Episode: #3.05 Summers Trick

Ryan beschließt, die Schule abzubrechen und Newport für einige Zeit zu verlassen, nachdem Dekan Hess nichts unversucht lässt, ihm seine Zukunft zu ruinieren. Doch was ist mit Marissa? Seth und Summer hecken einen Plan aus, Ryan zurück an die Harbor High School zu bringen.

Diese Serie ansehen:

In der Harbor High School steht eine College-Messe an, auf der sich die Schüler über die verschiedenen Colleges und Studiengänge informieren können. Sandy hat erfahren, dass Dekan Hess es sich zur Aufgabe gemacht hat, Ryans Leben zu zerstören: Er hat Ryans Akte einen Brief beigefügt, der seine vermeintliche Neigung zur Gewalt dokumentiert. Solange dieser Brief nicht vernichtet wird, hat Ryan keine Chancen, auf ein College zu gehen.

Summer hat Seth unterdessen von der Sache zwischen Taylor und dem Dekan erzählt, er glaubt ihr allerdings zunächst nicht. Kurze Zeit später verfolgt sie Taylor, um weitere Beweise zu sammeln, doch Taylor erwischt sie. Kurzerhand denkt sie sich eine Geschichte aus, um Taylor zu schocken: Sie hat Dekan Hess in einer eindeutigen Position mit der Volleyball-Trainerin gesehen. Taylor ist entsetzt und es kommt zum Streit zwischen ihr und dem Dekan.

Julie lebt immer noch im Motel und bittet Marissa, noch eine Zeitlang bei Summer wohnen zu bleiben, während sie sich um die Zukunft kümmert. Kirsten will ihr ein Apartment vermitteln, als Charlotte vorbeikommt. Diese registriert den wertvollen Ring an Julies Finger und ist plötzlich interessiert an dem Apartment. Natürlich führt sie dabei etwas im Schilde… Später will Julie das Apartment besichtigen, doch Charlotte ist ihr zuvor gekommen und bekommt den Zuschlag. Wenig später besucht Charlotte Julie im Motel und sagt ihr, dass sie das Apartment für Julie gekauft hat. Zu Recht ist Julie misstrauisch, aber Charlotte sagt, dass sie weiß, wie es ist, wenn man Hilfe braucht. Julie glaubt ihr und zieht in das neue Apartment ein.

Ryan fühlt sich ein wenig fehl am Platze auf der College-Messe, doch Sandy ist der Meinung, dass er ein Recht habe, dort zu sein. Während Ryan sich dann am Berkeley-Stand über seine Möglichkeiten informiert, macht Dekan Hess Sandy klar, dass kein College Ryan aufnehmen werde. Ryan hört dies mit an und verlässt überstürzt die Messe.

Am nächsten Tag feuert er seinen Privatlehrer und beschließt, die Schule zu schmeißen. Als er Marissa in der Schule besucht, erzählt er Johnny nebenbei, dass er einen Job sucht. Johnny kann ihm helfen: Ryan kann bei seinem Onkel auf einem Fischerboot arbeiten. Für Ryan ist das die Gelegenheit. Seth, Sandy und Kirsten sind entsetzt, als er ihnen von seinen Plänen erzählt, doch Sandy gibt ihm letztlich die entscheidende Unterschrift, mit der er auf dem Fischerboot arbeiten darf. Er wird mehrere Wochen auf hoher See verbringen.

Marissa erfährt unterdessen nur zufällig davon, dass Ryan Newport verlassen will. Sie ist sauer auf ihn und hat auch wenig Lust, am Abschiedsessen teilzunehmen, dass die Cohens für ihn veranstalten. Als Ryan am nächsten Tag aufs Schiff gehen will, um anzuheuern, taucht Marissa auf und macht ihm Vorwürfe, genau wie ihr Vater einfach abzuhauen, sobald es Probleme gibt…

Summer und Seth hecken in der Zwischenzeit einen Plan aus, um Ryan zurück an die Harbor High School zu bringen: Summer schreibt in Dekan Hess’ Namen einen Entschuldigungsbrief an Taylor, nachdem sie mitbekommen hatte, dass die Beiden sich wegen Summers Behauptung gestritten haben. Danach will sie drohen, das Paar auffliegen zu lassen, damit Dekan Hess dafür sorgt, dass Ryan wieder zurückkommen darf.

Doch Seth hat eine noch bessere Idee: Er lockt Taylor in Hess’ Namen in ein Motel, wo er sie gemeinsam mit Summer erwartet. Sie fordern von ihr, für Ryans Rückkehr zu sorgen, ansonsten lassen sie Taylor und den Dekan auffliegen. Später stattet Sandy, mittlerweile in den Plan eingeweiht, Dekan Hess einen Besuch ab. Er hat Summers Sidekick dabei, ein modernes Handy, mit dem man auch im Internet surfen kann und behauptet, eindeutige Fotos von ihm und Taylor zu haben, die ganz schnell die Runde machen werden, sollte Hess nicht dafür sorgen, dass Ryan an die Schule zurückkehren darf und eine saubere Akte hat.

Marissa sitzt traurig im Diner, als Summer und Seth dazukommen und ihr die guten Neuigkeiten erzählen wollen. Doch Ryan sei bereits abgereist... Plötzlich steht er in der Tür. Obwohl er nicht weiß, was seine Zukunft bringen wird, ist er sich doch sicher, dass er sie mit Marissa verbringen möchte. Er wird also nicht abreisen. Seth überbringt ihm die Nachricht, dass er wieder zur Harbor High School gehen darf...

Sandra G. – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "O.C., California" über die Folge #3.05 Summers Trick diskutieren.