Episode: #2.03 So ein Erdbeben ist ganz praktisch

Ein kleines Erdbeben bringt in der "Modern Family"-Episode #2.03 So ein Erdbeben ist ganz praktisch Chaos in die Familien. Cameron Tucker (Eric Stonestreet) und Mitchell Pritchett (Jesse Tyler Ferguson) nutzen den Vorfall, um ein Essen absagen zu können. Phil Dunphy (Ty Burrell) fällt auf, dass längst fällige Arbeiten im Haus erledigt werden sollten, bevor Claire Dunphy (Julie Bowen) etwas mitbekommt, Gloria Delgado-Pritchett (Sofía Vergara) und Jay Pritchett (Ed O'Neill) diskutieren derweil über Religion und Glaube.

Diese Serie ansehen:

Da Claire es satt hat, dass Phil es einfach nicht fertig bringt, den Wasserhahn an der Badewanne zu reparieren, holt Claire einen professionellen Klempner zu Hilfe. Unterdessen machen sich Cameron und Mitchell für einen Brunch fertig, den ihr Freund Pepper abhalten wird, obwohl sie eigentlich gar keine Lust darauf haben. Jay hingegen hat keine Lust, mit Manny und Gloria in die Kirche zu gehen und will lieber zum Golfen. Es entsteht eine Diskussion der beiden über die Kirche, als die Erde plötzlich zu beben beginnt.

Das kurze Beben versetzt die Familien in helle Aufruhr. Im Hause Dunphy ist eine Schrankwand umgekippt, die Phil eigentlich schon längst hätte anschrauben sollen, und hätte beinahe Luke verletzt. Claire kommt derweil nicht mehr aus dem Badezimmer, da sich die Tür verzogen hat. Phil verspricht, sie zu befreien, will jedoch erst die Zeit nutzen, um die Schrankwand festzuschrauben.

Mitchell und Cameron wollen die Gelegenheit nutzen und das Essen bei Pepper absagen. Cameron übertreibt es jedoch und behauptet, dass Mitchell durch das Erdbeeben verletzt wurde. Pepper will daraufhin sofort zu ihnen kommen.

Manny will derweil auch nicht mehr in die Kirche gehen und stattdessen mit Jay zum Golfen, während Claire und Haley in einen Streit geraten, da Haley vor hatte, auf eine Party zu gehen, was ihre Mutter ihr jedoch verboten hatte. Der Streit endet damit, dass Claire Haley Hausarrest erteilt. Später unterhält Claire sich mit dem Klempner, der Claire bewusst macht, dass sie sich als Teenager auch nicht anders verhalten hat als Haley jetzt und genauso wenig auf ihre Mutter damals hörte. Claire muss zugeben, dass der Mann recht hat.

Unterdessen verwüstet Mitchell das Haus ein wenig, so dass Pepper ihnen ihre Lüge glaubt. Nur wenige Minuten später steht er vor der Tür und bemängelt sogleich wieder die Größe des Hauses. Dann beschwert er sich, dass alle Leute seine Einladung zum Brunch gecancelt haben und Cameron nutzt die Gelegenheit, um Pepper klar zu machen, dass sie eigentlich auch keine Lust mehr auf seine Kostümpartys beim Brunch haben.

Manny fragt Jay derweil über seine Version des Himmels aus und ist überrascht, dass es dort nach Erzählungen von Jay fast wie in der Hölle aussieht. Zu seiner Verteidigung entgegnet Jay, dass es vielleicht auch gar keinen Himmel gibt und Manny sich nicht zu viele Gedanken darüber machen sollte.

Cameron kann nicht mehr mitansehen, wie Pepper vor ihnen beinahe zusammenbricht und losheult, so dass er Mitchell auffordert, den wahren Grund zu erzählen, warum sie nicht mehr zu seinem Brunch kommen wollen, wohl wissend, dass Mitchell besser lügen kann als Cam. Mitchell gibt Pepper schließlich glaubhaft zu verstehen, dass Cameron noch immer in ihn verliebt ist, wie damals, als sie noch miteinander ausgegangen sind. Pepper zeigt sich nun verständnisvoll, dass sie einander erst einmal aus dem Weg gehen sollen.

Claire befreit sich mit der Hilfe des Klempners nun selbst aus dem Badezimmer und ist wütend auf Phil, der schon seit einer halben Stunde sich nicht mehr hat blicken lassen. Gerade als sie ihn anbrüllen will, springt Alex ihm zur Seite und macht ihrer Mutter klar, wie sehr sich Phil um das Haus und Luke gekümmert hat, der gegen eine Wand gelaufen war.

Während Phil seine Tochter schließlich als Dank für die Lüge ins Museum fährt, nutzt Claire die Gelegenheit und spricht sich mit Haley aus. Und Jay setzt Manny vor der Kirche ab, der daraufhin verspricht, ein gutes Wort für Jay bei Gott einzulegen.

Melanie Wolff - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Samuel W. vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    Das Serienkonzept ist einfach gut, was sich unter anderen am gelungenen Charaktere-Zusammenspiel immer wieder zeigt. Die Vorfolge fiel zwar mal etwas lasch aus, doch zum Glück kann ich von dieser...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Modern Family" über die Folge #2.03 So ein Erdbeben ist ganz praktisch diskutieren.