Episode: #18.02 Some Kind Of Tomorrow

In der "Grey's Anatomy"-Episode #18.02 Some Kind Of Tomorrow bittet Meredith Grey (Ellen Pompeo) Amelia Shepherd (Caterina Scorsone) um Rat. Unterdessen schöpft Richard Webber (James Pickens Jr.) neue Energie, als er die Lehre im Krankenhaus auf ein neues Niveau anhebt. Winston Ndugu (Anthony Hill) behandelt einen Patienten mit Nierenversagen.

Diese Serie ansehen:

Foto:

Meredith Grey ist noch immer in Minnesota und gerade aufgestanden und geht zur Tür, während Nick Marsh einen Brief unter der Tür durchschiebt. Meredith entdeckt, dass es eine Essenseinladung ist und sie verabreden sich für abends.

In Seattle hat Winston Ndugu gerade eine Pause. Im Bereitschaftszimmer textet er mit seiner Frau Maggie Pierce. Richard Webber freut sich darauf, endlich wieder unterrichten zu können und auch Miranda Bailey erfreut dies. Sara Ortiz und die anderen Assistenzärzte sind noch sehr müde, da es so früh am Morgen ist. Dabei setzt sie die anderen in Kenntnis, dass ihre Mutter Alma Ortiz die Klinik gewechselt hat, um mit Jackson Avery die Stiftung leiten zu können. Taryn Helm beschwert sich darüber, dass es zu früh ist und bemerkt nicht, dass Webber in den Raum gekommen ist. Er erwartet sie alle in kurzer Zeit, um mit dem Ausbildungsprogramm beginnen zu können. Da Sara der Kardiologie zugeteilt ist, darf sie sich noch ausruhen. Indes ist Amelia Shepherd auf Bitten von Meredith in Minnesota angekommen und ist erstaunt, dass man Meredith ein eigenes Labor zur Verfügung stellt, wenn sie David Hamiltons Bitte nachkommt, die Parkinson-Studie zu leiten. Amelia ist verdammt beeindruckt.

Teddy Altman und Owen Hunt bringen gerade Allison und Leo in den Kindergarten. Leo trägt ein Kostüm und sieht aus wie Elsa aus "Die Eiskönigin - Völlig unverfroren". Owen muss bereits zum Dienst, während Teddy kurz darauf bemerkt, dass Leo von einem Vater angestarrt wird, was Teddy völlig falsch interpretiert und sich daraufhin entschuldigt. Zeitgleich bringen auch Atticus Lincoln und Jo Wilson ihre Kinder in die Kinderkrippe. Jedoch ist Jo nicht wohl bei dem Gedanken, Luna alleine zu lassen. Link macht ihr jedoch deutlich, dass es ihm ähnlich erging, aber alles gut wird. Sara ist bei ihrer Patientin Rashida Flowers, die an Diabetes und einer chronischen Nierenkrankheit leidet. Jene nimmt für ihre Followers alles auf, was Winston kritisch beobachtet, bevor er selbst die Patientin untersucht. Dabei erfährt er, dass zwei ihrer Familienangehörigen ebenfalls an Diabetes und einer chronischen Nierenkrankheit gelitten haben und gestorben sind. Die beiden Ärzt*innen können nicht verstehen, warum Rashida nicht auf der Transplantationsliste steht, was diese damit begründet, dass ihre Werte nicht dem Standard entsprechen, worum sich Winston kümmern will.

Indes werden Noah und sein Sohn Danny Young nach einem Unfall eingeliefert und Owen kümmert sich um den Vater, der sich aber sofort nach seinem Sohn erkundigt. Unterdessen unterrichtet Webber die Assistenzärzt*innen darüber, dass sie durch die Pandemie in ihrer Ausbildung nicht so weit sind, wie sie sein sollten, weshalb sie ein straffes Programm durchziehen werden. Einer unter ihnen möchte wissen, weshalb Meredith sie nicht unterrichtet, was Webber schnell abhandelt und sie dann darüber informiert, dass sie eine Runde von Übungen durchlaufen müssen und dass der*diejenige mit der höchsten Punktzahl einen Eingriff selbst durchführen darf. Dann gibt Webber den Start für die Laryngoskopie frei. Zeitgleich untersucht Amelia David, der beeindruckt von ihr als Person ist. Sie macht ihm allerdings auch klar, dass Parkinson keine heilbare Krankheit ist, wobei er aber widerspricht. Bailey schaut sich gerade den OP-Plan an, als sie von Dr. Wong angesprochen wird, der ihr zu verstehen gibt, dass sie den Termin mit ihm schon zweimal verschoben. Er will kündigen, um Kriminalromane lesen zu können. Link und Webber begutachten die Arbeit ihrer Schützlinge. Nach Ablauf der Zeit stellt sich Levi Schmitt als Gewinner heraus, worüber er sich freut. Indes untersucht Jo ihre Patientin Robin, die über Unterleibschmerzen klagt. Bei der Untersuchung stellt sich heraus, dass Robin eine Erdbeere in ihrer Vagina hat. Die verwunderte Jo erfährt, dass da noch mehr ist.

Megan Hunt versorgt gerade Danny, der nur einen Kratzer an der Stirn hat, als Cormac Hayes dazu kommt und feststellt, dass es sich bei Megan um Owens Schwester handelt. Sie macht klar, von Bailey gebeten worden zu sein, auszuhelfen. Megan erzählt, dass sie von Meredith behandelt wurde, als sie eine neue Bauchwand gebraucht hat. Danach will Danny wissen, was mit seinem Vater ist. Dieser wird nebenan von Owen behandelt und beide stellen fest, dass sie der Armee gedient haben. Trotz schlechtem Zustand will Noah nach Hause, jedoch spuckt er dann Blut, sodass Owen ein CT anordnet. Winston hat indes Rashidas Ärztin Dr. Krause aufgesucht und unterhält sich mit ihr über die Patientin. Dabei diskutieren sie, dass Rashidas Laborwert für eGER nicht den Richtwerten entspricht, weshalb sie für eine Transplantation nicht in Frage kommt, was beide auf unterschiedliche Art bedauern. Indes ist sich Meredith nicht schlüssig, ob sie die Studie bei David durchführen soll. Amelia ist hellauf begeistert von der Technik und der Neurologin Dr. Kai Bartley und stimmt allem sofort zu.

Owen ist gerade beim CT, als Teddy dazu kommt und herumdruckst, was mit Leo gewesen ist. Owen widmet sich Noahs Aufnahmen, die einen üblen Zustand seiner Lunge zeigen, was den beiden Ärzten nicht gefällt. Winston und Sara haben sich im Besprechungsraum eingefunden und Bailey kommt zu ihnen. Winston setzt sie darüber in Kenntnis, dass der eGER bei farbigen Menschen höher ist als bei weißen, da sie eine andere Knochendichte und Muskelmasse haben. Dadurch liegen ihre Werte außerhalb der Norm, wie auf weiße Menschen ausgerichtet ist. Bailey ist klar, dass es viele solcher Fälle wie Rashida gibt, weshalb sie Winston ermutigt, für sie zu kämpfen. Teddy und Owen informieren Noah über seine Ergebnisse und schlagen ihm weitere Behandlungen vor, die Noah ablehnt, da er seine verbliebene Zeit mit seinem Sohn verbringen möchte. Webber und Link lassen die Assistenzärzt*innen ein Spiel spielen, um die Schnelligkeit zu fördern. Jo gesellt sich zu Link und erzählt ihm von ihrer Patientin. Indes erweist sich Mabel Tseng als Schnellste. Schlussendlich ist es Levi, der den Eingriff vornehmen darf.

Winston und Sara operieren gerade Rashida, dann überträgt er Sara die weitere Überwachung, während Winston seiner Patientin eine neue Niere besorgen will. Meredith bringt Amelia indes zum Taxi und sie diskutieren weiter. Dabei mahnt Amelia, dass sie die Chance ergreifen soll, die ihr von David geboten wird. Sie bemerkt nicht, dass Meredith die ganze Zeit über Nick beobachtet, der sie ebenfalls ansieht. Währenddessen hat Winston Dr. Krause aufgesucht und setzt sie über die neuen Ergebnisse von Rashida in Kenntnis. Die Ärztin ist leicht genervt von ihm, verspricht aber, sich seine Argumente bezüglich des eGER anzusehen.

Helm stellt gerade Robin vor und welcher Eingriff Levi an ihr vornehmen wird. Dabei wird klar, dass Robin etwas ausprobiert und dabei einen Fehler gemacht hat. Eigentlich sollte sie einen Kristall vaginal einführen und eine Erdbeere essen, sie hat beides jedoch vertauscht und den Kristall verschluckt, der nun operativ entfernt werden muss. Cormac, Megan, Owen und Teddy unterhalten sich vor Noahs Zimmer über dessen Zustand und dass es für das Krankheitsbild mit ausgeprägter Lungenfibrose keine Begrifflichkeit gibt. Dann stellen sie fest, dass Noah nicht mehr zu retten ist. Winston wird zu Rashida gerufen, deren Gesicht blau angeschwollen ist. Er entfernt den Katheter und lässt Sara wissen, dass sie Dr. Krause rufen soll, da seine Patientin eine Niere braucht.

Levi operiert gerade Robin und alle anderen auf der Galerie freuen sich mit ihm, als der Eingriff geglückt ist. Dr. Krause kann nicht fassen, dass Winston eigenmächtig gehandelt hat, stimmt aber zu, dass Rashida eine neue Niere bekommt. Owen passt Cormac ab und kann nicht glauben, dass er Noah ohne sein Wissen entlassen hat. Sein Kollege macht ihm aber bewusst, dass Noah die Zeit mit seinem Sohn verbringen will. Meredith kommt schick gekleidet zur Verabredung mit Nick, der ihr aber rät, sich etwas anderes anzuziehen. Unter dem Sternenhimmel unterhalten sie sich bei einem Picknick. Meredith kommt auf Davids Angebot zu sprechen, ohne Details zu nennen und macht klar, dass sie nicht scheitern will, weshalb sie vielleicht ablehnen wird. Nick verdeutlicht ihr, dass sie dann Stillstand haben wird, was sie das gar nicht will.

Winston gesteht Rashida, dass sie keinen Katheter für die Dialyse legen konnten, sie aber auf der Transplantationsliste ist, wofür sie sehr dankbar ist. Webber und Bailey betrachten froh die freudigen Assistenzärzt*innen und stellen jedoch fest, dass die Pandemie etwas verändert hat. Link singt seinem Sohn Scout ein trauriges Schlaflied, als er von Jo ermahnt wird, es zu unterlassen und dass er seine aktuelle Lebensphase durchstehen wird. Auf dem Weg in die Kinderkrippe berichtet Teddy Owen, was am Vormittag mit Leo war und dann sie Angst hat, dass Leo aufgrund seiner Kleidung und später vielleicht aufgrund seiner sexuellen Orientierung ausgegrenzt wird. Sie gesteht, Angst zu haben, dass die Welt ihrem Sohn weh tun wird. Owen macht klar, dass das durchaus passieren kann, sie aber Leo so sein lassen sollten, wie er will, denn sie werden ihn immer so lieben, wie er ist. Meredith setzt indes David in Kenntnis, dass sie nicht nach Minnesota ziehen kann. Die beiden schließen jedoch den Kompromiss, dass sie einmal die Woche für die Studie kommen wird.

Daniela S. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Denise D. vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    Es liegt Umbruchsstimmung in der Luft. So sehr die letzte Staffel von "Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte" in den Fängen der Pandemie gesteckt hat, so deutlich ist jetzt – Post-Covid Zeitsprung sei...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Grey's Anatomy" über die Folge #18.02 Some Kind Of Tomorrow diskutieren.