Summer Roberts

Foto: Rachel Bilson, O.C., California - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Rachel Bilson, O.C., California
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Summer Roberts gehört neben ihrer besten Freundin Marissa Cooper zu den beliebtesten Schülerinnen an der Harbor High School. Sie entscheidet mit, was und wer aktuell angesagt ist. Durch ihren Vater Neil Roberts fehlt es ihr nicht an Geld, jedoch muss sie seit ihrer Jugend auf ihre Mutter verzichten. Ihre Interessen sind hauptsächlich Klamotten, Jungs und Partys, weshalb es auch so gut wie keine Veranstaltung ohne ihre Anwesenheit gibt. Auf die meisten ihrer Mitschüler wirkt sie daher sehr oberflächlich, arrogant und zickig.

Als Seth Cohen Interesse an ihr zeigt, will sie nicht wahrhaben, dass sie eine Schwäche für ihn hat. Da Seth zu den Außenseitern gehört, hat Summer Bedenken, dass ihr Image durch ihn leiden könnte, weshalb sie zu Beginn nicht einmal ein einfaches "Hallo" für ihn übrig hat. Die Situation verändert sich, als Summer bewusst wird, dass sie sich ernsthaft in ihn verliebt hat. Sie muss jedoch einsehen, dass sie mittlerweile eine Konkurrentin hat. Anna Stern scheint, ganz im Gegensatz zu Summer, die ideale Freundin für Seth zu sein, denn genauso wie er liebt sie Comics und hat denselben sarkastischen Humor. Nichtsdestotrotz küssen sich Summer und Seth bald zum ersten Mal. Nach ihrem Trip mit Marissa und Ryan nach Tijuana haben die beiden immer mehr miteinander zu tun, da sich die Freundschaft aller vier weiter festigt. Sobald die Sommerferien vorbei sind, ignoriert Summer Seth wieder in der Öffentlichkeit, insgeheim ist sie jedoch sauer auf seine innige Freundschaft mit Anna. An Thanksgiving kommt sie ihn ohne Vorwarnung besuchen und will ihm weiter näher kommen. Später findet sie heraus, dass am gleichen Tag auch Anna zu Besuch war und Seth mit beiden gleichzeitig herum gemacht hat. Daraufhin schließt sich Summer mit Anna zusammen, doch die gespielte Freundschaft währt nicht lange, da Summer schnell klar wird, dass sie trotz allem um Seth kämpfen will. An Weihnukkah verkleidet sie sich als Wonderwoman, womit sie Seth beeindrucken kann. An Silvester entscheidet er sich letztendlich aber doch für Anna, die im Gegensatz zu Summer, die die Nacht mit Marissa feiert, zur richtigen Zeit am richtigen Ort war.

Summer versucht mit der Beziehung zwischen Seth und Anna so gelassen wie nur möglich umzugehen. Sie muss sich aber eingestehen, dass sie ganz und gar nicht damit klar kommt, weshalb sie schließlich mit ihrem Mitschüler Danny zusammenkommt. Die Beziehung hält nicht lange und Summer fühlt sich zunehmend einsamer, da Marissa mit ihrem neuen Mitschüler Oliver Trask beschäftigt ist und nur noch wenig Zeit für ihre beste Freundin übrig hat. Summer versucht Seth wieder näher zu kommen, indem sie beginnt Comics zu lesen. Nachdem Anna mit Seth Schluss gemacht hat, macht Summer ihm jedoch klar, nicht seine zweite Wahl sein zu wollen, weshalb sie vorerst nicht mit ihm zusammen kommt. Nach einem rührenden Liebesgeständnis von Seth kann Summer ihm jedoch nicht mehr widerstehen und die beiden werden endlich ein Paar. Nachdem sie ihr erstes Mal hinter sich haben, gesteht Summer, dass sie noch Jungfrau war, was Seth in Hinblick auf Summers Ruf mehr als überrascht. In der Schule hat sich für Summer derweil nichts verändert. Sie weigert sich, die Beziehung öffentlich zu machen, was Seth bitter aufstößt. Als er ihr ein Ultimatum stellt, steht Summer jedoch zu ihm und küsst ihn vor der ganzen Schule.

Unterdessen macht Marissa eine sehr schwere Zeit durch, was auch Summer nicht verborgen bleibt. Sie versucht ihre Freundin so gut es geht zu unterstützen, indem sie mit Hilfe von Seth Marissas neues Zimmer einrichtet und gestaltet. Seth will derweil, dass sich ihre Beziehung weiterentwickelt, weshalb er Summers Vater kennenlernen will. Das gemeinsame Essen gleicht einer Katastrophe, was Summer sehr nahe geht, da ihr die Meinung ihres Vaters schon immer sehr wichtig war. Sie distanziert sich daraufhin von Seth, steht ihm aber wieder bei, als Ryan die Stadt verlassen will. Sie erfährt zum ersten Mal von Seths Boot "Summer Breeze", das nach ihr getauft ist. Sie ist gerührt, doch wird kurz darauf enttäuscht, denn Seth segelt ohne ein Wort des Abschieds davon.

Als das Ende des Sommers naht, beschließt Summer endgültig mit Seth abzuschließen, der es bisher nicht für nötig gehalten hat, sich bei ihr zu melden. Zudem hat sie einen neuen Freund, Zach Stevens, was sie Seth auch sofort vor Augen führt, als er wieder nach Newport zurückkehrt. Obwohl Seth einiges versucht, um Summer zurückzugewinnen, macht sie ihm unmissverständlich klar, dass er seine Chance bereits hatte. Als Zach Summers Vater kennenlernt, läuft alles problemlos ab, jedoch blamiert sich Summer bei Zachs kultivierter Familie, die durch ihre Intellektualität einen krassen Gegensatz zu Summer bilden. Zach macht das nichts aus, vielmehr ist er in Sorge darum, dass Summer offensichtlich immer noch Gefühle zur Seth hat. Diese Tatsache sorgt immer wieder für Spannungen in ihrer Beziehung.

Die Situation verkompliziert sich, als Seth und Zach, die sich ihre Leidenschaft für Comics teilen, gemeinsam einen eigenen Comic auf die Beine stellen wollen. Summer, die in der fiktiven Geschichte als "Miss Satansbraten" ebenfalls eine Rolle spielen soll, lässt nicht zu, dass die beiden alleine daran arbeiten. Als sie zu dritt nach San Diego fahren, um dort ihr Comic vorzustellen, endet es allerdings aufgrund von Seth, der nicht damit klar kommt, dass die beiden sich ein Hotelzimmer teilen, in einem Desaster. Summer und Zach wollen sich schließlich eine Auszeit gönnen und gemeinsam mit seiner Familie nach Italien fahren. Am Tag der Abreise ist sich Summer unsicher, ob dies der richtige Schritt ist und entscheidet sich in letzter Sekunde noch dafür, in Newport zu bleiben, um Seth endlich ihre Liebe zu gestehen. Die beiden genießen ihr neugewonnenes Liebesglück, doch bald ist Zach wieder aus Italien zurück und der Traum vom eigenen Comicbuch wird dadurch wieder zum Leben erweckt. Summer findet diese Idee gar nicht gut, da es das letzte Mal in einer Katastrophe geendet hat. Sie lässt sich schließlich von den beiden Jungs von dem Gegenteil überzeugen, sie selbst will jedoch nichts mehr damit zu tun haben. Doch wie sie bereits erwartet hat, können es die beiden nicht lassen, sie miteinzubeziehen, was zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen Seth und Summer führt, die letztendlich mit ihm Schluss macht. Dadurch wird ein weiterer Streit zwischen Seth und Zach ausgelöst, die ihren Kampf um Summer wieder beginnen. Als der Abschlussball ansteht, stellt Summer sie vor eine endgültige Wahl: Einer wird sie auf den Ball begleiten, der andere wird sich fortan um das Comic kümmern. Nach einigem Hin und Her an dem Abend ist es Seth, der mit Summer auf dem Ball tanzt. Zudem geht Summers Traum, Ballkönigin zu sein, in Erfüllung.

Zum zweiten Teil der Charakterbeschreibung von Summer Roberts