Episode: #5.12 Anzug aus!

Ted kommt seiner zukünftigen Frau so nah, wie noch nie zuvor und findet sich sogar in ihrer Wohnung wieder, während Barney ein Auge auf die neue Barkeeperin des McLaren's geworfen hat. Das Problem ist jedoch, dass sie Männer in Anzügen nicht leiden kann und Barney sieht nur eine Lösung für das Problem...

Diese Episode ansehen:

Foto: Copyright: Twentieth Century Fox Home Entertainment
© Twentieth Century Fox Home Entertainment

Im Flur der Universität lernt Ted die Studentin Cindy kennen und findet sofort Gefallen an ihr. Die beiden ziehen sich in einen Seminarraum zurück und unterhalten sich. Dabei erzählt sie Ted, dass sie bei seinem ersten Arbeitstag im Hörsaal saß und dachte, er wäre ein vollkommener Idiot, da er nicht bemerkt hatte, dass er vor den falschen Studierenden seine Vorlesung gehalten hatte. Doch im Nachhinein findet sie das sehr süß und Ted ergreift sofort die Chance und verabredet sich mit ihr.

Zu Hause erzählt er seinen Freunden begeistert von Cindy und lobt jede Eigenschaft von ihr in den höchsten Tönen. Robin und Lily sind begeistert, während Barney mal wieder seine üblichen Kommentare loslässt. Doch die vier werden in ihren Unterhaltungen unterbrochen, da laute Geräusche aus dem McLaren's kommen und sie denen sofort auf den Grund gehen. Dort erfahren sie, dass es eine neue Barkeeperin gibt und Barney hat sofort seine neue Aufgabe gefunden, da er noch nie mit einer heißen Barkeeperin geschlafen hat. Während Barney sich darauf vorbereitet die Dame abzuschleppen, regt sich Robin auf, dass alle so einen Aufriss wegen ihr machen. Als Marshall zu ihnen kommt, will Lily wissen, was er von der neuen Barkeeperin hält, doch entgegen ihrer Erwartung, sagt Marshall nur, dass sie niemals an die Schönheit und Attraktivität von Lily heran kommen kann. Barney muss derweil feststellen, dass die Barkeeperin ihn vollkommen ignoriert und wundert sich, wie dies sein kann.

Ted macht sich auf zu seinem Date mit Cindy. In ihrer Wohnung sieht er das erste Mal den kleinen gelben Bus seiner zukünftigen Frau, der ihm sofort ins Auge fällt. Doch dieser gehört nicht seinem Date, sondern ihrer Mitbewohnerin. Die beiden kommen nicht wirklich gut klar, da … glaubt, dass sich irgendwie jeder in sie verliebt. Ted verspricht ihr daraufhin, dass ihm dies nicht geschehen wird – ein Versprechen was er natürlich nicht einhalten kann, da es sich bei der Mitbewohnerin um seine zukünftige Frau handelt. Auch beim Essen spricht Cindy alle Eigenschaften von ihrer Mitbewohnerin an, die sie nicht leiden kann und Ted sagt immer wieder, dass er das vollkommen verstehen kann, obwohl er es eigentlich alles sehr süß und toll findet.

In der Bar findet Barney heraus, dass die neue Barkeeperin keine Anzugträger mag, da ihr Ex-Freund einer war. Also beschließt Barney kurzerhand seine Anzüge in den Schrank zu hängen, um die Barkeeperin abschleppen zu können. Robin kann nicht glauben, was sie hört, da sie der Meinung ist, dass Barney niemals ohne seine Anzüge überleben kann. Doch er beweist es ihnen, kommt am nächsten Tag in Alltagskleidung in die Bar und bekommt prompt die Aufmerksamkeit der Barkeeperin. Ted erzählt derweil den anderen, dass sein erstes Date mit Cindy großartig war, sie aber heute zu ihm gesagt hat, dass sie nicht gegen die Regeln des Colleges verstoßen möchte und sich deswegen nicht auf ihn einlassen will. Robin, Lily und Marshall verstehen Cindys Einstellung, da Ted seinen Job und sie ihr Stipendium verlieren könnte, doch Ted will nicht aufgeben.

Auch Barney hat es nicht einfach in den nächsten Tagen, da er seine Anzüge vermisst und an nichts anderes mehr denken kann. Als er Marshall dann auch noch in einem Anzug sieht, da er gerade von der Arbeit kommt, geht er sofort in die Toiletten vom McLaren's, wo er einen Not-Anzug versteckt hat. Er zieht diesen sofort an und fühlt sich endlich wieder normal. Doch als Marshall zu ihm kommt und meint, sie würden jetzt das Essen bestellen, geschieht Barney ein Missgeschick und der Anzug reißt. Sofort macht er sich auf den Weg zu seinem Schneider, der den Anzug jedoch nicht mehr retten kann.

Zurück in der Bar hat Barney den Anzug verbrennen lassen und trägt ihn nun in einer Urne mit sich. Robin hofft, dass nun alles vorbei ist, doch Barney will nicht, dass sein Anzug umsonst gestorben ist und macht sich weiter daran die Barkeeperin ins Bett zu bekommen. Nach Barneys Ansprache, beschließt auch Ted sich daran zu halten und Cindy zurück zu erobern. Sofort macht er sich auf den Weg, während Barney der Barkeeperin trauernd von seinem erst kürzlich verstorbenen 'Freund' erzählt. Dies funktioniert und die beiden machen sich auf den Weg.

Lily will derweil von Marshall hören, dass auch er denkt, dass die Barkeeperin attraktiv ist, doch dieser kann das immer noch nicht sagen. Lily steigert sich immer mehr in die Sache und gibt zu, dass selbst sie denkt, dass die Barkeeperin heißer ist als sie selbst, was Marshall eifersüchtig macht, da er glaubt, Lily würde ihn nicht attraktiver finden. Robin unterbricht das Gespräch und meint, dass jeder hinter dieser Bar unglaublich heiß aussieht. Um dies zu beweisen, macht sie sich gleich darauf sich selbst als Barkeeperin zu beweisen, doch Carl unterbindet das sofort.

Mit dem gelben Regenschirm bewaffnet, geht Ted zu Cindy und will mit ihr reden. Er macht klar, dass er sich nicht an die Regeln halten will, da er sie mag und es mit ihr versuchen will. Um zu beweisen, wie viel die beiden gemeinsam haben, schnappt er sich drei Gegenstände aus ihrem Zimmer, die jedoch alle ihrer Mitbewohnerin gehören bzw. sie von ihr geschenkt bekommen hat. Und schnell wird Cindy klar, dass Ted nicht der Richtige ist und sie schickt ihn weg. Als er das Zimmer verlässt, sieht er kurz den Fuß seiner zukünftigen Frau und lässt den Regenschirm da, der nun – ohne dass es Ted es weiß - wieder bei seiner eigentlichen Besitzerin ist.

Die Barkeeperin findet derweil heraus, dass Barney ein ganzes Zimmer voll mit Anzügen hat und stellt ihm ein Ultimatum: Anzüge oder sie. So heiß sie auch ist - Barney entscheidet sich für die Anzüge. Um dies gebührend zu feiern, rennt er auf die Straße und singt ein Lied über die Genialität von Anzügen. Doch dieser gesangliche Gefühlsausbruch war nur in seiner Vorstellung, da die Barkeeperin zu heiß ist, um sie jetzt gehen zu lassen und es für Barney eh nur ein One-Night-Stand ist und er danach seine Anzüge wieder hat.

Annika Leichner - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "How I Met Your Mother" über die Folge #5.12 Anzug aus! diskutieren.