Bewertung: 9

Review: #2.03 Die Kunst des Redens

Huch?! Habe ich was verpasst?

Erstklassige Episode, muss ich sagen, die noch besser als die vorherige ist und mich endlich wieder einmal so richtig aus den Socken oder so ähnlich hauen konnte. Wie war das noch einmal mit den Wintersachen? Ach, ich glaube, die kann die Serie nun einpacken!

Addisons Storyline in dieser Folge war sehr schön, vor allem da es endlich wieder zu einem Treffen zwischen ihr und David Sutcliffe kam. Das Date, das nur ein Mittagsessen zwischen einer Operation war, war unglaublich amüsant und hat wieder einmal auf’s Neue gezeigt, wie gut die beiden zusammen passen. Irgendein Gefühl sagt mir zwar in meinem Hinterkopf, dass Kevin nur ein Nebencharakter ist und auch immer bleiben wird, jedoch für den Moment genieße ich die Szenen zwischen den zwei ungemein. Ich bin schon gespannt auf das erste richtige Date der beiden – kann ja nur viel versprechend werden nach diesem Mittagessen.

Dass Charlotte Addison indessen überreden wollte, auf "ihre" Seite zu kommen, fand ich etwas verwirrend, da Charlotte und Addison in erster Linie nie wirklich miteinander zu tun hatten und es das erste richtige Mal ist, dass Charlotte Addisons Fähigkeiten im OP erkennt oder wahrnimmt und natürlich in einem Moment der Schwäche versucht (weil sie von den Geldproblemen der OWG erfahren hat?), sie dazu zu überreden, ins Krankenhaus zu wechseln. Vom Krankenhausleben hatte Addison nach Seattle schon genug, deshalb hat sie sich unter anderem erst der Oceanside Wellness Group angeschlossen. Es wäre also ganz schön verkehrt gewesen, wenn Addison schließlich doch zum Saint Ambrose Hospital übergegangen wäre, immerhin hat sie der Mann ihrer Patientin noch auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt, als ihr klar wurde, dass sie nicht einmal die Namen ihrer Patientin kannte. Oder aber es hätte die schwierige Situation zwischen ihr und Naomi nicht einfacher gemacht.

Naomis Part war zugegeben dieses Mal richtig stark, unter anderem gefiel es mir, dass sie sich für Dell eingesetzt hat, der sich nach seiner Kündigung in der Staffelpremiere einen Job im Krankenhaus angeln konnte. Sam wollte Dell sicherlich nicht nur auf Grund seiner Forderungen, damit er wieder zurückkommt, nicht einstellen - er sieht natürlich weiterhin die Konkurrenz ihn ihm... Ich bin gespannt, wie weit Naomi geht und ob sie sich Violets Rat, nicht mehr mit Sam zu schlafen, zu Herzen nimmt. Da ist sicherlich was Wahres dran, denn es nervt nicht nur den Zuschauer (!!!) und auch hilft es keinem der beiden Charaktere in geringster Weise weiter, keine "Umgangsgrenzen" zu kennen und sich während der Arbeit immer nur anzugiften.

Neben dem "24 - Twenty Four"-Star Leslie Hope als Linda, die in der ersten Staffel der Echtzeitserie Teri Bauer gespielt hat, konnten auch die Fälle sehr überzeugen. Vor allem der Konflikt mit Lindas Sohn, der den Hund getötet haben soll, war interessant und hat gezeigt, wie viel Kraft es braucht, einen Job als Psychologe auszuüben, ohne selbst dabei zu Grunde zu gehen. Klar, Violet ist immer mal wieder nahe dran, komplett zusammen zu brechen, aber zur Zeit hält sie sich ganz gut, ist über Alan, ihren Exmann, endlich hinweg und nimmt, soweit ich das momentan sehe, die Beziehung von Cooper und Charlotte so hin, wie sie ist. Gefällt mir! Um zu ihrem Patienten zurück zu kommen, hatte ich bereits erwartet, dass der Junge den Hund getötet haben muss, aber auf was für eine überdramatische Weise er gestanden hat, war unglaublich. Das hat mich mitgenommen und ist ungemein traurig, welche Ängste Kinder und Jugendliche bereits in ihrem Alter durchmachen müssen.

Für den humorvollen Teil sorgte Janet mit ihrem Kleinen, der für ihren Geschmack einen zu großen Kopf hat. Wow, so oft habe ich das Adjektiv "groß" wirklich noch nie gehört, besonders genial auch, als Violet und Cooper den Kopf des Babys mit dem der ehemaligen amerikanischen Präsidenten verglichen haben... Gut war auch die Moral, die hinter der Geschichte steckte: Menschen so zu nehmen, wie sie sind!

Schöne Episode! Freue mich auf nächste Woche.

Niko Nikolussi - myFanbase

Diese Episode ansehen:


Vorherige ReviewÜbersichtNächste Review

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Private Practice" über die Folge #2.03 Die Kunst des Redens diskutieren.