Episode: #5.08 Transportprobleme

Raylans Reisepläne werden jäh über den Haufen geworfen, als er einen überraschenden Anruf von Wendy Crowe erhält, welche sich Sorgen um Kendal macht. Boyd muss einige Tricks anwenden, um mit seinen Leuten und den Drogen aus Mexiko rauszukommen.

Diese Episode ansehen:

Foto: Timothy Olyphant, Justified - Copyright: Mark Seliger/FX
Timothy Olyphant, Justified
© Mark Seliger/FX

Einer von Yoons Männern informiert seinen Boss über die Lage. Boyd kann ihn davon überzeugen, die geschäftliche Beziehung nicht abzubrechen und den Drogenhandel weiterzuführen, indem er verspricht, die Leichen verschwinden zu lassen, so dass sie nicht auf mexikanischem Boden gefunden werden. Kendal wird derweil von Onkel Jack abgeholt, welchen er per Telefon darum gebeten hatte. Jack und Kendal treffen sich mit Wendy Crowe zum Frühstück und Wendy ist alles andere als begeistert, Jack zu sehen und zu hören, wie er Kendal verspricht, mit ihm in den Vergnügungspark zu fahren. Sie geht zur Toilette und als sie wiederkommt, sind Jack und Kendal verschwunden. Sie fährt zurück ins Audrey’s, wo sie von einem weißhaarigen Mann namens Michael angesprochen wird, der nach Jack Anderson sucht. Wendy wird sogleich misstrauisch und nimmt ein abgesägtes Gewehr mit nach draußen, wo sie die Reifen von Michaels Wagen plattschießt und sich aus dem Staube macht.

Raylan besucht Alison und schenkt ihr einen Bikini. Er möchte, dass sie ihn nach Florida begleitet, wo er seine Tochter besuchen und ein paar Tage Urlaub am Strand machen will. Seine Planungen werden unterbrochen, als Wendy anruft und ihn um Hilfe bittet, Kendal wiederzufinden. Der sitzt unterdessen mit Jack im Auto auf dem Weg nach Ohio zum Vergnügungspark. Jack erhält einen Anruf, der ihn dazu bringt, das Ziel zu ändern. Auf Kendals Nachhaken erklärt er, er habe einen Mann krankenhausreif geschlagen, um eine Frau zu verteidigen, und nun müsse er vor diesem Mann fliehen. Kendal will trotzdem bei ihm bleiben.

Im Gefängnis suchen Ava und Penny ein Badezimmer auf und während Ava auf eine Klorolle beißt, renkt Penny ihr die Schulter aus. Anschließend rufen sie um Hilfe. Raylan hat sich indessen widerstrebend bereit erklärt, Kendal zu suchen, aber nur weil Wendy ihn mit der Information geködert hat, ihre Brüder befänden sich derzeit in Mexiko. Kendal stellt derweil Jack zur Rede, weil ihm klar wird, dass Jack ihn andauernd belügt. Kendal weiß, dass Jack in Wahrheit sein Vater und Wendy seine Mutter ist. Jack gibt daraufhin zu, dass er Geld ergaunert hat und der Mann, dem der Großteil davon gehört, ihn jetzt verfolgt. In diesem Moment taucht Michael auch tatsächlich auf und Jack läuft davon, ohne Kendal mitzunehmen.

Ava wird ins Krankenzimmer gebracht, wo Krankenschwester Rowena nach ihrer Schulter sieht. Ava spricht sie darauf an, dass sie gehört habe, Rowena könne Drogen ins Gefängnis schmuggeln. Rowena unterbricht sie wütend, macht ihr klar, dass sie ihre Schulter umsonst ausgerenkt habe, und lässt sie sitzen. Raylan will indessen von Wendy mehr über die Geschäfte ihrer Brüder in Mexiko wissen, aber Wendy fängt an, von ihrer Beziehung zu Jack zu sprechen und dass sie Kendals Eltern sind. Raylan bohrt zwar weiter wegen Mexiko, bekommt aber nichts aus Wendy heraus. Jack ruft an und teilt nervös mit, dass Kendal entführt worden sei.

Jack verabredet ein Treffen mit Michael zur Übergabe, Kendall gegen das Geld. Wendy und Jack geraten in einen Streit, aber Raylan will davon nichts hören, er hält Jack für einen geborenen Verlierer.

Boyd und Daryl fahren in dem Transporter mit den Leichen hinten drin. Die anderen haben einen Wagen gemietet und folgen Boyd, als plötzlich die mexikanische Polizei sie anhält. Der Polizist lässt Boyd wissen, dass ihm klar ist, dass Boyd und seine Leute Drogen schmuggeln und er fordert 1.000 Dollar Schmiergeld. Daryl mischt sich ein, woraufhin die Summe gleich auf 2.000 Dollar steigt, und den Transporter fordert er auch noch, was Boyd und Daryl nur unter Protest zulassen.

Raylan, Jack und Wendy treffen sich mit Michael, der Kendal laufen lässt. Er aber will kein Geld von Jack, er will ihm eine ordentliche Tracht Prügel versetzen, da er seinen Sohn, der Jacks Machenschaften aufgedeckt hatte, so geschlagen hat, dass er seitdem im Koma liegt. Raylan geht dazwischen und verhaftet beide Männer. Jack, weil er ein Flüchtiger ist, und Michael, weil ihm danach ist. Als Michael auf Jack losgeht, schlägt Raylan ihn nieder. Nach der Verhaftung spricht Wendy mit Kendal darüber, dass sie seine Mutter ist, und fragt ihn, wie es weitergehen soll. Ihm ist das jedoch egal.

Rowena sucht Ava in der Dusche auf und wirft ihr vor, sie unvorsichtiger Weise im Krankenzimmer auf den Drogenschmuggel angesprochen zu haben. Dann allerdings geht sie auf den Deal ein unter zwei Bedingungen: Ava darf Judith nicht verraten, dass Rowena diejenige ist, durch die das Heroin ins Gefängnis kommt, und Boyd muss ihr einen Gefallen tun, den sie nicht näher spezifiziert. Ava stimmt zu. Später lässt Ava Judith wissen, dass das Heroin kommen wird, verrät aber Rowenas Namen nicht. Zudem gibt sie Judith zu verstehen, dass sie ihr ihre Gläubigkeit nicht abkauft.

Raylan gibt Kendal einige gute Ratschläge über das Aufwachsen in einer kriminellen Familie, aber Kendal will davon nichts hören. Als Raylan ihm dann auch noch das Geld aus seinem Radiogewinn gibt, fragt er konsterniert, ob er dem Marshal dafür gefällig sein müsse, was Raylan verneint. Wendy gibt Raylan gegenüber nun zu, dass sie nichts über die Machenschaften ihrer Brüder in Mexiko weiß. Sie brauchte nur ein Mittel, um den Marshal dazu zu bringen, Kendal zu finden.

Boyd, Daryl und die restlichen Männer feiern ihren Erfolg, der darin besteht, den Transporter mit den Leichen losgeworden zu sein, während sie die Drogen wohlbehalten in ihrem Wagen verstaut hatten. Daryl meint zum wiederholten Male, er und Boyd seien als Team unschlagbar, aber Boyd bremst ihn in seiner Begeisterung. Bald darauf taucht Daryls Bekannter auf, der die Drogen den restlichen Weg über die Grenze schleusen soll. Der Mann verlangt dafür eins der 50 Kilo Heroin. Sie einigen sich und machen sich auf den Weg. Boyds Scherge Jimmy jedoch, der fließend Spanisch spricht, hört, wie die Männer darüber sprechen, dass Daryl einen Plan habe. Boyd beschließt, das Spiel erst einmal mitzuspielen.

Raylan besucht Alison spät am Abend und genehmigt sich ein Bier, während er von der Sache mit Kendal erzählt. Dann kommt er auf die gemeinsame Reise nach Florida zurück, woraufhin Alison dem erstaunten Raylan verkündet, dass sie mit ihm Schluss macht.

Nicole Oebel - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Justified" über die Folge #5.08 Transportprobleme diskutieren.