Carter Bays

Carter Bays kennt seinem besten Freund und Autorenkollegen Craig Thomas bereits seit ihren gemeinsamen Tagen an der Wesleyan University. Gemeinsam machten sie ihre Anfänge als Comedy-Autoren im Jahr 1998, als sie bis 2002 für die "Late Show with David Letterman" tätig wurden. Über die Jahre blieben sie dem Comedy-Genre treu und arbeiteten für die Serien "Oliver Beene" und "Quintuplets" als Autoren.

Schließlich beschlossen sie, ihre eigene Serie an den Mann zu bringen. Zu einer Zeit, als viele Sitcoms für ausgestorben erklärten, entwickelten Bays und Thomas gemeinsam Piloten und stellten diese den Networks vor. Sie glaubten, die Lösung für das tote Genre gefunden zu haben. Sitcoms müssen nicht nur lustig sein, sondern auch Herz haben. So wollten sie Charaktere schaffen, die eine enge Freundschaft verbindet und die einander wirklich wichtig sind. Der Erfolg gab ihnen Recht. Ordentliche Quoten und begeisterte Kritiker brachten ihre Sitcom "How I Met Your Mother" in die mittlerweile vierte Staffel.

Vielleicht ist die Serie auch deshalb so erfolgreich, weil sie aus dem Herzen der Autoren spricht. Der Charakter des Ted Mosby und dessen Freundschaft mit Marshall basieren lose auf Bays selbst und dessen Freundschaft mit Craig Thomas. In ihrer ersten eigenen Serie hatten beide auch einen gemeinsamen Auftritt als Statisten und auch sonst haben die beiden viele Gemeinsamkeiten.

So waren Bays und Thomas Gründungsmitglieder der Rockband "The Solids", für die Carter Bays Gitarre spielt und die Lead Vocals übernimmt. Einige Sekunden ihres Songs "Hey Beautiful" brachten sie in der Titelmelodie der Serie unter und auch während ihrer Arbeit an "Oliver Beene" stellten "The Solids" den Theme Song.

Mit viel Liebe zum Detail und immer wieder frischen Ideen konnten Bays und sein Partner die Fans der Serie immer wieder neu begeistern. So war es nur eine Frage der Zeit, bis auch das erste Buch zur Serie auf den Markt kommt. 2008 unterschrieben die beiden Autoren einen Vertrag mit dem Autoren Matthew Kuhn, um den in der Serie erwähnten "Bro Code" als Buch herauszubringen. Das Buch ist bereits 2008 noch erschienen.

Nadine Watz - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2006How I Met Your Mother (#1.21 Das Super-Date) (TV) als Rettungsassistent
Originaltitel: How I Met Your Mother (TV)

Ausgewählte Filmographie (Produktion)

2005 - 2010How I Met Your Mother (TV) als Produzent/Drehbuchautor
Originaltitel: How I Met Your Mother (TV)
2005American Dad (TV) als Produzent/Drehbuchautor
Originaltitel: American Dad! (TV)
2005Suicide! als Produzent/Drehbuchautor
Originaltitel: Suicide!
2004Quintuplets (TV) als Produzent/Drehbuchautor
Originaltitel: Quintuplets (TV)
2004Method & Red (#1.02 The Article) (TV) als Drehbuchautor
Originaltitel: Method & Red (#1.02 The Article) (TV)
2004Crisis 76 als Drehbuchautor
Originaltitel: Crisis 76
2003Oliver Beene (TV) als Produzent/Drehbuchautor
Originaltitel: Oliver Beene (TV)
20022002 MTV Movie Awards (TV) als Drehbuchautor
Originaltitel: 2002 MTV Movie Awards (TV)
2002Lord of the Piercing (TV) als Drehbuchautor
Originaltitel: Lord of the Piercing (TV)
2002Panic Room with Will Ferrell (TV) als Drehbuchautor
Originaltitel: Panic Room with Will Ferrell (TV)
1993Late Show with David Letterman (TV) als Drehbuchautor
Originaltitel: Late Show with David Letterman (TV)