Denny Duquette

Foto: Jeffrey Dean Morgan & Katherine Heigl, Grey's Anatomy - Copyright: 2006 ABC, Inc. All rights reserved. No Archive. No Resale./Scott Garfield
Jeffrey Dean Morgan & Katherine Heigl, Grey's Anatomy
© 2006 ABC, Inc. All rights reserved. No Archive. No Resale./Scott Garfield

Dennison "Denny" Duquette Jr. ist ein Mann in den dreißigern, der schon seit einiger Zeit auf der Transplantationsliste für ein neues Herz steht. Als Sohn von Denny Duquette Sr. ist er einige Millionen schwer, was er jedoch für sich behält.

Das erste Mal sieht Denny das Seattle Grace Hospital von innen, als er wegen einer Transplantation eingeliefert wird, da endlich ein Herz für ihn gefunden wurde. Als Patient wird Denny der Assistenzärztin Dr. Isobel "Izzie" Stevens zugeteilt, von der er sofort angetan zu sein scheint, weshalb er keine Möglichkeit auslässt, um mit ihr zu flirten. So fragt er sie auch persönliche Dinge, z.B., ob etwas zwischen ihr und dem Assistenzarzt Dr. Alex Karev laufen würde, da er bemerkt, wie dieser sie ansieht. Da Denny auch Izzie sympathisch ist, lässt sie sich auf solche Fragen ein und antwortet, dass da mal etwas zwischen ihr und Alex war, aber nichts mehr ist, was Denny gut findet, da er Interesse an ihr hat. Als ihn plötzlich dann die Angst vor der anstehenden Herzoperation packt, beruhigt Izzie ihn, doch später muss sie ihm mitteilen, dass es doch kein neuen Herz für ihn gibt, da es bereits zu beschädigt ist. Daraufhin begibt sich Denny wieder auf den Weg nach Hause, aber nicht bevor er noch einmal ein Lächeln mit Izzie austauscht.

Wenige Wochen später wird Denny erneut in das Seattle Grace eingeliefert, da sein Zustand immer schlechter wird. Erneut wird Izzie ihm zugeteilt, die immer mehr Zeit mit dem Herzkranken verbringt. Auch in ihrer Freizeit veranstaltet sie ein Picknick an seinem Krankenbett oder spielt Scrabble mit ihm.

In #2.21 Aberglaube soll Denny sich einer weiteren OP unterziehen, doch die Tatsache, dass an diesem Tag bereits ein Patient nach dem anderen verstirbt, wirft kein gutes Licht auf Dennys Überlebenschancen. Während Izzie versucht, ihm Mut zu machen, redet der eifersüchtige Alex mit ihm und meint, dass Izzie nur nett sein will und nicht mehr objektiv denken kann. Daraufhin versucht Denny etwas Abstand zu gewinnen und geht in die OP mit dem Glauben, dass er sterben könnte, was Izzie sehr mitnimmt. Als er dann die OP überlebt hat, entschuldigt er sich für sein mangelndes Vertrauen, woraufhin Izzie ihn küsst.

Später wird Denny der Vorschlag gemacht, dass er ein LVAD bekommt, was seine Wartechancen und Lebensqualität verbessern würde. Doch Izzies Meinung, dass das eine schlechte Idee wäre, geht ihm dabei nicht aus dem Kopf und so zweifelt er die Meinung von Bailey an. So passiert es, dass ihn später auch Meredith besucht, um mit ihm über Izzie zu reden. Schließlich entscheidet sich Denny für das LVAD und auch wenn Izzie dagegen war, akzeptiert sie es und die beiden umarmen sich zum ersten Mal im Stehen.

Nach langem Warten, gibt es endlich einen neuen Spender für Denny. Da es zwei Kanidaten auf das Herz gibt, versucht Burke alles um das Herz zu bekommen, doch der andere Mann wurde 17 Sekunden vor Denny registriert. Die einzige Möglichkeit, das Herz zu bekommen, wäre, wenn Dennys Zustand sich rapide verschlechtern würde. Daher gibt Izzie falsche Werte weiter. Doch ihr ist bewusst, dass sie, wenn sie das durchziehen will, echte Testergebnisse vorlegen muss und so will sie mit Georges Hilfe dafür sorgen, dass sich Dennys Zustand verschlechtert: Sie schneidet die Leitung seines LVADs durch. In der ganzen darauffolgenden Hektik, fragt Denny Izzie, ob sie ihn heiraten will. Doch bevor sie Zeit hat zu antworten, taucht Bailey auf und Denny kommt in den OP – er bekommt das Herz.

Nach der OP geht Izzie zu ihm und beantwortet seine Frage mit Ja. Denny ist überglücklich. Aufgrund eines von Dr. Webber veranstalteten Abschlussballes im Krankenhaus macht Izzie sich extra hübsch für Denny, doch in dieser Zeit verstirbt er an einem unvorhergesehenen Schlaganfall. Er vermacht Izzie 8,6 Millionen Dollar.

Auch wenn Denny tot ist, treffen wir später noch mal auf ihn. Nach einem Unglück liegt Meredith im Sterben und im Jenseits begegnet sie Denny. Zusammen mit dem Sprengstoffexperten, der damals explodierte, versucht er Meredith klar zu machen, dass ihre Zeit noch nicht abgelaufen ist.

Einige Zeit später erscheint Denny der verwirrten Izzie plötzlich in sehr real wirkenden Visionen. Sie kann ihn sogar berühren und mit ihm schlafen. Izzie hat das Gefühl, den Verstand zu verlieren. Denny betont immer wieder, dass er ihretwegen hier sei. Schließlich begreift Izzie, was dies bedeutet: sie ist schwerkrank. Es stellt sich heraus, dass ein Gehirntumor die Visionen bedingt. Nach der Entfernung des Tumors verschwindet auch Denny.

Als Izzie einen Rückfall erleidet und wieder einen Tumor entwickelt, kehrt Denny zurück, bis der neue Tumor ebenfalls entfernt wird.

Susanne Haschke & Maret Hosemann - myFanbase