüber Kimber nur gute Sachen gesagt hat, weil sie inzwischen aus ihren Fehlern gelernt habe. Als sie um einen Neuanfang bittet, lässt Tully sie aber abblitzen. Parallel beginnt Kate ihr Haus auszumisten, da sie sich beruflich nun neu orientieren muss. Travis schaut vorbei und diesmal wollen sie sich angesichts ihrer Anziehung nicht aufhalten lassen. Doch Johnny stürmt rein, der Tully bei ihr vermutet hat. Kate bricht sofort mit ihm auf, denn sie ahnt, wo diese sein könnte, nachdem Cloud wieder zur Sprache gekommen ist. Auf dem Weg zur Firefly Lane streitet sich das baldige Ex-Paar, denn er fand es nicht schön, sie mit Travis zu erwischen und sie bedauert, dass sie immer schon nur seine zweite Wahl war. Schließlich findet Kate Tully, die das Haus inzwischen gekauft hat, wo sie einst mit Cloud lebte. Sie hat beschlossen, dass sie das Baby behalten wird.

2005: Kate kann sich endlich überwinden, sich für die Beerdigung in die Kirche zu begeben. Aus der entgegengesetzten Richtung kommt Tully, doch Kate ignoriert sie.

Foto: Patrick Sabongui, Katherine Heigl & Ben Lawson, Immer für dich da (Firefly Lane) - Copyright: 2020 Netflix, Inc.; Courtesy of Netflix
Patrick Sabongui, Katherine Heigl & Ben Lawson, Immer für dich da (Firefly Lane)
© 2020 Netflix, Inc.; Courtesy of Netflix

1974: Kate probiert den Brautschleier ihrer Mutter an und träumt von einer romantischen Hochzeit, während Sean und Robbie einen Raum weiter von dieser Vorstellung um Lichtjahre entfernt sind. Die Geschwister werden schließlich von ihrer Mutter verdonnert, die Garage aufzuräumen. Die Stimmung ist solange gut, bis Kate Sean anvertraut, dass sie ihre Mutter mit einem anderen Mann gesehen hat. Er will das nicht glauben, so dass sich ein heftiger Streit entwickelt, bei dem die Windschutzscheibe eines Oldtimers beschädigt wird, den ihr Vater restaurieren wollte. Sean höhnt darüber, dass Kate als Papas Liebling dafür keinen Ärger zu befürchten hat, woraufhin sie sich sauer zurückzieht.

1980er: Seans Hochzeit mit Julia (Tara Wilson) steht an und Tully wurde für eine Rede auserkoren, was Kate einen Stich versetzt. Sie ahnt aber nicht, dass die beiden darüber diskutieren, ob die Hochzeit wirklich durchgezogen werden soll, aber Sean sieht für sich keinen anderen Weg. Tully hat als Begleitung Chad dabei, mit dem wieder zusammen ist. Das wiederum versetzt Johnny einen Stich, der sich nach ihrer gemeinsamen Nacht mehr versprochen hat. Kate demoliert aus Versehen die Hochzeitstorte und wird dabei von Johnny erwischt, der ihr helfen will, den Schaden zu beheben. Als Sean dazukommt, wird er sauer, denn Kate sorgt mit ihrer tollpatschigen Art immer für Chaos, doch Ärger bekomme sie dafür nie. Sie ist von diesen Worten hart getroffen und Johnny tröstet sie. Die Trauung wird vollzogen und Chad ist davon sehr berührt, weswegen er Tully ein Liebesgeständnis macht, aber sie kann die Worte nicht erwidern. Später arbeitet sie an ihrer Rede, doch sie hat noch kein Wort zu Papier gebracht, denn sie hat das Gefühl, nichts über Liebe zu wissen, da sie Chad ihre nicht gestehen kann. Also schreibt Kate die Rede, die aber Tully vortragen darf. Diese berührt alle und vor allem Johnny meint die Frau zu erkennen, die er immer schon in ihr geglaubt hat. Als er Kate davon vorschwärmt, hat sie endgültig genug und es platzt aus ihr heraus, dass er ihr in seiner betrunkenen Nacht Gefühle gestanden hat und dass sie die Rede geschrieben hat. Johnny ist wie von den Kopf gestoßen und gesteht ein, dass alles stimmte, was er gesagt hat, er aber nun unsicher sei. Mutt hat all das mitbekommen und realisiert, dass seine Freundin einen anderen liebt.


2003: Tully bekommt von Max einen unkonventionellen Heiratsantrag, den sie überfordert ablehnt. Sie flüchtet sich zu Kate, die aktuell packt, weil sie mit ihrem Bruder zu ihren Eltern fährt. Dort muss die Garage leergeräumt werden, weil es einen Schimmelbefall gibt. Tully bringt die Post mit rein, worunter die Scheidungspapiere sind. Tully trifft zufällig auf Chad, der inzwischen geheiratet und Kinder bekommen hat. Als er wissen will, wie es ihr geht und ob sie jemanden gefunden hat, wird Tully klar, dass sie tatsächlich getan hat und eilt sofort zu der Feuerwache, wo Max als Rettungssanitäter tätig ist und macht ihm einen Heiratsantrag. Kate bemerkt beim Ausräumen, dass sie und Sean kein enges Verhältnis haben, während er mit Tully ständig zu telefonieren scheint. Plötzlich kommt von dieser ein Anruf, dass sie Max spontan heiraten wird. Kate entdeckt den Schleier ihrer Mutter und schnappt sich diesen gemeinsam mit Sean, um der kleinen Zeremonie beizuwohnen. Johnny wiederum hat sich berechtigen lassen, die Trauung abhalten zu dürfen. Dafür muss er sich aber auch Worte über die Liebe einfallen lassen, die ihn selbst sehr nachdenklich machen. Kate findet ihn so nach der kleinen Trauung vor und erwähnt die Scheidungspapiere. Johnny erklärt, dass sein Anwalt empfohlen hat, das noch vor dem Irak zu klären. Kate unterschreibt sofort die Scheidungspapiere. Auf der Rückfahrt zum Elternhaus mit Sean gesteht Kate ihrem Bruder, dass sie sein Familienleben immer beneidet hat. Er wiederum fasst sich ein Herz und gesteht seine Homosexualität und dass er deswegen beneidet hat, wie viel einfacher Kate es hatte. Sie ist zwar enttäuscht, dass Tully das seit der Jugend wusste, ist nun aber dankbar, es auch zu wissen. Tully will ihre Hochzeitsnacht mit Max genießen, als sie plötzlich heftige Bauchkrämpfe bekommt und zu bluten beginnt.

Foto: Ben Lawson & Sarah Chalke, Immer für dich da (Firefly Lane) - Copyright: 2020 Netflix, Inc.; Courtesy of Netflix
Ben Lawson & Sarah Chalke, Immer für dich da (Firefly Lane)
© 2020 Netflix, Inc.; Courtesy of Netflix

1974: Tully hat Geburtstag und Kate schenkt ihr eine Kette mit zwei Hälften eines Herzens, damit sie immer miteinander verbunden sind. Auch Cloud ist der Geburtstag ihrer Tochter sehr wichtig, weswegen sie sie und Kate am Abend in ein feines Restaurant ausführen will. Die beiden jungen Frauen sind aufgeregt und können den Abend auch genießen, bis sich zeigt, dass Leon in dem Restaurant als Klavierspieler tätig ist. Cloud begleitet ihn gesanglich und behauptet, dass sie so die Rechnung bezahlen können. Der Restaurantleiter verweigert das aber, so dass Cloud die Fassung verliert und die drei fliehen müssen. Kate verspricht Tully, dass sie ab jetzt immer für schöne Geburtstage sorgen wird.

1980er: Tully ist seit der Schusswunde ein Star in Seattle und ausgerechnet an ihrem Geburtstag wird sie von Wilson King (Martin Donovan) zu einem Gespräch eingeladen, wohinter sie ein Jobangebot für seinen größeren Sender vermutet. Kate drängt sie, das Treffen wahrzunehmen, während sie einen wichtigen Beitrag über den Kalten Krieg zusammenschneiden will, wofür Johnny seine Hilfe anbietet. Die beiden arbeiten gut zusammen und er ist erleichtert, dass sie wieder normal miteinander umgehen können. Zudem hoffen beide, dass sie wieder Freunde sein können. Tully ist ausgerechnet in dem Restaurant geladen, wo ihre Mutter sie einst blamiert hat, aber diesmal kämpft sie um ihr Glück, um King zu beeindrucken. Diesem gefällt ihre selbstbewusste Art, doch nach dem Essen lädt er sie eindeutig auf ein Techtelmechtel ein. Als Tully ablehnt, droht er, dass sie ohne ihn nie Karriere machen wird.


2003: Tully wacht nach einer Reihe von Alpträumen auf und entdeckt ihre Mutter neben sich. Ihr wird wieder bewusst, dass sie ihr Kind verloren hat und dass sie einige Tage wegen einer Infektion wie im Delirium verbracht hat. Kate erklärt ihr, dass sie immer wieder nach Cloud gerufen habe, so dass sie eingreifen mussten. Zudem muss Tully feststellen, dass ihr Geburtstag ist. Da sie mehrere Tage für ihre Sendung ausgefallen ist, will sie unbedingt ins Studio, denn an ihrem Geburtstag erhalten auch die Gäste immer Geschenke. In der Sendung wird u. a. ein elektronischer Bilderrahmen verschenkt und darauf werden zu Demonstrationszwecken Bilder von einem Baby abgespielt. Tully ist getroffen, woraufhin Johnny die Sendung abbrechen will. Doch sie stellt an ihre Zuschauerinnen die Frage, wer schon einmal eine Fehlgeburt hatte. Daraus ergibt sich eine intime Sendung, die bei allen gut ankommt. Doch danach kann sie die Leere im Inneren nicht mehr leugnen. Johnny und Kate müssen in die Schule, denn Marah hat mit Emma (Tebo Nzeku), der Tochter von Travis, ein Labor verwüstet. Travis und Johnny sind sich mit dem Schulleiter überraschend schnell einig, wie die Mädchen bestraft werden sollen, so dass es Kate fast unheimlich ist. Da Johnny wieder ins Studio muss, fährt Travis sie nach Hause, nimmt sie aber mit in eine Karaokebar, wo sie viel Spaß miteinander haben und angestauten Frust rauslassen können. Johnny verabschiedet sich wehmütig vom Studio und trifft auf Tully, die bereits ordentlich angetrunken ist. Kate trifft am Abend einen schlafenden Johnny auf ihrer Couch an und deckt ihn zu. Dann schnappt sie sich Marah, weil sie weiß, dass diese das Labor angesichts des Kummers um ihren Vater demoliert hat. Gemeinsam schlagen sie auf ein morsches Boot ein, was ihnen beiden Spaß macht. Tully kehrt in ihre Wohnung zurück, wo Max reden will, doch sie wirft ihm an den Kopf, dass sie eh keine gute Mutter geworden wäre und das Baby hätte das zu seinem Glück erkannt. Zudem bereut sie die Ehe, weil sie ihn nur zum Zweck des Babys geheiratet habe. Anschließend schmeißt sie Max raus und bricht weinend zusammen. Cloud taucht auf und wortlos teilen sie sich einen Kuchen. Am nächsten Tag wartet auf Tully die böse Überraschung, dass King der neue Senderchef ist.

Verwandte Artikel:


Foto: Katherine Heigl & Sarah Chalke, Immer für dich da (Firefly Lane) - Copyright: 2020 Netflix, Inc.; Courtesy of Netflix
Katherine Heigl & Sarah Chalke, Immer für dich da (Firefly Lane)
© 2020 Netflix, Inc.; Courtesy of Netflix

1974: Die Harts und Mularkeys verbringen Weihnachten zusammen, doch die Vorzeichen könnten nicht schlechter sein. Cloud hat den Monatscheck ihrer Mutter an Leon und seine Band weitergegeben, doch er hat sich inzwischen von ihr getrennt. So können sie nun keine Rechnungen mehr bezahlen und stehen ohne Strom da. Kates Vater wiederum beginnt seiner Frau zu misstrauen. Als der Heilige Abend schließlich gekommen ist, streiten sich zunächst Bud und Cloud über verschiedene Ansichten, dann spricht sie Margie darauf an, sie mit einem anderen Mann gesehen zu haben. Die Stimmung kippt endgültig. Bud spricht seine Frau darauf an, dass sie sich zwischen ihm und der Affäre entscheiden muss. Cloud will wieder Geld machen und will ihren Drogenvorrat verkaufen, doch sie ist auf zwei Lockvögel der Polizei reingefallen, so dass sie verhaftet wird. Tully soll wieder zu ihrer Oma gebracht werden. Kate protestiert heftig dagegen, aber schließlich wird ihre beste Freundin weggefahren.

1980er: Tully versucht es noch einmal bei King, doch als sie erneut nicht vor ihm kuscht, behauptet dieser, dass sie ohnehin unbegabt und hässlich sei, weswegen Tully jede Bemühung um eine Anstellung bei ihm fallenlässt. Kate und Johnny verstehen sich viel gelöster, doch auf die Weihnachtsfeier des Senders will sie mit Mark (Kurt Teixeira) gehen, den sie neu kennengelernt hat. Als der Abend da ist, überrascht Johnny sie mit einem Weihnachtsmann als Anhänger, der genau Kates Geschmack entspricht. Schließlich taucht Mark auf, doch das Date kann gar nicht richtig starten, denn sie bekommt einen Anruf, dass ihr Vater einen Herzinfarkt hatte. Johnny fährt sie sofort hin und da Bud stabil ist, kehren sie in Kates Elternhaus für die Nacht ein. Als sie sich einen Drink genehmigen, küsst Kate Johnny, der sich überfordert zurückzieht. Beiden wird klar, dass sie einander wollen, aber sie befürchten, wie das ihre Beziehung verändern wird. Kate zieht sich auf ihr Zimmer zurück und will letztlich doch wieder zu Johnny. Der steht bereits vor ihrem Zimmer und sie schlafen miteinander.


2003: King entschuldigt sich bei Tully für sein früheres Verhalten, aber es wird dennoch klar, dass er diktieren wird, wo es langgeht. So setzt er ihr als ersten Gast einen Mann vor, da das Publikum der Sendung männlicher werden soll. Parallel hat sie auch mit ihren Gefühlen für Max zu kämpfen, denn sie bereut ihre harten Worte. Sie sucht das Gespräch mit ihm, wird aber davon überrascht, dass er einen Anwalt gefunden hat, der ihre Ehe annullieren wird. Sich alleine fühlend kommt sie für die Nacht bei Kate unter, die derweil damit zu kämpfen hat, dass sie Travis beim Knutschen Johnny genannt hat. Beide können sich motivieren, dass es noch Hoffnung gibt. Am nächsten Tag hinterlässt Kate Travis Nachrichten, nichtsahnend, dass Marah und Emma diese mitbekommen. Marah macht ihrer Mutter daraufhin Vorwürfe, dass sie ihren Vater vertrieben hat. Kate sucht aber Ablenkung vom Weggang ihres Ex-Manns und will daher Travis nackt überraschen. Doch dieser ist in Begleitung seiner Mutter. Kate ist peinlich berührt, doch Travis bekräftigt, dass sie ein guter Mensch sei, sie sollten es nur langsam angehen.

Tully verliert die Fassung, als Kings Forderungen immer absurder werden und schlägt wütend in einen Spiegel. Für ihre verletzte Hand ruft sie Max um Hilfe und bittet ihn um einen Neuanfang. Er befürchtet aber, dass genau das das Problem ist, denn er hat nicht verwunden, dass er von ihr weggestoßen wurde, als er sie am meisten brauchte. Tully erwidert, dass sie ihn am morgigen Tag erwarten wird, wo sie geheiratet haben, um den Neuanfang zu wagen. Einen Neuanfang wagt sie auch beruflich, denn als ihr ein Mann als Co-Host empfohlen wird, kündigt sie. Kate wird klar, wie sehr sie Johnny vermissen wird und will zu ihm, doch er steht schon vor der Tür und sie schlafen miteinander. Traurig bringt sie ihn am nächsten Tag zum Flughafen und fährt sofort zu Tully weiter. Doch auch diese wird nicht glücklich, denn Max taucht nicht auf. Stattdessen erscheint Kate, die da sein wollte für den Fall, dass etwas passieren würde. Gemeinsam kehren sie ins Kates Haus zurück, wo sich ihnen auch Sean anschließt, da er von Julia nach seinem Outing rausgeschmissen wurde. Sie verbringen gemeinsam Weihnachten mit ihren Familien und auch Cloud erscheint. Johnny ist derweil im Irak, wo er Artikel um Artikel schreibt, doch bei einer Mission gerät er mit seiner Truppe an eine Sprengfalle. Tully und Kate hoffen in Seattle, dass das neue Jahr besser wird. Erstere will einen Neuanfang mit einer neuen Sendung wagen und Kate soll ihre Produzentin werden.

2005: Kates Vater ist gestorben und sie will sich nur auf diesen Umstand konzentrieren, doch Tullys Anwesenheit bringt sie durcheinander. Sie konfrontiert sie, dass niemand sie sehen will und lässt sie einfach zurück.

Zum zweiten Teil der ausführlichen Inhaltsangabe von "Immer für dich da" (Staffel 2.1)

"Immer für dich da" ansehen:

Lena Donth - myFanbase

Zur "Immer für dich da"- Übersicht