Episode: #3.09 Nacht des Wahnsinns

Cece (Hannah Simone) und Coach (Damon Wayans Jr.) gehen in der "New Girl"-Episode #3.09 Nacht des Wahnsinns miteinander aus, was Schmidt (Max Greenfield) sehr missfällt. Jess (Zooey Deschanel) versucht, Schmidt über Cece hinweg zu helfen. Winston (Lamorne Morris) sucht derweil gemeinsam mit Nick den entwischten Ferguson und lernt dabei eine Frau kennen.

Diese Serie ansehen:

Foto: Damon Wayans, Jr., New Girl - Copyright: 2013 Fox Broadcasting Co.; Greg Gayne/FOX
Damon Wayans, Jr., New Girl
© 2013 Fox Broadcasting Co.; Greg Gayne/FOX

Nick und Jess planen einen Abend zu Hause, und Winston bittet sie, auf Ferguson, seinen Kater, aufzupassen. Er möchte mit Arbeitskollegen ausgehen. Da die beiden sehr befürworten, dass Winston endlich einmal wieder unter Menschen geht, stimmen sie zu. Schmidt kommt hinzu. Er hat Kuchen gemacht und erzählt Nick und Jess, dass Coach und Cece miteinander ausgehen werden. Die beiden werfen einander alarmierte Blicke zu. Schmidt erzählt, dass Coach ihn vorher um Erlaubnis gebeten hat, und er dessen Vorhaben versehentlich zugestimmt hat. Trotzdem sagt er, dass die Verabredung von Coach und Cece für ihn völlig in Ordnung gehe. Jess und Nick sind skeptisch. Coach kommt hinzu und vergewissert sich noch einmal bei Schmidt, dass er das Date billigt. Wieder tut Schmidt so, als ob er damit kein Problem habe. Coach erzählt, dass er aufgrund seiner vor kurzem gescheiterten Beziehung nervös und verunsichert ist, doch Schmidt gelingt es, die Bedenken seines Freundes zu zerstreuen. Nick und Jess wissen nicht, wie ihnen geschieht. Sie wissen aber, dass es Schmidt entgegen dessen Behauptungen nicht gut geht, was schnell dazu führen kann, dass Schmidts Verhalten außer Kontrolle gerät. Nick kennt das bereits aus früheren Situationen. Nick und Jess beraten, was sie tun sollen. Nick ist dafür, seine alterprobte Strategie anzuwenden, nämlich Schmidt abzulenken und unter Kontrolle zu halten, so dass er keine Gelegenheit bekommt, das Date von Cece und Coach zu stören. Jess möchte lieber mit Schmidt weggehen und ihn dabei unterstützen, über Cece hinwegzukommen. Schmidt kommt hinzu und sagt den beiden, dass er Ceces und Coachs Date stören möchte. Nick gibt ihm eine Ohrfeige, um das zu verhindern.

Cece erzählt Jess am Telefon von ihrem Date. Coach ist gerade an ihrer Tür angekommen, die beiden begrüßen sich. Coach hat Schwierigkeiten sich angemessen zu artikulieren. Cece ist irritiert.

Jess und Nick betreuen Schmidt und hindern ihn daran, etwas Dummes zu tun. Winston kommt nach Hause. Sein Abend ist nicht gut verlaufen, er hat keine Übung mehr darin, mit Frauen zu sprechen. Solange er Ferguson hat, ist es für ihn aber in Ordnung, Single zu sein. Er ruft den Kater, entdeckt dann aber, dass dieser durch ein von Nick geöffnetes Fenster entwischt sein muss. Winston zwingt Nick dazu, ihm bei der Suche nach Ferguson zu helfen. Jess soll allein mit Schmidt zurückbleiben. Beide sind nicht begeistert von dieser Idee und bitten Nick zu bleiben. Der entscheidet sich aber dafür, Winston zu helfen. Schmidt und Jess bleiben allein zurück. Fast sofort möchte Schmidt sich auf den Weg machen, um Coach und Ceces Date zu stoppen. Jess versucht ihn aufzuhalten und abzulenken. All ihre Versuche schlagen aber fehl, und Schmidt denkt noch mehr als vorher an seine Verflossene. Schließlich sieht Jess keine andere Möglichkeit mehr, als mit Schmidt auszugehen und ihm eine neue Freundin zu besorgen.

Nick und Winston sind auf der Suche nach Ferguson, haben aber keinen Erfolg. Winston bereut, am Abend ausgegangen zu sein, und versteigt sich darin, Ferguson als seinen besten Freund zu bezeichnen. Nick versucht, seinem Freund aufzuzeigen, wie lächerlich sein Verhalten ist, aber das funktioniert nicht. Winston bekommt eine SMS, dass Ferguson gefunden wurde. Die beiden Männer sind erleichert.

Coach und Cece haben ihr erstes Date und sehen sich ein Basketballspiel an. Es läuft schleppend. Cece fühlt sich in der Gesellschaft des Unsinn brabbelnden Coachs unwohl. Sie hat aber auch nichts anderes erwartet. Coach ist enttäuscht von sich selbst.

Schmidt und Jess sind in einer Bar, doch Schmidt sieht keine einzige Frau, die es in seinen Augen mit Cece aufnehmen kann. Schließlich zwingt Jess ihn dazu, mit einer von ihr ausgewählten Frau zu sprechen. Er erklärt dieser aber sofort, nachdem Jess die beiden allein gelassen hat, dass er einzig daran interessiert ist, seine Seelenverwandte zurück zu bekommen. Mithilfe der Frau gelingt es ihm, Jess' Überwachung zu entkommen.

Nick und Winston sind im Wohnzimmer von Bertie, der Frau, die Ferguson gefunden hat. Winston freut sich, seinen Kater zurück zu haben. Bertie versteht ihn, hat sie doch selbst eine enge Verbindung zu ihrem Hamster und verbringt lieber Zeit mit ihm, als sich im Datingzirkus zu verausgaben. Winston fühlt sich von Bertie verstanden, hat er doch erst wenige Stunden zuvor dasselbe geäußert. Bertie zeigt Interesse an Winston, welches dieser auch erwidert – die beiden beginnen zu flirten. Nick weiß nicht, wie ihm geschieht.

Schmidt rennt durch die nächtlichen Straßen und versucht, den Veranstaltungsort des Basketballspiels zu finden. Unterwegs kauft er Schokolade, um nicht mit leeren Händen bei dem Date, dass er ruinieren möchte, aufzutauchen.

Beim Date ist Cece genervt, dass Coach ständig SMS schreibt. Als er auch noch abstreitet, selbiges zu tun, hat sie genug – sie stürmt aus der Halle und lässt den verwirrten Coach zurück.

Nick und Winston essen bei Bertie zu Abend. Winston und Bertie sind damit beschäftigt, einander besser kennen zu lernen, Nick ist für sie nur ein störendes Nebengeräusch. Als Bertie kurz den Raum verlässt, bittet Winston Nick darum, Ferguson mit nach Hause zu nehmen – er selbst will über Nacht bei Bertie bleiben und sehen, wie sich ihre Bekanntschaft weiterentwickelt.

Coach läuft Cece hinterher und gesteht ihr, dass er mit seiner Mutter SMS geschrieben hat. Cece glaubt ihm nicht, aber er erklärt ihr, seine Mutter habe versucht, ihm bei seiner Nervosität vor dem Date zu helfen. Er gesteht Cece, dass er nach seiner gescheiterten Beziehung unsicher ist und nicht mehr weiß, wie erfolgreiches Daten funktioniert. Cece kann ihn verstehen, ihr geht es ähnlich.

Jess hat Schmidt eingeholt und bittet ihn, in ihr Auto einzusteigen. Er weigert sich aber und will lieber zu Cece gehen, um ihr seine Liebe zu gestehen. Jess erklärt ihm, dass er sie gehen lassen muss, was er auch versteht. Trotzdem weiß er auch, dass er wieder vor Jess davonlaufen wird, um das Date trotzdem zu stören. Deshalb bittet er sie, ihn anzufahren. Sie weigert sich zunächst, tut es für Ceces Glück dann aber doch. Als sie Schmidt leicht touchiert, wird dieser böse, weil sie ihn tatsächlich angefahren hat. Die beiden streiten sich. Als sich ein Polizeifahrzeug von hinten nähert, tritt Jess aus einem Reflex heraus aufs Gas und nimmt Schmidt so auf die Motorhaube. Er muss ärztlich versorgt werden, und Jess hat sich vor der Polizei zu verantworten. Als sie versucht zu erklären, was passiert ist, fällt es dem Polizisten schwer, die Geschichte der beiden zu glauben.

Gemeinsam fahren Jess und Schmidt nach Hause. Als sie vor ihrem Wohngebäude ankommen, sehen sie, wie Coach und Cece sich küssen. Schmidt geht es damit gar nicht gut, er erklärt Jess aber, dass er irgendwann darüber hinwegkommen wird. Die beiden beschließen zu warten, bis das Pärchen fertig ist, die Küsserei zieht sich jedoch hin. Schmidt kann kaum hinsehen.

Winston ist Bertie ins Bad gefolgt, die beiden setzen ihre Flirterei fort. Bertie bietet ihm an, über Nacht zu bleiben, und die beiden beginnen sich leidenschaftlich zu küssen.

Vera Stächelin - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "New Girl" über die Folge #3.09 Nacht des Wahnsinns diskutieren.