Ryan Tanner

Ryan Tanner (Alberto Frezza) ist ein Polizist beim Seattle Police Department. Wegen seines Berufes hat er häufig mit den Feuerwehrleuten der Wache 19 zu tun und er kennt Andy Herrera schon seit Kindertagen.

"Seattle Firefighters - Die jungen Helden" ansehen:

Charakterbeschreibung: Ryan Tanner, Staffel 1

Als Andy Herreras Vater Pruitt Herrera bei einem Einsatz zusammenbricht, kümmert sich Ryan um die aufgelöste Andy. Später sieht er nochmal nach ihr und die beiden schlafen spontan miteinander. Sie beschließen, die Sache damit erst einmal auf sich beruhen zu lassen. Trotzdem unterstützt er Andy weiterhin dabei, sich um ihren Vater zu kümmern.

Nachdem Ryan Maya Bishops Bruder Mason wegen Diebstahls festnehmen muss, informiert er sie sofort darüber. Maya vertraut ihm daraufhin an, dass Mason es nie leicht hatte, da er den hohen Erwartungen ihrer Eltern nie gerecht werden konnte und so auf die schiefe Bahn geriet. Daher verspricht Ryan, dass er von nun an bei seinen Patrouillen ein Auge auf Mason haben wird.

Da Ryan und Jack Gibson beide Interesse an Andy haben, ist ihre Beziehung recht unterkühlt. Das ändert sich, als die beiden zu einem Feuer in einem Einkaufszentrum gerufen werden und es ihnen zusammen gelingt, eine Frau und ihr Baby zu retten. Sie gestehen sich ein, dass sie beide gute Arbeit geleistet haben und schließen Frieden. Bei Ryan hat die Erfahrung einen bleibenden Eindruck hinterlassen und er beschließt, den ersten Schritt bei seiner Beziehung mit Andy zu machen. Er berichtet ihr begeistert von seinem Tag und die beiden fangen schließlich an, sich zu küssen und auszuziehen.

Als es zu einem Brand in einem Hochhaus kommt, wird auch Ryan zu den Evakuierungsmaßnahmen gerufen. Gemeinsam mit den anderen rettet Ryan so viele Opfer wie möglich, bis er von Fire Chief Lucas Ripley nach draußen beordert wird. Daraufhin fährt Ryan zu Wache 19, um Pruitt abzuholen und trifft dort auf Dr. Miranda Bailey, die ebenfalls auf der Suche nach Pruitt ist, nachdem der seinen Termin im Krankenhaus nicht wahrgenommen hat. Da entdecken sie ihn leblos auf dem Boden und fahren Pruitt schnell ins Krankenhaus.

Charakterbeschreibung: Ryan Tanner, Staffel 2

Ryan und Dr. Miranda Bailey können Pruitt Herrera rechtzeitig ins Krankenhaus bringen. Als Andy Herrera endlich seine Nachrichten bekommen hat und vor Ort ankommt, kann Ryan sie erst einmal beruhigen. Das schlägt jedoch schnell um, als Andy klar wird, dass er ihr noch vor Ort vom Zustand ihres Vaters hätte erzählen können. So hält sie ihm vor, sie immer beschützen zu wollen, worauf Ryan ebenso wütend reagiert.

Nachdem ein gemeinsamer Einsatz zwischen Polizei und Feuerwehr in Streitigkeiten geendet hat, sollen die beiden Institutionen nun näher zusammenarbeiten. Dafür soll Ryan Jack Gibson einen Tag lang bei der Streife mitnehmen, wovon keiner der beiden begeistert ist. Ryan gelingt es, bei einer Fahrzeugkontrolle eine Kindesentführung aufzudecken und den Vater zur Zusammenarbeit zu überzeugen, was Jack sichtlich beeindruckt. Die beiden schließen Frieden und treffen sich auf Dean Millers Hausboot, um den Tag ausklingen zu lassen.

Als Ryan zusammen mit einem SWAT-Team ein illegales Pokerspiel platzen lässt, trifft er dort überraschend auf seinen Vater Greg Tanner. Der ist bereit, Informationen auszutauschen, doch da sie hinter jemand anderem her sind, wollen sie Greg wieder laufen lassen. Greg nutzt die Gelegenheit, um mit Ryan zu reden, doch der blockt ihn schnell ab. Sein Vater lässt nicht locker und behauptet sich geändert zu haben, was ihm Ryan jedoch nicht glaubt. Ryan vermutet, dass sein Vater wie immer mehr an Glücksspielen als an seiner Familie interessiert ist. Trotzdem lässt er es zu, als Greg ihm seine Handynummer gibt und verspricht, wieder mehr Kontakt zu seinem Sohn haben zu wollen.

Recht schnell möchte sich Greg mit Ryan treffen und der nimmt Andy als emotionale Verstärkung mit. Doch die beiden werden im Café von Ryans Vater versetzt, was ihn nur nochmal darin bestätigt, dass Greg es nicht ernst mit ihm meint. Später taucht der dann plötzlich verletzt auf der Wache 19 auf. Nachdem Ryan von Andy informiert wurde, kommt er sofort vorbei und stellt Greg zur Rede. Der behauptet, eine Schlägerei aufgelöst zu haben, doch Ryan glaubt ihm kein Wort. Als Andy Greg in einer ruhigen Minute klar macht, dass sie ihn für keinen guten Vater hält, bekommt Ryan das mit. Greg gesteht Ryan schließlich, dass er Ärger hat, aber trotzdem in die Stadt gekommen ist, um wieder Kontakt zu einem Sohn aufzunehmen. Ryan ist immer noch nicht richtig überzeugt, begleitet seinen Vater aber anschließend ins Krankenhaus.

Während Thanksgiving findet Ryan heraus, dass das FBI einen Haftbefehl gegen seinen Vater erlassen hat. Nun ist er sich nicht sicher, wie er mit der Information umgehen soll. Später weiht Ryan seinen Vater ein und stellt ihn vor die Wahl: Entweder er nimmt ihn jetzt sofort fest, oder er lässt ihn laufen und sie können sich nie wieder sehen. Greg entscheidet sich für die erste Wahl. Nachdem die beiden jedoch eine Weile zusammensitzen und das Ende eines Sturmes abwarten, beschließt Ryan, seinen Vater laufen zu lassen.

Einige Monate später ist Ryan auf eine Party bei Andy eingeladen. Die beiden unterhalten sich und merken dabei wieder, wie gut sie sich doch kennen. Daraufhin schlafen die beiden miteinander. Am nächsten Tag findet Ryan eine Schachtel voller Geld, die sein Vater ihm zurückgelassen hat. Obwohl er und Andy in der nächsten Zeit noch öfter Sex haben, möchte Andy keine Beziehung, sondern lieber alles offen und unkompliziert halten. Deswegen fängt Ryan wieder mit dem Daten an und lernt die Polizistin Jenna kennen. Da die beiden sich gut verstehen, beschließt Ryan, seine Affäre mit Andy zu beenden. Nachdem er schon längere Zeit mit dem Gedanken gespielt hat, entscheidet sich Ryan dazu, sich einem medizinischen Fortbildungsprogramm in San Diego anzuschließen.

Partnerlinks zu Amazon

Charakterbeschreibung, Ryan Tanner, Staffel 3

Einige Zeit später kehrt Ryan nach Seattle zurück und steht auf einmal vor Andy Herreras Tür. Bevor die beiden miteinander reden können, hören sie den Hilferuf einer Nachbarin, die sich mit Glasscherben verletzt hat. Nachdem die Nachbarin versorgt und ins Krankenhaus gebracht wurde, bleiben Ryan und Andy in ihrer Wohnung zurück, um auf ihre Kinder aufzupassen. Dabei kommen sie ins Gespräch und Andy erzählt Ryan von ihrem großen Streit mit ihrem Vater, der ihre Beziehung zu Captain Robert Sullivan nicht gutheißen kann. Bei Ryan sieht es in Liebesdingen nicht besser aus. Er wurde von Jenna aus Rache betrogen, nachdem er ihr gegenüber zugeben musste, dass er noch etwas für Andy empfindet. Bevor Andy auf diese Nachricht reagieren kann, kommt Milow, der kleine Sohn ihrer Nachbarin, mit der geladenen Waffe seiner Mutter ins Zimmer. Er möchte weiter mit Ryan Polizist spielen und schießt auf ihn. Ryan wird dabei in die Brust getroffen und bricht zusammen.

Obwohl Andy noch Pruitt alarmiert, können er und sein Kollege Ryan nicht wiederbeleben. Einige Tage später findet Ryans Beerdigung statt. Andy verfolgt das Ganze wie in Trance und erinnert sich an ihre gemeinsame glückliche Vergangenheit zurück und daran, was für ein integraler Teil ihres Lebens Ryan war. Außerdem stellt sich heraus, dass Pruitt Ryan zwei Wochen zuvor in San Diego besucht hat. Er berichtet ihm von seiner erneut ausgebrochenen Krebserkrankung und dass er diese dieses Mal nicht überstehen wird. Deswegen bittet er Ryan darum, sofort zurück nach Hause zu kommen, um Andy seine Gefühle zu gestehen und für sie da zu sein.

Denise D. - myFanbase