Episode: #9.11 Das Ende ist der Anfang ist das Ende

Meredith, Derek, Cristina und Arizona erhalten große Neuigkeiten bezüglich des Prozesses wegen der Flugzeugkatastrophe, Webber weicht Catherines Annäherungsversuchen aus und Jackson hat mit einem von Marks ehemaligen Patienten zu tun.

Diese Episode ansehen:

Meredith und Derek erwachen am frühen Morgen und sprechen darüber, dass dies ein wichtiger Tag ist: Zum einen ist es der letzte Tag des ersten Trimesters von Merediths Schwangerschaft und zum anderen könnte der Richter ein Urteil wegen des Rechtsstreits fällen. Owen kommt mit Kaffee in Meredith altes Haus, verwechselt jedoch aus Versehen Jo mit Cristina, was beiden sehr unangenehm ist. Als Owen Cristina diesen Vorfall erzählt, amüsiert diese sich herzlich darüber. Jo berichtet Alex ebenfalls davon und beschwert sich über die nicht vorhandenen Möbel im Haus.

Webber wird von Jackson davon in Kenntnis gesetzt, dass Catherine in Seattle ist und sich Sorgen um macht, da Webber sich nicht mehr bei ihr meldet. Daher hat sie ihm Kekse gebacken, die Webber aber nicht annimmt. Owen und Derek unterhalten sich im Aufzug kurz über den Rechtsstreit und Owen muss feststellen, dass Derek ihm durchaus die Schuld am Absturz gibt und deswegen nicht besonders gut auf ihn zu sprechen ist.

Alex und Cristina unterhalten sich über die morgendliche Verwechslung und Alex erklärt, kein sexuelles Interesse an Jo zu haben, da sie lediglich eine Freundin ist. Jackson gesellt sich dazu und äußert seine Sorgen über Webbers anhaltende Trauer wegen Adeles Tod und dass er seit dem nicht mehr operiert. Auch bei den Anfängerärzten sind Jo und Owen Thema Nummer eins. Jackson kommt dazu und er und Stephanie tun vor den anderen sehr distanziert und professionell, damit keiner Verdacht schöpft, dass sie miteinander schlafen.

Callie hat vor, Derek den ganzen Tag lang Tischtennis spielen zu lassen, da er dabei dieselben Handbewegungen macht wie bei einer OP. Als sein Gegner ist ihm Shane zugeteilt, da Callie operieren muss.

Bailey kümmert sich um Mr. und Mrs. Olsen, die einen Unfall mit einer Stripteasestange hatten. Cristina und Meredith unterhalten sich über den aktuellen Beziehungsstatus von Cristina und Owen, doch Cristina weiß selber nicht, was zwischen ihnen gerade läuft. Als sie Meredith fragt, ob es bei dieser irgendwelche Neuigkeiten gibt, verneint Meredith dies. Shane ist Derek beim Tischtennis haushoch unterlegen. Arizona unterbricht das Match, da sie alle vom Gericht angerufen worden sind und umgehend dorthin kommen sollen. Callie kommt so schnell sie kann ebenfalls in den Gerichtssaal und erfährt, dass sie gewonnen haben und jedem Überlebenden eine Schadenersatzsumme von 15 Millionen Dollar zugesprochen wurde, die ihnen die Krankenhausversicherung auszahlt. Callie ist sehr erfreut und will diesen Sieg feiern, doch die anderen sind nicht in Feierlaune.

Bailey untersucht Mrs. Olsen und diese erklärt, dass sie eine Pose namens "Sexy Flexy" ausprobieren wollte und dabei auf ihren Mann gefallen sei. Gemeinsam mit April untersucht Bailey sodann Mr. Olsen und ordnet weitere Tests an.

Im Aufzug unterhalten sich Meredith, Derek und Cristina darüber, was sie mit dem Geld alles kaufen könnten, was Alex mithört und sich nun ärgert, nicht doch mit im Flugzeug gewesen zu sein.

Jackson erklärt Leah und Stephanie die geplante Vorgehensweise bei ihrem Patienten James, der unter dem Crouzon-Syndrom leidet. Mark hat James zuvor bereits fünfmal operiert und eine letzte, abschließende OP war geplant, doch Jackson hat eine andere Operationsmethode ins Auge gefasst, die zwar wesentlich riskanter ist, aber James ein beinahe normales Gesicht verschaffen würde. Arizona kommt hinzu und ist mit diesem neuen Plan nicht einverstanden, doch Jackson macht deutlich, dass er an seiner Idee festhalten will.

Meredith wird von Heather zu einer 19-jährigen Patientin namens Taylor geholt, der andauernd schlecht ist und die einen aufgeblähten Bauch hat, aber behauptet, nicht schwanger zu sein. Cristina hört dies mit an und setzt Derek davon in Kenntnis, dass sie über Merediths Schwangerschaft Bescheid weiß und Meredith es ihr sagen wird, sobald sie selber glücklich darüber ist. Meredith sieht sich die Patientin an. Deren Mutter beantwortet alle Fragen, sodass Taylor selbst nicht zu Wort kommt. Meredith führt die Mutter deshalb aus dem Raum und belehrt Heather anschließend, dass diese mit ihrer Patientin und nicht deren Eltern reden muss.

Derek spielt wieder Tischtennis und rät Jackson, bei Marks OP-Plan zu bleiben, da dieser James schon seit Jahren kannte und behandelte. Cristina und Owen laufen auf dem Weg zu einem Patienten Jo über den Weg und Owen ist die Angelegenheit vom Morgen noch immer sehr peinlich. Cristina und er ziehen sich in einen Bereitschaftraum zurück und Owen kommt auf das Urteil zu sprechen. Cristina lädt ihn zu dem von Callie organisierten Abendessen ein, doch er lehnt ab, da Derek ihn sicher nicht dabei haben möchte.

Meredith sucht Webber auf und fragt, ob er ihr bei Taylors OP assistieren wolle, doch er lehnt ab und möchte lieber in Ruhe gelassen werden. Jackson geht zu Arizona, die ihm erklärt, weshalb sie seiner Vorgehensweise nicht zustimmt. Jackson teilt ihr mit, dass er sich umentschieden hat und nun doch die von Mark geplante OP macht.

Bailey berichtet Mrs. Olsen, dass das Zwerchfell ihres Mannes bei ihrem Sturz auf ihn verletzt wurde und er operiert werden muss. Callie und Bailey erfahren, dass sich Mrs. Olsen ihren Intimbereich mit Glitzersteinen hat verschönern lassen. Derek gewinnt erneut ein Match im Tischtennis und erkennt, dass Shane ihn hat gewinnen lassen und nicht mit voller Härte spielt. Er fordert ihn zu einem echten Match heraus.

Catherine kommt ins Krankenhaus, doch Webber macht ihr klar, dass er sie absichtlich nicht zurückgerufen hat, da er sie nicht in Seattle haben will. Er macht sich Vorwürfe, dass seine Ehefrau gestorben ist und er sich in der Zwischenzeit mit ihr vergnügt hat. Er lässt Catherine verletzt stehen und geht doch mit Meredith in den OP.

Außerhalb des Tischtenniszimmers sammeln sich immer mehr Ärzte an und es werden Wetten über den Sieger abgeschlossen. Jo und Alex wetten dabei um 500 Dollar. Gleichzeitig wird das Match immer intensiver und sowohl Derek als auch Shane wollen unbedingt gewinnen. Cristina unterbricht das Spiel kurz und bittet Derek, Owen zu vergeben und ihm nicht länger die Schuld zu geben. Derek entgegnet, dass dies nicht so einfach sei. Cristina stimmt dem zu, will aber, dass Derek Owen dennoch vergibt.

Jackson sieht James mit dessen Freundin und James erzählt, dass Mark ihm einige Tipps bezüglich Frauen gegeben hat. James wird sodann für seine OP vorbereitet. Bailey operiert unterdessen gemeinsam mit April Mr. Olsen und beschwert sich, dass die Leute krampfhaft versuchen, ihr Sexleben attraktiver zu gestalten und sich deswegen sogar körperlich verunstalten. Meredith, Webber und Heather holen aus Taylors Bauch einen großen Haarknäuel hervor.

Jo und Alex erhöhen ihren Wetteinsatz auf 1000 Dollar und Alex verliert, da er auf Derek als Sieger gesetzt hat. Derek will die Niederlage nicht anerkennen und fordert ein Re-match. Meredith hat Taylors Haarknäuel aufgehoben und fragt Webber, weshalb er all die verschiedenen Gegenstände, die er in vielen Jahren aus den Patienten heraus geholt und gesammelt hat, nun wegschmeißen will. Er antwortet ihr, dass diese Dinge ihn an all die Momente erinnern, die er nicht mit Adele verbracht hat, da er im OP stand. Er kommt auf das Geld zu sprechen, doch Meredith ist über das Urteil nicht glücklich und nennt das Geld Blutgeld, da Lexie dafür hat sterben müssen.

Mrs. Olsen wird darüber informiert, dass es ihr und ihrem Mann gut geht und sie bald entlassen werden können. Sie beklagt sich, dass sie nach 45 Jahren Ehe nur ihren Hochzeitstag mit ein wenig Sex feiern wollte und sie sich erniedrigt fühlt, da sie gesehen hat, dass ihr Mann sich für sie schämt.

Jackson hat seine Meinung bezüglich James' OP erneut geändert und will nun doch die riskantere Methode anwenden, ganz zu Arizonas Entsetzen. Doch Jackson macht ihr klar, dass er sich mit anderen plastischen Chirurgen besprochen hat und er der leitende Arzt im OP ist. Callie und Bailey unterhalten sich über Mrs. Olsen und weshalb Bailey so voreingenommen ist. Diese beichtet, dass sie sich in den Flitterwochen beim Sex am Strand eine schlimme Infektion zugezogen hat und deswegen kein Fan ausgefallener Sexpraktiken ist, was Callie sehr zum Lachen bringt.

Beim Dinner sind alle sehr schweigsam. Derek fragt nach James' OP und Arizona berichtet davon und dass sie deswegen über fünf Stunden lang stehen musste. Callie will einen Toast auf das Überleben aussprechen und bestellt Champagner. Als Meredith den Alkohol ablehnt, will Callie dies zunächst nicht akzeptieren, doch Meredith teilt allen feierlich mit, dass sie keinen Alkohol trinken kann, da sie schwanger ist. Alle gratulieren ihr und Derek zum Nachwuchs und sie stoßen an.

Catherine sitzt allein und traurig in einem Restaurant. Webber gesellt sich zu ihr und entschuldigt sich für sein Verhalten und sagt, dass er das Gefühl hat, Adele im Stich gelassen zu haben, als sie ihm am dringendsten brauchte. Catherine spricht ihr Mitgefühl aus und macht ihm klar, dass er diese schwere Zeit nicht allein durchzustehen braucht. Jackson teilt James mit, dass die OP ein voller Erfolg gewesen ist. Stephanie und Leah stehen außerhalb des Zimmers und Stephanie fällt auf einen Bluff von Leah herein und erzählt ihr so, dass sie mit Jackson schläft. Heather spricht mit Taylor und sagt dieser, dass sie lernen muss, sich gegen ihre Mutter durchzusetzen, womit diese auf der Stelle beginnt und den Besuch bei einem Therapeuten einfordert.

Jackson erzählt April, dass er mit Stephanie schläft und ihr dies persönlich sagen wollte. April beginnt zu weinen und macht Jackson klar, dass sie noch nicht bereit ist, wieder nur Freunde zu sein. April geht dann zu Mr. Olsen und teilt ihm mit, dass es seiner Frau gut geht und sie lediglich ein wenig Sex will und er ihr dies nicht verwehren solle.

Jo hat Alex von dem Wettgeld eine neue Couch gekauft. Als Alex verwirrt nachfragt, ob sie nun Sex erwarte, meint Jo, dass dies für sie nicht in Frage kommt, da Alex für sie wie ein Bruder ist und sie nur gemeinsam abhängen und Bier trinken.

Derek telefoniert mit Owen und bittet ihn ebenfalls zum Dinner zu kommen, da er eingesehen hat, dass Owen am Absturz keine Schuld hat. Doch Owen lehnt ab, da er keine Zeit hat. Auch Cristina kann ihn nicht überzeugen, da Owen ein Meeting mit den Anwälten hat. Diese teilen ihm mit, dass die Versicherung nicht zahlen wird, da sie ein Schlupfloch entdeckt hat: Es ist aus versicherungstechnischen Gründen nicht gestattet, dass mehr als zwei Oberärzte in einem Flugzeug sitzen und als Arizona Alex' Platz einnahm, waren drei Oberärzte an Bord. Deshalb soll nun das Krankenhaus die Schadensersatzsumme zahlen. Owen meint, dass das Seattle Grace/ Mercy West nicht soviel Geld habe, was die Anwälte auch bestätigen. Das Krankenhaus wird deswegen Bankrott gehen und seine Türen schließen. Zeitgleich lassen Derek, Meredith, Cristina, Callie und Arizona im Restaurant ein Gruppenfoto von sich machen.

Anja H. – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Grey's Anatomy" über die Folge #9.11 Das Ende ist der Anfang ist das Ende diskutieren.