Episode: #2.03 Die Kunst des Redens

In der "Private Practice"-Episode #2.03 Die Kunst des Redens kommt Addison Montgomery (Kate Walsh) Kevin Nelson (David Sutcliffe) wieder näher und erhält gleichzeitig ein Job-Angebot von Charlotte King (KaDee Strickland) im Krankenhaus, was sie auf Grund der angespannten Stimmung in der Oceanside Wellness Group tatsächlich in Betracht zieht. Derweil stellt Sam Bennett (Taye Diggs) seine Fähigkeit in Frage, der Praxis aus ihrer Misere zu helfen.

Diese Serie ansehen:

Nachdem Sam und Naomi miteinander geschlafen haben, will er sie über die neuen Praxispläne aufklären. Naomi interessiert dies nicht und verschwindet aus dem Schlafzimmer. Währenddessen treffen sich Addison und Pete zufällig im Fitnessstudio auf dem Laufband. Dort gesteht Addison, dass Naomi noch immer nicht mit ihr spricht und Kevin auch noch nicht bei ihr angerufen hat. Pete erklärt ihr derweil, dass er mit Jodie, der Empfangsdame, geschlafen hat. Dies bringt Addison so aus der Fassung, dass sie vom Laufband fällt. Im Krankenhaus wird Addisons Knie von Dell versorgt. Charlotte kommt vorbei und bietet ihr eine OP an. Addison lehnt allerdings ab und verschwindet zu ihrer mit Spaß erfüllten Arbeit.

In der Praxis hingegen macht Sam Violet darauf aufmerksam, dass sie zu viel Zeit für ihre Beratungen aufwendet. Violet erwähnt, dass sie keine Geldmaschine ist und nicht immer sofort Tabletten verschreiben kann. Sam ist dies ziemlich egal. Violet bleibt sprachlos zurück und geht in Naomis Büro, bei der sie sich über Sam beschwert. Naomi gesteht ihr darauf, dass sie mit Sam schläft und nicht weiß, was sie tun soll. Violet möchte das alles aber nicht wissen und unterbricht das Gespräch.

Addison kommt in die Praxis und wird dort von niemandem beachtet, so dass sie beschließt, Charlottes Angebot anzunehmen, so verschwindet sie mit ihrer OP-Mütze aus der Praxis.

Pete betreut den Feuerwehrmann Frank, den er wegen posttraumatischen Stresses bereits früher in Behandlung hatte. Frank meint, manchmal komme nun die Angst wieder hoch, wenn er seine Jungs ins Feuer schickt. Während er sein Hemd aufknöpft, erklärt er Pete, dass er aber etwas gefunden hat, was ihm hilft und präsentiert sich im BH. Pete misst die Gehirnströme von Frank, die sich erst entspannen, als er beginnt von Dessous zu reden. Er bittet Pete um Hilfe, da er Angst hat, dass es jemand herausfindet. Allerdings möchte er den von Pete empfohlenen Therapeuten nicht aufsuchen.

Auf dem Weg zum Krankenhaus trifft Addison Kevin und spricht ihn auf ihre entwürdigende Nachricht an. Er meint, er hätte viel Stress gehabt, aber nun will er sich mit ihr zum Essen verabreden. Addison erwidert, dass es ihm anscheinend Spaß mache, Frauen zu quälen. Kevin antwortet, sie solle ihn nicht abschreiben, sondern erst mal kennenlernen. Addison sagt, dass sie jetzt ins Krankenhaus muss und fährt mit ihrem Auto davon.

Violet behandelt derweil eine Patientin, die an Schlaflosigkeit leidet und eigentlich nur Schlaftabletten verschrieben haben möchte. Violet meint, dass ihr die Tabletten zwar helfen, aber nicht die Ursache des Problems beheben. Die Frau zögert, gesteht ihr dann aber, dass sie Angst vor ihrem Sohn hat, weil sie glaubt, er habe ihren Beagle getötet. Ihr Sohn habe sich nach dem Tod des Vaters stark verändert, er sei gefühlskalt geworden und zeige keine Emotionen mehr. Violet möchte daraufhin mit dem Sohn sprechen.

In der Küche wird Violet von Naomi gefragt, ob sie wusste, dass Dell im St. Ambrose arbeitet, was Addison ihr zuvor mitgeteilt hatte. Sam kommt hinzu und meint, dass Naomi die Patienten von Addison übernehmen soll, weil die noch im Krankenhaus ist, und fragt Violet, was ihre Beratungen machen. Sie teilt ihm mit, dass sich bei ihrer Patientin Schwierigkeiten eingestellt haben, so dass es länger dauert. Cooper kommt stolz vorbei und erklärt, auch er habe einen neuen Patienten, worauf Sam erwidert, dass sie sich damit schon einen neuen Anbau leisten können.

Coopers neuer Patient ist ein Baby mit unnatürlich großem Kopf, die Mutter ist sehr besorgt, dass das Kind später ausgegrenzt wird. Cooper selbst hat so etwas noch nicht gesehen und ordnet erst mal einige Tests an. Unterdessen versucht Violet mit dem Sohn der Frau zu sprechen. Dieser aber schweigt beharrlich. Sie berät sich daraufhin kurz mit Cooper, dass sie seine Gefährlichkeit nicht einstufen kann. Sie beschließt, ihn daraufhin zu testen. Der Junge füllt den Test wiederwillig aus, weil er sonst den ganzen Tag in der Praxis bleiben muss.

Naomi ist ins Krankenhaus gefahren, um mit Dell zu sprechen. Sie meint, sie würden ihn alle vermissen, sie ebenfalls. Dell hat aber keine Lust, mit ihr zu sprechen, und meint, er müsse jetzt gehen.

Addison, die von Charlotte zu weiteren OPs verpflichtet wurde, sitzt mit Kevin auf der Bank im Krankenhauspark und sie unterhalten sich. Während Kevin erzählt, dass er letzte Woche zwei Menschen hat sterben sehen, erzählt Addison, dass es in der Praxis im Moment schlecht läuft und niemand miteinander redet. Kevin fragt gerade nach einem Date, als Charlotte dazwischen funkt und Addison mitnimmt, um ihr anschließend einen Job anzubieten, was Addison erst überdenken möchte.

Cooper, Violet und Pete laufen durch die Stadt und besprechen gemeinsam ihre Fälle. Violet erzählt, dass der Test des Jungen unschlüssig ist und man keine genauen Aussagen über die Gefährlichkeit machen kann. Sie fragt die anderen um Rat, aber die zwei erwidern nur, dass er wenigstens weder einen Riesenkopf habe, noch Höschen trage. Zurück im Krankenhaus hetzt Addison von einer OP zur nächsten und beruhigt zwischendurch den Mann der operierten Frau namens Heather. Dell erzählt sie nebenbei, dass sie nicht nur Babys entbinden kann, weil sie heute schon vier OPs hatte.

Sam befragt Naomi erneut, wie er weiter mit der Praxis verfahren soll. Daraufhin beschwert sie sich bei Violet, die davon noch immer nichts hören will. Danach bespricht Violet mit ihrer Patientin die unschlüssigen Testergebnisse,. Diese ist nun verzweifelt, weil ihr Sohn von ihren Ängsten weiß und sie sowie schon mit dem Messer unter dem Kopfkissen schläft.

Naomi geht erneut zu Dell ins Krankenhaus und erzählt ihm, dass er in der Praxis gebraucht wird. Dell meint aber, dass er im Krankenhaus, im Gegensatz zur Praxis, viel lerne. Addison erklärt Naomi, dass sie glaubt, Dell sei hier glücklich. Darauf wirft Naomi ihr vor, dass in St. Ambrose anscheinend alle glücklicher seien und Addison sie nie in der Praxis unterstützt habe. Addison meint, dass Naomi sie nie um Hilfe gebeten habe.

Cooper betrachtet seinen Kopf im Spiegel, während Charlotte sich freut, dass Addisons Talent sie in gutes Licht rückt. Cooper vergleicht sich mit dem Riesenkopf-Baby, er glaubt, in der Praxis ausgegrenzt zu werden. Charlotte sagt ihm, dass er erbärmlich sei und man sich deswegen nicht zu schämen brauche, wie man an vielen erfolgreichen Persönlichkeiten sieht. Er solle nicht in Selbstmitleid baden, sondern seinen Job besonders gut machen. Anschließend fordert sie ihn zum Sex auf.

Sam spricht Violet nochmal auf die Fünfzehn-Minutenregel an, diese erwidert, dass sie erst die sozialen Hintergründe des Jungen erfragen will und ihr egal ist, wenn das nicht kosteneffizient ist, solange sie der Familie helfen kann. Derweil stürmt Pete an ihnen vorbei, der ins Krankenhaus gerufen wird, weil der Feuerwehmann mit Verbrennungen dort liegt. Im Krankenhaus trifft Pete auf Addison, die sich unschlüssig über die Rückkehr in die Praxis ist. Anschließend behandelt Pete den Feuerwehrmann, der nicht will, dass ihn jemand im BH sieht. Doch plötzlich wird der Vorhang zur Seite geschoben und dort stehen seine erschrockenen Kollegen.

Unterdessen musste Addison Heather ein zweites Mal operieren. Der Mann, der schon zuvor nach seiner Frau gefragt hat, macht Addison nun Vorwürfe, weil sie nicht mal den Namen ihrer Patientin kennt. Addison bleibt daraufhin nachdenklich zurück und lehnt das Jobangebot anschließend ab.
Am nächsten Tag erklärt Pete Frank, dass er wieder völlig gesund werden wird, allerdings will dieser nicht zur Feuerwehr zurück. Pete macht ihm aber klar, dass es schlimmere Laster gibt. Er legt ihm nochmal ans Herz, seine Probleme mit jemandem zu besprechen. Frank stimmt einer Therapie schlussendlich zu. Indessen macht Cooper der Mutter klar, dass man am Kopf des Kindes nicht ändern kann. Es sei eben jeder verschieden und der Junge werde wie viele andere großartige Präsidenten damit zurechtkommen.

Violet besucht den Jungen an seiner Schule. Der bedroht sie mit einem Baseballschläger. Sie lässt aber nicht locker mit ihren Fragen, so dass der Junge endlich erklärt, dass er nach dem Tod seines Vaters die ganze Verantwortung übernehmen musste und er den Hund nur getötet hat, weil dieser Krebs hatte und die Behandlung zu teuer war. Anschließend versöhnt er sich mit seiner Mutter.

Addison wäscht Dell den Kopf, so dass er in die Praxis zurückkommt, um wieder dort zu arbeiten. Zuerst möchte Sam nicht zustimmen doch Naomi überzeugt ihn. Endlich klärt Violet Naomi darüber auf, dass sie enttäuscht von ihr ist. Sie will sie keine Ersatz-Addison mehr sein, da Naomi damit ihre Gefühle verletze. Sie fordert sie stattdessen auf, ihr Probleme mit Addison zu klären, nicht mehr mit Sam zu schlafen und nur noch mit ihr zu sprechen, wenn sie auch wirklich mit ihr, Violet, reden möchte.

Pete ist überrascht, dass Addison zurück in der Praxis ist und fragt, wie es sich anfühle, seine alten Freunde im Stich zu lassen. Addison meint, sie hätte nicht das Gefühl gehabt, hier alte Freunde zu haben. Cooper verlangt von Charlotte eine Erklärung für ihre schlechte Stimmung. Zuerst wehrt sie sich, aber anschließend erzählt sie von Addisons Ablehnung des Jobangebots. Daraufhin willigt Cooper ein, sich seiner Kleider zu entledigen. Zum Schluss haben auch Addison und Kevin ihr Date am Schießstand, wo Addison zeigt, dass sie auch gut mit Waffen umgehen kann. Dann beginnen sich beide zu küssen.

Franziska F. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Private Practice" über die Folge #2.03 Die Kunst des Redens diskutieren.