Spencer Bullit

Spencer (Bild rechts) ist der 25-jährige Sohn von Gordon Bullit, dem reichen Öl-Händler aus Texas. Er hat ganze elf Brüder, die allesamt nach texanischen Städten benannt wurden. Von seiner großen Familie scheint er oft ziemlich genervt zu sein.

Anfänglich verdient er sein Geld als Tennislehrer und gibt auch Kaitlin einige Trainingsstunden. Doch als diese mit ihm ausgehen will, erteilt er ihr eine klare Absage, weil sie noch zu jung für ihn sei. Spencer fängt stattdessen eine kurze Affäre mit Julie an, die jedoch ein abruptes Ende findet, als diese sich mit seinem Vater trifft.

Später wird er Mitglied in Kirstens und Julies Partnerschaftsagentur "New Match", um neue Kunden anzuwerben. Er ist sich seines attraktiven Aussehens und der damit verbunden Wirkung auf Frauen bewusst und beschließt, daraus Kapital zu schlagen. Gemeinsam mit Julie baut er die seriöse Agentur zu einem professionellen Callboy-Ring um. Er vermittelt seine eigene Freunde fortan an einsame Frauen aus Newport und hat kein Problem, auch noch hohe Spesenrechnungen auszustellen. Als der ganze Betrug auffliegt, realisiert er jedoch seinen Fehler und hilft Julie dabei, sich wieder mit Kirsten zu versöhnen.

Philipp Mang - myFanbase