Jack Gibson

Jack Gibson, Staffel 2

Jack wurde bei der Explosion im Hochhaus von den Trümmern getroffen, kann jedoch relativ unverletzt von Andy Herrera und Maya Bishop gerettet werden.

Einige Zeit später gibt es bei einem Einsatz Probleme bei der Kommunikation zwischen Feuerwehr und Polizei. Deswegen veranlasst der neue Captain Robert Sullivan, dass Jack einen Polizisten eine Schicht lang begleiten soll. Wie sich herausstellt, ist Ryan Tanner der Polizist. Die beiden sind alles andere als begeistert, den Tag miteinander verbringen zu müssen. Als Ryan jedoch bei einer Fahrzeugkontrolle eine Kindesentführung aufdecken kann, ist Jack beeindruckt. Die beiden schließen Frieden und treffen sich auf Dean Millers Hausboot, um den Tag ausklingen zu lassen. Dabei fragt Jack die anderen, ob sie jemals von den schlechten Tagen verfolgt werden würden, geht jedoch nicht weiter auf das Thema ein.

Bei einem Einsatz rettet Wache 19 mehrere Straßenkinder, was Jack persönlich berührt. Später erzählt er Dean, dass er selbst als Jugendlicher zeitweise auf der Straße gelebt hat, da er sich im Pflegesystem durchschlagen musste. Dort wurde er lange von Albträumen verfolgt, bis er in der Wache 19 seine Familie gefunden hat. Daraufhin bietet Dean ihm an, bei ihm auf dem Hausboot einzuziehen, was Jack gerne annimmt. Etwas später hat sich Jack häuslich bei Dean eingerichtet und entdeckt, dass der heute Geburtstag hat. Bevor Jack ein großes Ding daraus machen kann, gibt Dean ihm jedoch zu verstehen, dass er seinen Geburtstag nicht feiern möchte. Trotzdem organisiert Jack eine Überraschungsparty für Dean, der dem Ganzen schließlich zustimmt.

Durch Zufall findet Jack heraus, dass Victoria Hughes eine geheime Beziehung mit Fire Chief Lucas Ripley führt. Als sich Vic Sorgen macht, wie er darauf reagiert, versichert Jack ihr, dass er kein Problem damit hat und nichts verraten wird.

Nach wie vor wird Jack von Alpträumen heimgesucht, in denen er sich wieder im brennenden Hochhaus befindet. Trotz seiner Schlafprobleme, die sich zunehmend verstärken, möchte er sich niemandem aus dem Team öffnen und spielt die Sache herunter. Doch bald eskaliert die Lage, als er immer ungeduldiger wird und schließlich einen Streit mit Ryans Vater, Grey Tanner anfängt. Erneut versucht Pruitt Herrera auf Jack zuzugehen und ihm Hilfe anzubieten, aber Jack schiebt alles auf seine Schlafprobleme. Schließlich beschließt das Team, Jack direkt auf seine Probleme anzusprechen und organisiert ein Meeting. Sie machen sich Sorgen um ihn, doch Jack will davon nichts hören und ist wütend, dass sie hinter seinem Rücken über ihn reden. Als Pruitt vermutet, dass Jack PTSD haben könnte und Ben ihm rät, professionelle Hilfe zu suchen, hält Jack ihnen vor, heuchlerisch zu sein. Trotzdem bleibt ihm nichts anderes übrig, als Therapiestunden zu nehmen, bevor er schließlich wieder zum offiziellen Dienst zugelassen wird.

Auch wenn Jack einige Monate später nun wieder im normalen Feuerwehralltag angekommen ist, fällt es ihm noch schwer, Dean zu verzeihen. Stattdessen versucht nun Maya auf Jack zuzugehen. Der ist zunächst noch misstrauisch, sieht während eines gemeinsamen Einsatzes jedoch, dass Maya wirklich nur um ihn besorgt ist. Nachdem sie die gefährliche Situation überstanden haben, landen die beiden jedoch überraschend gemeinsam unter der Dusche. Am nächsten Tag wissen beide nicht so recht, was sie aus dem Ganzen nun machen sollen. Doch trotz einiger Streitereien können die beiden eben doch nicht voneinander lassen.

Da Jack seit ihrer Trennung endlich wieder eine lockere und ungezwungene Freundschaft zu Andy aufgebaut hat, möchte er diese Gelegenheit nutzen, um ihr von sich und Maya zu erzählen. Maya stimmt dem zu, als die beiden sich in eine Abstellkammer zurückgezogen haben. Doch als die beiden sich näher kommen, platzt plötzlich Andy herein und erwischt die beiden in flagranti. Als Jack und Maya zugeben müssen, dass sie sich schon seit Wochen heimlich miteinander treffen, lässt Andy sie verletzt stehen. Nach einiger Zeit kann Andy Jack und Maya jedoch verzeihen und sie unterstützt deren Beziehung.

Zum ersten Teil der Charakterbeschreibung von Jack Gibson (Staffel 1)

Lena Donth - myFanbase

Kommentare