Episode: #16.06 Das Flüstern im Walde

In der "Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte"-Episode #16.06 Das Flüstern im Walde hofft Alex Karev (Justin Chambers), einige Investoren für das Pacific Northwest General Hospital an Land ziehen zu können, doch als er von Skeletten hört, die auf dem Baustellengelände des Krankenhauses gefunden wurden, alarmiert er Richard Webber (James Pickens Jr.) ein Ablenkungsmanöver zu starten. Derweil versucht Teddy Altman (Kim Raver) sich als tolle Mutter zu beweisen, indem sie die Halloween-Kostüme für Leo und Allison selbst nähen will, während Meredith Grey (Ellen Pompeo) befürchtet, nicht rechtzeitig zu Hause zu sein, um mit ihren Kindern Süßigkeiten einsammeln zu gehen. Gleichzeitig befasst Jackson Avery (Jesse Williams) sich mit einer Patientin auf der Kinderstation, die aufgewühlt ist, weil sie Halloween im Krankenhaus verbringen muss.

Diese Serie ansehen:

Foto: Grey's Anatomy
Grey's Anatomy

In einer Gefängniszelle wird Meredith Grey von ihrer Zellengenossin Paula erschreckt, die sich darüber beschwert, wie laut Meredith schnarcht. Meredith sehnt bereits den Moment herbei, an dem sie später am Tag aus der Haft entlassen werden soll. Derweil überrascht Owen Hunt am Grey + Sloan Memorial Hospital Teddy Altman mit den alten Halloweenkostümen, die seine Mutter für ihn und seine Schwester gemacht hat. Teddy zeigt sich beeindruckt davon.

Während Alex Karev sich zurechtmacht, hat Jo Karev sich den Tag frei genommen und will Halloween zelebrieren, weshalb sie sich leichenblass geschminkt und in ihr Hochzeitskleid geschmissen hat. Alex zeigt sich von ihrer Verkleidung nicht beeindruckt und erzählt, dass er an diesem Tag einige Investoren im Pacific Northwest General Hospital begrüßen wird, die das Krankenhaus hoffentlich finanziell unterstützen.

Den Kindern hat man verschwiegen, dass Meredith im Gefängnis sitzt und so kümmert Maggie Pierce sich um sie. Zola fragt, wann Meredith zurück sein wird und Maggie gibt sich optimistisch. Dann klingelt Andrew DeLuca an der Tür, um die Kinder, die bereits ihre Halloweenkostüme tragen, zur Schule und in den Kindergarten zu bringen. Er fragt Zola, ob er den Flügel ihres Schmetterlingskostümes reparieren soll, was Zola ablehnt, indem sie betont, dass Andrew nicht ihr Vater sei.

Levi Schmitt fragt sich, ob seine Mutter nun plötzlich doch Probleme mit seiner sexuellen Orientierung hat, wovon er Taryn Helm berichtet. Levi freut sich schon sehr darauf, Halloween gemeinsam mit Nico Kim zu feiern. Derweil führt Alex die potentiellen Investoren durchs Pac North und kann das Krankenhaus bisher im besten Licht erscheinen lassen. Richard Webber steht Alex unterstützend zur Seite und übernimmt den Rundgang, als ein irritierter Bauarbeiter Alex nach draußen ruft.

Da es Miranda Bailey schwertfällt, ihre Gefühle unter Kontrolle zu halten, wendet sie sich ratsuchend an Amelia Shepherd und fragt, wie jene ihre schwangerschaftsbedingten Stimmungsschwankungen im Zaum hält. Amelia verrät Miranda einen Trick, den diese sofort dankend anwendet. Anschließend trifft Amelia auf Atticus "Link" Lincoln, der sie zu einem gemeinsamen Mittagessen mit seinen Eltern einlädt. Amelia ist vollkommen überrumpelt, will Link aber begleiten, um seinen Eltern, die sich seit ihrer Scheidung nur noch streiten, von der Schwangerschaft zu erzählen. Link erklärt ihr zudem, dass es sie dieses Essen jedes Jahr an dem Tag veranstalten, an dem sie die Nachricht erhielten, dass Link krebsfrei sei.

In einem abgedunkelten Krankenzimmer wenden Jackson Avery, Andrew und Levi sich an ihre Patientin Mary Rose Hawkins-Garrett. Das Mädchen wird von ihren Müttern begleitet und leidet an einer UV-Unverträglichkeit, durch die es sich nicht dem Sonnenlicht aussetzen darf. Nun hat Mary Rose jedoch schwere Verbrennungserscheinungen an den Armen und muss operiert werden. Wodurch die Verletzungen entstanden sind, will sie nicht verraten und sie ärgert sich, dadurch nun kein Halloween feiern zu können, wie all die anderen Kinder. Jackson fühlt mit dem Mädchen, das nach Alex fragt, mit und lädt sie zur krankenhauseigenen Party ein. Nach dem Gespräch teilt Levi Jackson allerdings mit, dass Alex die Party stets organisiert hat, weshalb sich nach seinem Rauswurf nun niemand dafür verantwortlich gefühlt hat. Schnell überträgt Jackson Levi die Planung, was Levi mit einem Augenrollen hinnimmt.

Auf der Baustelle führt man Alex zu einem frischgegrabenen Loch, in dem die Bauarbeiter einige Skelette gefunden haben. Alex' Tag, der bisher recht gut verlief, ändert sich schlagartig. In der Zwischenzeit warten Miranda, Teddy und Tom Koracick auf einen Rettungswagen. Als dieser das Krankenhaus erreicht, nehmen sie ihren Patienten Austin in Empfang, bei dem es schwer ist, echte Wunden von künstlichen zu unterscheiden, da er sich bereits für Halloween verkleidet hat. Austin wird von einem Freund begleitet, der damit prahlt, dass sein Kumpel stehts den Kostümwettbewerb gewonnen hat.

Überfordert fragt Alex sich, wie er weiter verfahren soll und berichtet Richard von seinem Fund. Auch jener weiß nicht, wie er diese Neuigkeit den Investoren präsentieren soll. Er bietet an, die Gruppe noch ein wenig zu beschäftigen, damit Alex sich mit den Skeletten befassen kann, die auf einem Friedhof liegen, der früher vom Krankenhaus benutzt wurde, wenn verstorbene Patienten keine Angehörigen hatten. Dann macht Alex sich wieder an die Arbeit und trifft auf Jo, die noch einmal erfolglos versucht ihn zu erschrecken, indem sie ihr Kleid mit Blut beschmiert hat. Alex bleibt weiterhin unbeeindruckt, erzählt von dem Grab und bittet Jo um Unterstützung in der Notaufnahme, wo Owen gerade eine helfende Hand benötigt. In der Notaufnahme angekommen betrachten Owen und Doug Miller die Überwachungsbildschirme und verstehen nicht, weshalb zahlreiche Patienten unter Herzrhythmusstörungen leiden. Ähnlich wie Richard zuvor merkt Jo an, dass das Krankenhaus verflucht ist.

Im Restaurant haben sich Maureen und Eric Lincoln eingefunden, die bereits jetzt unterschiedlicher Meinung zu sein scheinen. Die beiden begrüßen Link und Amelia herzlich und sofort beginnt die nervöse Amelia zu plaudern, wobei sie den Lincolns einen Überblick über ihre chaotische Lebensgeschichte verschafft. Befangen hält Amelia inne und schaut zu Link hinüber, den sie bereits davor gewarnt hat, wie schlecht sie im Umgang mit Eltern ist. Anschließend übernimmt Maureen das Reden und teilt Link mit, dass sie und Eric wieder heiraten werden. Link reagiert schockiert.

Im OP fragt Jackson nach Meredith und Andrew gesteht, dass die Stimmung etwas angespannt ist und er nicht weiß, was in Zolas Kopf vor sich geht. Jackson spricht ihm gut zu. Indes wird auch Austin operiert und Teddy erzählt Miranda von den mitgebrachten Kostümen, durch die sie sich nun unter Druck gesetzt fühlt, da sie keine Zeit hat, neben ihrem Job auch noch ihre Kinder für Halloween auszustaffieren. Teddy hinterfragt Owens Intentionen und vergisst dabei ganz, dass Tom ebenfalls anwesend ist. Jener hat seinen Teil der Operation bereits abgeschlossen, äußert sich miesepetrig über Halloween und verlässt den OP-Saal.

Ungeduldig wartet Meredith auf ihre Entlassung und spricht einen Polizisten darauf an. Jener erklärt, dass ihre Entlassungspapiere noch nicht eingegangen sind. Um den Vorgang zu beschleunigen, stellt Meredith ihm eine kostenlose Behandlung in Aussicht, die der Polizist jedoch ausschlägt. Angespannt wendet Meredith sich wieder Paula zu, die sich die Zeit mit einem Puzzle vertreibt.

Im Pac North hat sich der Skelettfund bereits herumgesprochen und immer mehr Angestellte halten das Krankenhaus für verflucht, doch Alex hält dagegen. Derweil finden die Ärzte heraus, dass die Patienten mit Herzrhythmusstörungen Bluttransfusionen erhalten haben, weshalb sie die Blutkonserven überprüfen wollen.

Die Stimmung beim Essen ist angespannt und Amelia versucht das Eis zu brechen, indem sie fragt, wie Eric und Maureen wieder zueinander gefunden haben. Während seine Eltern erzählen bleibt Link ganz still, dann platzt er damit heraus, wie unpassend er es findet, dass sie nun wieder ein Paar sind, nachdem er sich in den letzten Jahren ein Bein ausreißen musste, um beide getrennt von einander zu besuchen. Ganz nebenbei erzählt Link, dass er und Amelia ein Kind erwarten, dann verlässt er das Restaurant.

Bei der Überprüfung der Lagerung der Blutkonserven erkennen Owen und Alex, dass der Kühlschrank nicht funktioniert, weshalb ihre Patienten verdorbenes Blut erhalten haben. Unterdessen haben Miranda und Teddy den Eingriff bei Austin fortgesetzt. Sie plaudern über Tuck und genervt erzählt Miranda, dass er sich gemeinsam mit seiner Freundin als Zombie verkleiden will. Dann rät sie Teddy, sich die kostbare Zeit mit ihren Kindern nicht durch Kostümbasteln zu ruinieren und sie stattdessen zu genießen.

Meredith erzählt Paula, wie es zu ihrer Verhaftung gekommen ist. Anschließend fragt sie Paula nach deren Geschichte. Paula erzählt, dass sie zwei Jobs hat, um sich und ihre Kinder durchzubringen. Als sie eine Nachtschicht gleich um die Ecke von ihrer Wohnung übernahm, obwohl ihr Babysitter ausfiel, rief ihr Sohn jedoch die Polizei an, als er seine Mutter nicht finden konnte. Paula versuchte den Sachverhalt zu erklären und berührte dabei den Polizisten, wodurch man sie wegen Angriff eines Polizisten festnahm. Ihr Gerichtstermin steht noch aus und da sie sich keine Kaution leisten kann, muss sie die Zeit bis dahin im Gefängnis absitzen, während ihre Kinder in Pflegefamilien gegeben wurden. Durch Paulas Probleme sieht Merediths Sorge nach ihrer Zulassung als Ärztin plötzlich ganz unbedeutend aus. Meredith setzt sich zu Paula und puzzelt mit ihr.

Um nach Link zu sehen, geht Amelia ihm nach. Sie kann sich gut in ihn einfühlen und erkennt, dass Link nicht nur die Neuigkeit verwundert hat, besonders ärgert er sich darüber, dass sein Jahrestag mal wieder durch seine Eltern in den Schatten gestellt wird.

In Eile versucht Levi das Krankenhaus für die Halloweenparty zu dekorieren, um rechtzeitig fertig zu sein, um mit Nico zu feiern. Zu ihm kommt der kleine Junge Ian Adams, der Levi bittet, mit ihm ein Kostüm für die Party zu finden. In der Zwischenzeit hat Maggie die Kinder abgeholt und mit ins Krankenhaus genommen, doch Zola will nicht zur Betreuung gehen, da sie sich für zu alt dafür hält. Maggie bittet daher Andrew, sich um Zola, die erneut nach Meredith fragt, zu kümmern, womit er schließlich einverstanden ist, obwohl er noch arbeiten muss. Andrew nimmt Zola daher mit zur postoperativen Kontrolle bei Mary Rose. Jene wird von Jackson erneut auf ihre Verbrennungen angesprochen, will sich ihm gegenüber aber nicht öffnen, weshalb er anfängt, so zu sprechen wie Alex. Mary Rose gesteht nun, dass sie ihrer Katze hinterhergelaufen ist, ohne ihre Schutzkleidung anzulegen. Da sie Angst hat, dass ihre Mütter ihr die Katze wegnehmen, hat sie es verschwiegen, doch sie verspricht, ab sofort immer ihre Schutzkleidung anzuziehen, da sie merkt, wie schmerzhaft die Verbrennungen sind. Zufrieden verlässt Jackson das Krankenzimmer und zeigt Andrew auf, dass es immer eine Erklärung für das Verhalten von Kindern gibt. Andrew stellt indes fest, dass Zola nicht mehr vor dem Zimmer auf ihn wartet.

Verzweifelt versucht Levi herauszufinden, als was Ian sich verkleiden will, doch der Junge lehnt jedes Superheldenkostüm ab. Schließlich erklärt Ian, dass er gern als Sonnenblume zur Party gehen würde.

Durch Amelias Rat, seinen Eltern noch eine Chance zu geben, hat Link sich dazu entschlossen, zu ihnen zurückzukehren. Die beiden fragen, ob Amelia und Link ebenfalls eine Hochzeit planen, was sie verneinen, da sie sich auf das Baby konzentrieren wollen. Maureen erkundigt sich, wann der errechnete Geburtstermin ist, da sie bereits ein Hochzeitsdatum im April festgelegt haben. Als sie Links Anspannung erkennt, erklären seine Eltern, dass sie ihre Hochzeit auch verschieben können.

Gemeinsam sitzen Meredith und Paula an ihrem Puzzle. Meredith hinterfragt, warum Paula ihre Situation so gelassen nimmt und erfährt, dass sie sich einfach abzulenken versucht. Als gleich darauf Merediths Entlassungspapiere fertig sind, kann sie die Zelle verlassen und sie verabschiedet sich von Paula. Bevor Meredith das Gefängnis verlässt, bittet sie den Polizisten noch um einen Gefallen.

Während Levi ein Kostüm für Ian bastelt, entdeckt Andrew Zola, die noch immer angespannt ist. Andrew setzt sich zu ihr und fragt, ob er etwas falsch gemacht hat, woraufhin Zola erzählt, dass eines der letzten Dinge, die Derek vor seinem Tod getan hat, die Reparatur ihres Kostüms war. Sie hat Angst ihren Vater zu vergessen und Andrew beginnt eine Anekdote über ihn zu erzählen.

Aufgewühlt verdeutlicht Alex dem Krankenhauspersonal, dass das Pac North nicht verflucht ist. Dabei hören die Investoren mit an, wie Alex über die Skelette spricht, was Richard, der den ganzen Tag versucht hat, das Thema zu umschiffen, enttäuscht hinnehmen muss.

Nach dem Eingriff an Austin teilen Tom, Teddy und Miranda dessen Freunden mit, dass die Operation erfolgreich verlief. Teddy begleitet die beiden zu Austin und Tom äußert sich erneut abfällig über Halloween, woraufhin Miranda hinterfragt, was er gegen das Fest einzuwenden hat. Daraufhin erzählt Tom, dass er Halloween geliebt und immer zusammen mit seinem Sohn zelebriert hat. Kurz vor dessen Tod hatten die beiden bereits ein Kostüm für ihn ausgesucht und nachdem sein Sohn verunfallt war, brachte Tom es nicht über sich, das Kostüm zurückzubringen, weshalb er nun nichts Gutes mehr mit Halloween verbindet. Miranda schießen die Tränen in die Augen und auch Amelias Trick zeigt keine Wirkung, weshalb Tom sie überfordert zu trösten versucht.

Am Ende des Tages kann Alex seiner Frau zufrieden mitteilen, dass er die Investoren trotz allem vom Pac North überzeugen konnte. Jo ist stolz auf ihn und Alex schlägt vor, dass sie feiern gehen. Derweil gratuliert Amelia Link mit einer Süßigkeitentorte zum Krebs-Jahrestag und Meredith kehrt nach Hause zurück. Da sie kein Kostüm mehr besorgen konnte, trägt sie ihre Gefängniskleidung, die ihre Kinder, die sich sehr über Merediths Rückkehr freuen, für ein Kostüm halten. Meredith will den Abend mit ihrer Familie verbringen, vorher ruft sie allerdings noch ihre Anwältin an und erklärt ihren Schwestern, dass sie erkannt hat, dass ihr viele Türen offenstehen, selbst wenn sie ihre Approbation verlieren sollte.

Für Halloween hat Teddy Leo und Alison als Zombies verkleidet. Owen hinterfragt, warum Teddy keines der mitgebrachten Kostüme verwendet hat, was sie vollkommen überrascht, da sie annahm, Owen hätte ihr die Kostüme nur gezeigt, um zu verdeutlichen, dass Teddy selbst Halloweenoutfits für die Kinder herstellen soll.

Im Krankenhaus feiern die Patienten Halloween und Levi hat sich gemeinsam mit Ian als Sonnenblume verkleidet. Zu ihnen kommt Nico, der als Dracula geht und Levi postet gegen den Willen seiner Mutter ein Foto von sich und Nico. Derweil machen Jo und Alex ihre Ehe nun endlich offiziell und Jo gelingt es doch noch Alex zu schocken, indem sie sagt, dass sie schwanger ist. Lachend stellt sie jedoch klar, dass es nur ein Scherz war. Gleichzeitig wird Paula aus dem Gefängnis entlassen, da ihre Kaution gezahlt wurde.

Marie Florschütz - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Denise D. vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Eins vorab - ich bin ein großer Halloween-Fan, also kann ich diese Episode nicht ganz neutral betrachten. Trotzdem hatte #16.06 Whistlin' Past the Graveyard nicht nur perfektes Halloween-Feeling...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Grey's Anatomy" über die Folge #16.06 Das Flüstern im Walde diskutieren.