Episode: #3.20 Adieu Walt

Phil Dunphy (Ty Burrell) und Alex Dunphy (Ariel Winter) verbringen in der "Modern Family"-Episode #3.20 Adieu Walt etwas Zeit miteinander, während Claire Dunphy (Julie Bowen) versucht, Luke Dunphy (Nolan Gould) dabei zu helfen, über den Tod eines Nachbarn hinwegzukommen. Derweil kommt Cameron Tuckers (Eric Stonestreet) Vater Merle zu Besuch und Haley Dunphy (Sarah Hyland) schmeißt eine Party.

Diese Serie ansehen:

Als Phil und Claire erfahren, dass ihr pensionierter Nachbar Walt Kleezak verstorben ist, machen sie sich Sorgen darüber, wie ihr Sohn den Tod seines Freundes wohl verkraften wird. Doch zu ihrer Überraschung wirkt Luke äußerst gefasst, als sie ihm gemeinsam die traurige Nachricht überbringen. Während Claire seine Reaktion jedoch zu denken gibt, wundert Phil vielmehr das unangebrachte Lächeln, das seine Frau während dem Gespräch auf den Lippen hatte.

Haley besucht derweil Gloria, um sie um Erlaubnis zu fragen, in ihrem Haus eine Pool-Party zu veranstalten, da ihr Freund, der die Feier ursprünglich ausrichten sollte, erkrankt ist. Als Gloria zunächst zögert, weil Jay und sie am selben Abend nicht zu Hause sein werden, versichert Haley ihr, dass eine von Claire abgesegnete Aufsichtsperson anwesend sein wird, woraufhin Gloria schließlich doch zustimmt. Was sie jedoch nicht weiß, ist, dass Haley sich mit ihrer Mutter lediglich darauf geeinigt hat, dass einer ihrer Onkel bei der Party anwesend sein würde, ohne zu erwähnen, dass sie damit eigentlich Manny meint.

Camerons Vater Merle kommt zu Besuch, weshalb Cameron und Mitchell auch Jay und Gloria zum Abendessen eingeladen haben. Als Mitchell bemerkt, dass er einen Anruf von seinem Vater verpasst hat, geht Cameron sogleich davon aus, dass Jay sich vor dem Abend drücken möchte, weil er Merle nicht leiden kann. Tatsächlich täuscht Jay am Telefon vor, krank zu sein und möchte die Verabredung absagen, doch Mitchell durchschaut ihn sofort und zwingt ihn dennoch zu kommen. Gleichzeitig lässt er Cameron in dem Glauben, Unrecht gehabt zu haben. Der wiederum muss seinem eigenen Vater ins Gewissen reden, weil dieser ihm überraschend mitteilt, Jay ebenfalls nicht zu mögen.

Als Phil erfährt, dass der verstorbene Walt mit seiner Tochter derart zerstritten war, dass sie ihm nun nicht einmal seinen letzten Wunsch erfüllen möchte, macht er sich Sorgen darüber, dass er seine schönsten Momente als Vater stets mit Haley oder Luke erlebt hat und mit Alex keinerlei wirklich bedeutsame Erinnerungen teilt. So beschließt er, mit Alex einen kleinen Roadtrip zu unternehmen, um gemeinsam Walts letztem Wunsch nachzukommen und so einen denkwürdigen Vater-Tochter-Moment zu schaffen. Sein Plan, Walts Hundemarken in den Ozean zu werfen, wird jedoch von einer Möwe durchkreuzt, die sich diese schnappt und mit ihnen davonfliegt.

Nachdem Claire zufällig beobachtet, wie Luke Walts alten Fernseher aus dessen Wohnung in sein Zimmer trägt, spricht sie ihn darauf an. Luke erklärt, dass er mit Walt vereinbart hatte, einen Gegenstand von ihm behalten zu dürfen, wenn er sterben sollte. Als Claire vermutet, dass wahrscheinlich viele Erinnerungen an gemeinsam mit Walt verbrachte Stunden an dem Gerät hängen, erwidert Luke emotionslos, dass er einfach bloß froh ist, endlich einen Fernseher in seinem Zimmer zu haben. Claire ist von seiner scheinbaren Gleichgültigkeit sichtlich irritiert und bietet ihm an, gemeinsam in Walts Andenken eine Pflanze einzupflanzen. Als Luke jedoch keinerlei Interesse daran zeigt und mit ihr auch nicht über seine Gefühle sprechen möchte, verlangt sie von ihm, den Fernseher zurückzubringen.

Als am Abend die ersten Gäste auf Haleys Party eintreffen, wundert sich Manny darüber, dass noch kein Erwachsener da ist. Daraufhin erklärt Haley ihm, dass er selbst die Aufsichtsperson sei – eine Aufgabe, der Manny liebend gerne nachkommt und sie auch wirklich ernst nimmt. So verscheucht er während der Party Gäste aus den Schlafzimmern des Hauses und schüttet alkoholische Getränke weg.

Im Hause Tucker-Pritchett schwärmt Camerons Vater Merle derweil von Mitchells Braten und beneidet seinen Sohn für die Kochkünste seines Partners. Als Cameron aufsteht, um Mitchell und Gloria beim Abräumen zu helfen, hält Merle ihn zurück, weil er sich lieber mit Jay und ihm unterhalten möchte. Als er Cameron und Mitchell auch noch Armbanduhren schenkt, von denen Camerons deutlich größer ist, fühlt sich Jay endgültig bestärkt in seinem Glauben, dass Merle Mitchell stets als die Frau in der Beziehung seines Sohnes ansieht.

Auf dem Weg nach Hause fährt Phil an einem Diner-Schild vorbei, das mit den weltbesten Milkshakes der Welt wirbt, was er als Gelegenheit ansieht, doch noch einen besonderen Abend mit seiner Tochter zu verbringen. Als Alex und er jedoch in besagtem Diner ankommen, stellt sich heraus, dass sie Milchshakemaschine kaputt ist. Dafür ist die Kellnerin hochschwanger, was ihn dazu animiert, sehr viel Lärm zu machen, weil er von der Aussicht, gemeinsam mit Alex ein Baby auf die Welt zu bringen, völlig begeistert ist und durch akustische Reize Wehen auszulösen glaubt.

Währenddessen streiten sich Jay und Merle darüber, welcher ihrer Söhne schriller lacht, indem sie sie nachzumachen versuchen, was Mitchell und Cameron in der Küche jedoch so deuten, dass die beiden viel Spaß miteinander haben. Als Cameron sich bei Mitchell dafür entschuldigt, an Jay gezweifelt zu haben, gesteht dieser ihm die Wahrheit, woraufhin auch Cameron zugibt, dass Merle sich von dem gemeinsamen Abend mit Jay zunächst alles andere als begeistert zeigte. Die beiden lachen gemeinsam über die Angelegenheit, geraten aber nur wenig später ebenfalls in eine Diskussion darüber, welcher ihrer Väter denn der taffere sei.

Als Claire und Luke den Fernseher in Walts Wohnung zurückbringen, treffen sie auf dessen Essen-auf-Rädern-Lieferantin sowie einen Postboten, die den alten Mann offensichtlich sehr gerne mochten und noch nichts von seinem Tod mitbekommen haben. So überbringt Claire den beiden abermals mit einem nicht kontrollierbaren Lächeln im Gesicht die traurige Nachricht und zieht dadurch sichtlich entrüstete Blicke auf sich. Claire fühlt sich schrecklich, ist wenig später jedoch sehr erleichtert zu erfahren, dass Luke es vermissen wird, nachts Walts Fernseher durch sein Fenster zu sehen und zu wissen, dass er noch wach ist. Offenbar lässt ihren Sohn der Tod seines Freundes also doch nicht völlig kalt.

Nach einem ausgiebigen Abendessen im Diner fragt Alex ihren Vater, weshalb er sich schon die ganze Zeit so seltsam aufführe. Als Phil ihr daraufhin die Wahrheit gesteht und meint, dass er nicht wie Walt enden möchte, sondern lieber gerne ein Vater für sie wäre wie der Astronaut Eugene Cernan, der die Initialen seiner Tochter in den Sand auf der Mondoberfläche gezeichnet hat, ist Alex sichtlich gerührt, muss sich im nächsten Moment jedoch von dem vielen Essen übergeben. Da Erbrechen für Phil genauso ansteckend ist wie Gähnen, wendet er sich von Alex ab und wirft ihr lediglich ein paar Servietten zu.

Unterdessen sprechen sich Jay und Merle endlich aus. Sie sind sich einig darüber, dass Cameron und Mitchell sich in ihrer Männlichkeit ebenbürtig sind, gestehen sich gleichzeitig aber auch beide ein, dass es ihnen manchmal einfach leichter fällt, mit der Homosexualität ihres Sohnes zurechtzukommen, wenn sie dessen Partner weibliche Attribute zuschreiben.

Als Alex und Phil ins Auto steigen, um endlich wieder nach Hause zu fahren, meint Alex, dass sie den Tag trotz allem niemals vergessen würde. Daraufhin steigt der glückliche Phil noch einmal kurz aus, um auf das Schild des "Moonbeam"-Diners Alex' Initialen zu schreiben, bevor sie sich schließlich scherzend auf den Heimweg machen.

Haley und Manny bekommen derweil beide Ärger, als Gloria vom Abendessen mit Mitchell und Cameron nach Hause kommt. Sie ist sauer auf Haley, weil diese sie angelogen hat, um ohne eine erwachsene Aufsichtsperson eine Party zu schmeißen, ist aber ebenso verärgert über Mannys Versuche, den ganzen Abend für Zucht und Ordnung zu sorgen, weil sie der Ansicht ist, dass er es in seinem Alter vielmehr genießen sollte, wilde Partys zu feiern.

Paulina Banaszek - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Modern Family" über die Folge #3.20 Adieu Walt diskutieren.