Episode: #5.11 Wünsch dir was

Bailey arbeitet mit Dr. Arizona Robbins zusammen, während ein Patient, der zum Tode verurteilt wurde, für Spannungen zwischen Meredith, Derek und Cristina sorgt, da jeder von ihnen eine andere Ansicht bei der Behandlung hat. Callie und Mark verbünden sich derweil, um sich gegen ihre aufkommenden Gefühle für Sadie und Lexie zur Wehr zu setzen und Izzie erzählt Alex die Wahrheit über Denny.

Diese Episode ansehen:

Die Stimmung zwischen Meredith und Cristina ist immer noch eisig, als sie gemeinsam mit Dr. Owen Hunt einen Traumapatienten behandeln müssen. Der Todeszellenkandidat William wurde mit schweren Stichverletzungen eingeliefert. Richard Webber bittet die Ärzte, über den heiklen Fall vorerst Stillschweigen zu bewahren.

Lexie versucht, Mark näher zu kommen, doch dieser wimmelt sie ab. Er hat Derek versprochen, die Finger von Merediths kleiner Schwester zu lassen, dabei hat ihm der Sex mit ihr eigentlich sehr gut gefallen. Und auch Callie hat mit ihren Gefühlen für Sadie zu kämpfen, redet sich aber ein, dass sie sich nicht auf noch eine Beziehung innerhalb des Krankenhauses einlassen will.

Alex und Bailey behandeln auf der Kinderstation einen kleinen Jungen namens Jackson, der an Darmproblemen leidet. Bailey kennt ihn und seine Familie schon seit Jahren. Als der Kinderarzt Dr. Kenley während der Behandlung einen Herzinfarkt erleidet und daran stirbt, muss Bailey Richard die Nachricht überbringen. Er reagiert geschockt. Der Junge bittet Alex unterdessen, seinen Antrag für eine Organisation zu unterschreiben, die todkranken Kindern Wünsche erfüllt. Da Alex jedoch nicht glaubt, dass der Junge an seiner Krankheit sterben wird, weist er ihn ab.

George, Callie und Mark behandeln eine Frau, die im vergangenen Jahr mehrere Knochenbrüche erlitten hat. Der Grund ist ein gutartiger Gehirntumor, der ihren Knochen Kalzium entzieht. Die Ärzte wollen den Tumor entfernen, und Lexie und Sadie bitten, an der Operation teilnehmen zu dürfen – eine heikle Situation für Mark und Callie, immerhin haben die beiden eindeutiges Interesse an den jungen Assistentinnen. Sie können sich nicht einmal mehr auf ihren lockeren Freundschaftssex einlassen, weil ihnen die beiden nicht mehr aus dem Kopf gehen, und sie versuchen, gegen ihre Gedanken anzukämpfen.

Für den verstorbenen Kinderarzt stellt Richard Dr. Arizona Robbins ein, die ab sofort den Jungen behandeln soll. Allerdings hat sie einen unguten Start im Seattle Grace: Sie stimmt nicht mit Dr. Kenleys und Baileys Behandlungsmethoden überein und stößt Bailey damit gewaltig vor den Kopf. Bailey stellt Richard zur Rede und erfährt, weshalb er die Ärztin angestellt hat: Niemand anderes wollte im Seattle Grace Krankenhaus anfangen. Richard zieht sich in ein dunkles Behandlungszimmer zurück und macht sich große Sorgen um sein Krankenhaus, da ein Arzt nach dem anderen kündigt oder stirbt – kein Wunder, dass es nur noch auf Platz 12 der nationalen Liste ist.

Der Todeskandidat William hat eine angespitzte Zahnbürste in der Wirbelsäule und leidet unter starken Schmerzen. Meredith und Owen sind im Gegensatz zu Derek und Cristina der Meinung, dass man ihm, wie jedem anderen Patienten auch, helfen müsste. Der Patient, der in einer Woche hingerichtet werden soll, bittet darum, die Zahnbürste vorerst in seinem Rücken stecken zu lassen. Solange er gelähmt ist, könnte er seine Hinrichtung vielleicht verzögern. Derek will ihm den Wunsch nicht gewähren, er ist für die Todesstrafe, doch Meredith erinnert ihn daran, dass sie nicht einmal die genauen Umstände und den Grund, weshalb er in der Todeszelle sitzt, kennen.

Als Williams Schmerzen immer stärker werden, bittet er darum, Morphium verabreicht zu bekommen, doch Derek weigert sich, weil er nicht der Meinung ist, dass er eine Linderung der Schmerzen verdient hat. Hinter Dereks Rücken gibt Meredith dem Todeskandidaten schließlich das ersehnte Morphium, und sie und Cristina erfahren, welches Verbrechen er begangen hat: Er hat insgesamt fünf Frauen innerhalb weniger Tage die Kehle durchgeschnitten. Sie haben es also mit einem eiskalten Serienkiller zu tun, dem es Freude bereitet, Frauen zu töten.

Izzie, die an diesem Tag ihren Geburtstag feiert, beschließt, Alex von ihren Visionen zu erzählen, und diskutiert dies vorher ausgiebig mit Denny. Als sie Alex schließlich eröffnet, dass sie tote Menschen sieht, nimmt er sie nicht ernst. Später klärt sie ihn auf, dass sie sogar Sex mit Denny hat, doch Alex reagiert erstaunlich verständnisvoll. Er denkt, dass Izzie auf diese Art und Weise mit dem Tod von Denny umgeht. Nachdem die beiden miteinander geschlafen haben, eröffnet Izzie Denny, dass sie mit Alex zusammen sein möchte, denn im Gegensatz zu ihm ist er lebendig und echt.

Die Tumoroperation an Marks und Callies Patientin ist erfolgreich und die Patientin kündigt an, nun nach Denver zu ziehen, um ihrer Liebe zu folgen. Dies ermutigt Mark, später in der Bar auf Lexie zuzugehen, und er nimmt sie mit nach Hause. Callie versucht weiterhin, nichts mit Sadie anzufangen.

Dr. Robbins stellt während der Operation an dem kleinen Jungen fest, dass er eine Transplantation benötigt. Bailey stellt ihre Diagnose in Frage und verärgert die Kinderärztin damit sehr. Als ein zweiter Arzt die Diagnose bestätigt, muss Bailey ihrer Kollegin Recht geben.

Zuhause erfährt Meredith, weshalb Derek so rigoros in seiner Meinung gegenüber des Todeskandidaten war: Vor vielen Jahren wurde sein Vater während eines Raubüberfalls ermordet. Meredith ist traurig wegen ihres immer noch andauernden Streits mit Cristina, und Derek versucht, sie aufzumuntern. Er dreht die Musik auf und gemeinsam tanzen die beiden ausgelassen im Wohnzimmer – ganz so, wie sie es in diesem Moment mit Cristina tun würde.

Alex präsentiert Izzie ihr Geburtstagsgeschenk, eine selbstgebackene Torte, und bittet sie, sich etwas zu wünschen. Da sie wunschlos glücklich ist, wünscht sie sich lediglich, dass alles so bleibt wie es ist – und wird dabei von Denny eifersüchtig beobachtet...

Sandra G. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Grey's Anatomy" über die Folge #5.11 Wünsch dir was diskutieren.