Episode: #3.18 Bloßgestellt

Nachdem Matt und Peter einen Tipp vom "Rebellen" bekommen haben, rasen sie zum Building 26, um Daphne zu retten und in den Besitz der Akten zu kommen, die die Pläne der Regierung bezüglich der Menschen mit Fähigkeiten enthüllen. Claire bekommt bei ihrem Vorhaben, Alex aus der Stadt zu schaffen, Hilfe von einer merkwürdigen Quelle. Als Sylar und Luke ihre Reise fortsetzen, überkommen Sylar Erinnerungen von seinem Vater, die ihn zur Wahrheit über seine Mutter führen. Währenddessen setzt der Jäger/Danko seine eigenen Absichten mit einer explosiven Überraschung für einen unserer Helden in die Tat um.

Diese Episode ansehen:

Alex lebt immer noch in Claires Kleiderschrank und versteckt sich vor Noah und den anderen. Claire will ihn sicher wissen und schlägt ihm vor, nach Albuquerque zu gehen, wovon dieser jedoch nicht viel hält. Er möchte seine Familie nicht verlassen und hat sowieso wenig Hoffnung darauf, dass man ihn früher oder später nicht bekommen wird. Doch Claire ist da anderer Meinung. Sie ist sich sicher, dass Alex in Sicherheit sein wird, wenn er ihren Anweisungen folgen wird. Das Gespräch wird unterbrochen, als Sandra ihre Tochter lautstark im Flur ruft und in ihr Zimmer kommt. Alex hat es im letzten Moment noch geschafft, in den Kleiderschrank zu flüchten. Sandra möchte mit Claire über das Haushaltsgeld sprechen, dass aus dem Versteck verschwunden ist. Claire gibt zu, es sich genommen zu haben, verspricht aber, dass nichts los ist. Dann kommt ein Geräusch aus dem Kleiderschrank und Sandra entdeckt Alex.

In Washington beobachtet Noah das Haus seiner Familie. Wenig später spricht Denko zur kompletten Belegschaft im Building 26, dass neben Matt nun auch die Suche nach Peter höchste Priorität hat. Nathan kommt dazu und stellt ihn zur Rede. Doch hat Danko dafür wenig Verständnis. Peter hat ihn bedroht, ihn angeschossen und nun müsse er gefunden werden. Als Nathan Noah um Unterstützung bittet, ist dieser aber ebenfalls auf Dankos Seite. Peter hat ihn entführt.

Matt versucht derweil immer und immer wieder die Zeichnungen zu verändern, was jedoch zu nichts führt. Die Bilder bleiben bestehen und Matt wird verzweifelter. Peter möchte so schnell wie möglich verschwinden, doch möchte Matt zuerst Daphne finden. Er hat jedoch keine Ahnung, wo sie sich befinden könnte. Plötzlich geht der Monitor eines PCs neben ihnen an und es erscheint eine Adresse, an der sich Daphne befinden soll. Absender der Nachricht ist der Rebell. Peter ist skeptisch dieser Nachricht gegenüber, doch Matt will es versuchen. Im nächsten Moment erscheint eine neue Nachricht auf dem Monitor, nach der die beiden gleich Besuch bekommen werden und verschwinden sollen. Im letzten Moment fliehen sie dann tatsächlich aus dem Atelier und entkommen gerade noch den beiden Einsatzkräften, die wenig später Fotos von Matts gezeichneten Bildern ins Building 26 schicken.

Sandra möchte von ihrer Tochter die Wahrheit über Alex erfahren. Nachdem Claire vergeblich versucht hat, eine Lügengeschichte zu erzählen, kommt die Wahrheit auch ans Tageslicht und Sandra ist extrem enttäuscht von ihrer Tochter. Nicht unbedingt weil sie Alex retten wollte, sondern weil sie gelogen hat. Sylar und Lukas sind unterdessen immer noch auf dem Weg zu Sylars Vater, obwohl Lukas noch immer nicht ganz versteht, warum Sylar ihn unbedingt treffen möchte. Schließlich kommen sie bei einem alten, geschlossenem Imbiss an und halten. Sylar fängt an, die zugebretterte Eingangstür zu öffnen.

Claire entschuldigt sich bei ihrer Mutter. Diese kann nicht verstehen, warum sie immer wieder aus den Problemen ihrer Familie herausgehalten wird, sie ist viel stärker, als alle glauben. Sie weiß zum Beispiel, dass Claire seit längerem beschattet wird, und sie hat eine Idee, wie man Alex in Sicherheit bringen kann. Matt und Peter sind unterdessen vor der Adresse angekommen. Damit sie im Gebäude besser zurecht kommen, übernimmt nun auch Peter Matts Kräfte und sie können gemeinsam die Köpfe der anderen Menschen manipulieren. Das gelingt ihnen auch ausgezeichnet. Sie kommen in den Computerraum und schaffen es, die anderen im Building 26 einzusperren, in dem sie die Sicherheitsleute manipulieren.

Sandra macht Alex einen gefälschten Ausweis mit dem Führerschein von Lyle. Claire ist beeindruckt und spricht danach mit ihrer Mutter. Sandra schafft es, Claire aufzubauen und ihr Mut zu machen und die beiden versöhnen sich wieder miteinander. Sylar und Lukas sind in den abgesperrten Imbiss gelangt und als Sylar sich so umsieht, merkt er, dass er schon einmal hier gewesen ist – mit seinem Vater:

1980: Papa Gray kommt mit Klein-Sylar in dem Imbiss. Er setzt seinen Sohn an einen Tisch, an dem dieser mit einem Spielzeugauto spielen soll. Dabei bekommt Sylar mit, dass sein Vater Leute in dem Imbiss begrüßt und Geld einsteckt. Im nächsten Moment ist sein Spielzeugauto in ein Loch in der Wandverkleidung gefallen.

Wieder in der Gegenwart öffnet Sylar die Wandverkleidung und findet dort tatsächlich sein altes Spielzeugauto. Alex macht sich bereit für seine Flucht. Er ist bei Claire im Zimmer und macht ihr deutlich, dass er sie gerne mag und sehr gerne mehr als ein Freund geworden wäre. Als die beiden kurz davor sind, sich zu küssen, kommt Sandra ins Zimmer. Die Agenten kommen gleich, um das Haus zu durchsuchen. Alex muss sich verstecken. In einem Lüftungsschacht versteckt wird er tatsächlich von niemanden gefunden, auch wenn es knapp war. Als sie schließlich wieder alleine sind, beraten Claire, Alex und Sandra ihre nächsten Schritte. Alex möchte fliehen und Sandra und Claire werden ihm dabei helfen.

Im Building 26 hat Peter Daphne aufgespürt. Sie befindet sich nicht mehr dort, jedoch findet er – dank der Hilfe vom Rebell – Videoaufnahmen von sich und den anderen Heroes, wie sie in das Flugzeug gebracht werden. Er fängt an sie zu kopieren. Währenddessen hat Noah einen Weg gefunden, sich und die anderen aus der Situation zu befreien. Er löst den Feueralarm aus und so verliert Matt den Kontakt zu den Männern. Genauso geschieht es auch und Matt und Peter haben keine Zeit mehr zu fliehen. Während es Peter tatsächlich schafft, aus dem Gebäude zu kommen, wird Matt gefangen genommen. Sylar und Lukas sind immer noch in dem Imbiss. Sylar erinnert sich an immer mehr Details von 1980:

Papa Gray nimmt Klein-Sylar an die Hand und geht mit ihm zu dem Nebentisch. Dort erhält er von einem Mann einen Bund Geld zugesteckt und Papa Gray verschwindet aus dem Laden. Klein-Sylar läuft ihm hinterher und muss mit ansehen, wie Papa Gray Mama Gray vor seinen Augen tötet – ebenso wie es Sylar mit seinen Opfern getan hat. Mit einem klaren Schnitt durch die Stirn.

Nathan spricht am Abend mit seiner Mutter im Auto über Peter und den Rebellen. Er möchte wissen, dass sie es nicht ist, die sich gegen ihn gestellt hat. Peter ruft bei ihn an und macht ihm einen Vorschlag. Alle gestohlenen Unterlagen werden unter Verschluss gehalten, wenn Nathan dafür sorgt, dass Matt und Daphne freikommen und ihnen drei nichts passieren wird. Ansonsten wandern die Videos und der Rest direkt zu den Redaktionen der TV-Sender. Nathan ist einverstanden.

Der Plan zur Befreiung von Alex aus der Gefangenschaft im Hause der Bennetts läuft auf vollen Touren. Sandra fährt rasant mit dem Auto aus der Ausfahrt und hält neben dem Auto der Agenten. Sie gibt an, mit ihrem Sohn ins Kino zu wollen. Währenddesssen laufen Claire und Alex durch den Garten weg. Die Agenten kommen schnell hinter den Plan und sind nur knapp hinter den beiden, die sich schließlich in einem Pool vor ihnen verstecken. Um Claire unter Wasser Sauerstoff zu geben, küsst Alex sie. Auch als die Agentin schon weitergegangen ist, küssen sie sich noch.

Im Building 26 wird Nathan später überstimmt und Noah geht gemeinsam mit Danko zu der angeblichen Übergabe von Matt und Daphne. Sie wollen Peter eine Fall stellen. Als sie mit dem Auto ankommen und Noah aussteigt, versucht er Peter über seine Gedanken zu sagen, was Danko vor hat. Doch es geschieht alles zu schnell und Peter wird in die Schulter getroffen und fällt über den Rand des Parkhauses in die Tiefe. Als Danko und Noah sich über die Mauer lehnen um zu sehen, wo Peter ist, kommt ihnen etwas entgegengeflogen. Es ist Nathan, der seinen Bruder gerettet hat.

Angela, Peter und Nathan treffen sich wenig später auf einer Brücke. Nathan zeigt sich einsichtig, er weiß nun, dass er Fehler gemacht hat und will diese nun wieder gut machen. Dafür möchte er aber Peter bei sich haben und bittet ihn mitzukommen. Er verspricht ihm, dass er ihm nichts antun wird, doch Peter glaubt ihm nicht. Er umarmt ihn und nimmt sich dabei die Flugkräfte zurück. Dann fliegt er davon. Angela macht Nathan danach klar, dass er sich auf die neue Situation einstellen muss. Sie hat gesehen, dass er viele Probleme bekommen wird. Dann flüstert sie ihm etwas ins Ohr, woraufhin Nathan nachdenklich in den Himmel schaut.

Wenig später läuft in den Nachrichten schon der Beitrag mit dem Video der gefangen genommenen Heroes. Im Imbiss ist Sylar geschockt von der neuen Erkenntnis. Sein Vater hat seine Mutter umgebracht. Nun muss Sylar an irgendwem seine Wut rauslassen und tut dies an Luke. Dennoch tötet er ihn nicht, sondern will nun lieber zu seinem Vater fahren und ihn töten.

Danko hat derweil einen Weg gefunden, die Heroes tatsächlich vor aller Welt zu Terroristen zu machen. Er folgt Matts Bild und bindet ihm eine Bombe um die Brust. Dann setzt er ihn mitten in Washington noch immer von den Drogen mitgenommen aus. Claire ist wieder zu Hause und sitzt traurig noch nass auf ihrem Bett. Sandra kommt dazu und spricht kurz mit ihr. Claire bedankt sich bei ihrer Mutter und diese schlägt vor, gemeinsam einen Videoabend zu veranstalten. Claire ist einverstanden und geht schon mal runter, während Sandra oben noch ein wenig nachdenkt. Unten steht auf einmal Eric Doyle (zuletzt #3.13) vor Claire. Er hat eine SMS vom Rebellen bekommen, die ihm sagt, dass Claire ihn retten wird. Er braucht dringend ihre Hilfe.

Eva Klose - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Heroes" über die Folge #3.18 Bloßgestellt diskutieren.