Episode: #2.19 Eine gewaltige Diva

In der "Modern Family"-Episode #2.19 Eine gewaltige Diva macht Phil Dunphy (Ty Burrell) auf seinem Van Werbung, die allerdings missverständlich ist. Jay Pritchett (Ed O'Neill) hat unterdessen seinen Bruder zu Besuch und Gloria Delgado-Pritchett (Sofía Vergara) wundert sich, dass sie nie ernst zueinander sind und kaum was voneinander wissen. Cameron Tucker (Eric Stonestreet) übernimmt derweil die Regie beim Schul-Musical.

Diese Serie ansehen:

Phil hat eine neue Werbung für sich und sein Geschäft anfertigen lassen und dazu auch seine Familie eingespannt, während Haley ihren Eltern eröffnet, dass sie mit dem Gedanken spielt, nicht aufs College zu gehen.

Cameron hat derweil die musikalische Leitung für eine Musicalveranstaltung in der Franklin Middle School übernommen und ärgert sich darüber, dass Mitchell ihn ständig nur kritisiert. Jay erhält derweil Besuch von seinem Bruder Donnie, mit dem er eine ganz besondere Verbindung hat - die beiden spielen sich andauernd Streiche und fangen bei jeder Gelegenheit an, sich zu prügeln. Gloria kann nicht verstehen, dass Brüder sich so verhalten und wundert sich dann sehr, als Jay zugibt, nich einmal zu wissen, wo Donnie wohnt, geschweige denn, dass er eine Enkelin hat.

Phil hat mit dem neuen Werbefoto auch das Auto bekleben lassen, dabei jedoch nicht bedacht, dass sein Werbespruch "Man kann mich nicht zufrieden machen, wenn Sie nicht zufrieden sind - Ich lasse Träume wahr werden" über drei Seiten des Autos geht und so zum Einen Claires Bild mit dem Spruch "Man kann mich nicht zufrieden machen" zeigt, sowie Haley mit dem Satz "Ich lasse Träume wahr werden". Als Haley und Claire unterwegs sind, werden sie andauernd angehupt und wundern sich schon, wie viel Aufmerksamkeit diese Werbung bringt.

Jay versucht Glorias Rat zu befolgen und will ein ernsthaftes Gespräch mit Donnie führen. Dabei erfährt er, dass bei ihm vor einiger Zeit Prostatakrebs diagnostiziert wurde und er sich einer Chemo unterziehen musste.

Unterdessen versucht Claire Haley klar zu machen, wie toll das Leben auf dem College ist und wie wichtig eine gute Ausbildung für sie sein wird, während Phil Zuhause bemerkt, dass in seiner Abwesenheit 19 Anrufe eingegangen sind. Den 20. Anruf kann er nun selbst entgegen nehmen und muss dann mitanhören, wie ein Mann unbedingt "die Kleine" haben will. Alex zeigt ihm dann ein Bild von dem Van, das ein Freund gemacht hatte, und Phil befürchtet schon Schlimmes, ist dann aber überrascht, dass Claire das Bild noch nicht gesehen hat.

Mitchell besucht unterdessen Cameron, der voll in seinem Element ist. Manny, der in dem Musical mitspielen soll, fleht Mitchell jedoch an, dass er etwas unternehmen soll, da Cameron sie alle in den Wahnsinn treibt. Mitchell rät Manny, dies Cameron mitzuteilen, und er traut sich sogar, doch Cameron lässt sich nicht nehmen, dass er als Regisseur arbeitet und befiehlt den Kindern, es so zu machen, wie er es will.

Während bei der Aufführung so Einiges auf der Bühne schief geht, stiehlt sich Phil davon und versucht, die Werbebeklebung vom Auto abzumachen, während Jay Gloria versehentlich erzählt, dass Donnie Krebs hat, woraufhin dieser sich aus dem Staub machen will. Jay entschuldigt sich bei ihm und entgegnet, dass er sich um ihn sorgt, was Donnie auch versteht. Dennoch wünscht er sich, dass er von seinem Bruder nicht anders behandelt wird als sonst, da ihn seine Frau Zuhause schon genug in den Wahnsinn treibt mit ihrer Fürsorge. Die beiden Brüder vertragen sich daraufhin wieder.

Die Show geht derweil total den Bach runter. Anstatt am Ende Schilder hochzuhalten "Wir lieben die Welt" steht am Ende versehentlich "Wir lieben das F-Wort" auf den Transparenten. Cameron ist dies mehr als peinlich und am Ende applaudiert nur Mitchell.

Claire sieht beim Heimgehen nun endlich die Werbeanzeige auf dem Van und wundert sich nun nicht mehr, warum sie andauernd angehupt wurde. Sie ist wütend auf ihren Mann, der sie jedoch damit beschwichtigen kann, dass von den ungefähr 30 Männern, die angerufen haben, 25 für sie angerufen haben und die "heiße Blondine" wollten.

Melanie Wolff - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Eva T. vergibt 6/9 Punkten und schreibt:
    Als von einer Musicalfolge für "Modern Family" die Rede war, habe ich eigentlich fest damit gerechnet, dass uns das eine Spezialepisode mit Musicalparts für das Gesamtensemble bescheren würde....mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Modern Family" über die Folge #2.19 Eine gewaltige Diva diskutieren.