Episode: #3.16 Die Brücke

In der Kanzlei finden einige Machtspielchen statt und Alicia sieht sich gemeinsam mit Caitlin ihrer alten Konkurrentin Nancy Crozier in einem Fall gegenüber. Sie verteidigt einen Dokumentarfilmer, der für den Selbstmord eines Studenten verantwortlich gemacht wird. Peter muss die Konsequenzen seiner aus moralisch Überlegenheit getätigten Entscheidung tragen.

Diese Episode ansehen:

Foto: Julianna Margulies, Good Wife - Copyright: Paramount Pictures
Julianna Margulies, Good Wife
© Paramount Pictures

Will schaut sich eine Dokumentation an, in der ein Mädchen namens Tara Anderson Selbtmord begeht, indem es von einer Brücke springt. In der Dokumentation werden sowohl die Eltern, als auch ihr Freund interviewt. Das Video wurde von seinem Klienten Aidan gedreht, der dieses als Kampagne gegen Selbstmord nutzen wollte. Das Mädchen hat sich laut Aussage ihrer Eltern wegen eines Werbevideos von Aidan für die Kampagne umgebracht und ihre Eltern möchten ihn daher verklagen. Da Will aus seiner Kanzlei austreten musste, übernimmt Alicia nun den Fall. Kalinda schaut deshalb bei Will vorbei, um die Akte abzuholen, die sie im Gericht an Alicia weitergibt. Die Vertreterin der Anklage ist Nancy Cozier, die ihre übliche Masche nutzt um die Jury und den Richter von sich zu überzeugen.

Tatsächlich gelingt ihr das und so äußert Aidan in einer Pause seine Zweifel an Alicia, die der Richter nicht zu mögen scheint. Kalinda erklärt ihm, dass Will ihrer Kollegin den Fall gegeben hat, weil er ihr vertraut. Während Alicia und Kalinda ihren Klienten auf die Fragen von Nancy vorbereiten, erscheint Eli im Gerichtssaal. Er möchte von Alicia wissen, ob es wahr sei, dass David Lee ihr Scheidung regelt, denn Peter soll von Donna Brazile als Hauptsprecher bei einer demokratischen Versammlung genannt werden. Sie tut das aber nur, wenn Peter immer noch verheiratet ist. Alicia ahnt, dass Eli sie manipulieren will, und so lässt sie ihn stehen.

Unterdessen muss Diane in ihrem Büro mit dem Chaos kämpfen, dass durch Wills Zwangspause entstanden ist. Sie muss jede Menge Dokumente unterzeichen und dabei telefoniert sie gleichzeitig mit Will. Die beiden beenden das Gespräch, als es an seiner Wohnungstür klingelt. Seine Schwester Aubrey schaut vorbei, um ihn aufzuheitern, bis es ihm besser geht. Zur selben Zeit beobacht Julius wie David Lee Wills leeres Büro betrachtet. Sofort sucht er Diane auf, um ihr sein Interesse als neuer Namenspartner zu bekunden. Er würde dann Wills Büro erhalten. Als David Lee das Gespräch der beiden beobachtet, bittet er Caitlin um ihre Hilfe in der nächsten Zeit.

Im Gericht vernimmt Nancy Aidan, der sich aber an die Anweisungen von Kalinda und Alicia hält, so dass Nancy bei ihm nicht erfolgreich ist. Im Anschluss daran befragt Alicia ihn über die Kameraführung. Er erklärt, dass Taras Selbstmord von einer Standkamera auf der Brücke aufgezeichnet wurde und dass das Einzoomen hinterher am PC durchgeführt wurde. Zur selben Zeit trifft sich Peter mit Donna Brazil und wird vorher von Eli auf das Gespräch vorbereitet. Peter soll keines Falls die mögliche Scheidung erwähnen. Nach dem Gespräch unterhält sich Donna mit Eli, die ihm erklärt, dass Peter keine Unterstützer mehr habe und dass es ihr so unmöglich ist ihn auf der Versammlung sprechen zu lassen.

Aubrey und Will spielen zusammen Gitarre und sie unterhalten sich über seinen Beruf. Seine Schwester glaubt, dass er jetzt etwas anderes machen könnte, denn ihrer Meinung nach ist er nur Anwalt geworden, um ihrem Vater einen Gefallen zu tun. Er streitet das ab. Sie kommen auf seine zweite Schwester Sara zu sprechen, die ebenfalls Will besuchen will. Als er einen Anruf von Alicia wegen des Falls bekommt, bemerkt Aubrey, dass er seine Stimme verändert, und sie wird neugierig.

Bei der Vernehmung des nächsten Zeugen im Gericht, gelingt es Nancy erneut Erfolge zu erzielen. Sie bekommt heraus, dass Aidan die ganze Umgebung später am PC hat verändern lassen, um das Ganze dramatischer zu machen. Des Weiteren erfährt sie, dass Aidan, der schon lange seine Kamera an der Brücke aufgestellt hatte, keine Selbstmorde aufzeichnen konnte. Erst nach dem Werbevideo, das er nach seinen Angaben für den Erhalt von finanziellen Mitteln erstellt hat, stieg die Selbstmordrate. Alicia fällt auf, dass Richter Edward Serena die ganze Zeit Nancy anstarrt. Daher spricht sie in ihrem Büro Caitlin an, die sie bei dem Fall unterstützen soll.

Eli unterhält sich mit einem von Peters ehemaligen Unterstützern Horton, der ihm erklärt, dass er nach Peters Wahl zum Staatsanwalt kein Jobangebot bekommen hat. Daher hat er sich bei Donna schlecht über ihn geäußert. Er will seine Meinung erst ändern, wenn Peter ihm einen Job verschafft. Daraufhin versucht Eli ihm zu verdeutlichen, dass Peter sein Amt diesmal gewissenhaft führen will, aber das ist Horton egal. Zur selben Zeit räumt Wills Schwester Sara seine Küche auf. Dabei gerät sie in eine Diskussion mit Aubrey und die beiden gehen Will damit auf die Nerven. Als sie mitbekommen, wie er erneut mit Alicia wegen des Falls spricht, werden sie neugierig und wollen herausfinden, wer sie ist.

Bei der Diskussion über die Zulassung von Beweisen setzt Alicia sofort Caitlin ein, die tatsächlich Erfolge bei dem Richter erzielen kann. Nancy scheint daraufhin zu begreifen, dass sie mit ihrer Masche nicht weiter kommt. Auch bei der Vernehmung von Taras Freund Kevin, die Caitlin durchführen darf, ist sie erfolgreich. Sie führt als Beweise Facebook-Meldungen an, in denen Tara bereits Selbstmord-Tendenzen zeigte. Außerdem erkundigt sie sich, warum ein Date zwischen den Beiden kurz vor ihrem Selbstmord geplatzt ist. Damit deutet sie an, dass ihr Freund und nicht Aidans Video an dem Selbstmord Schuld ist. Diane beobachtet Caitlins Auftritt vor Gericht und möchte sich hinterher mit ihr in ihrem Büro unterhalten. Bei einem Gespräch mit Peter vedeutlicht Eli, dass er Freunde braucht, um auf der Versammlung zu sprechen, auch wenn Donna ihn mag. Außerdem möchte er wissen, wie ernst es Peter mit seiner Kandidatur als Gouverneur sei und ob er sich nach einem Job umschauen muss. Er erwartet eine Entscheidung von Peter in ein paar Tagen.

Zur gleichen Zeit versucht Kalinda bei Cary einem Hinweis nachzugehen. Aidan behauptet, dass er die Polizei angerufen habe, als er Tara bei ihrem Selbstmordversuch sah. Cary erklärt, dass es einige Zeit bräuche herauszufinden, ob er tatsächlich angerufen habe. Daher besucht Kalinda die Brücke und findet heraus, dass ein Telefon zur Beratung nicht funktioniert. Von ihrem Handy telefoniert sie mit der Polizei und behauptet, dass jemand von der Brücke springen würde. Bis die Polizei erscheint, dauert es etwa 40 Minuten. Als Kalinda Alicia davon erzählt, sind sie sich sicher, dass es ihnen bei ihrem Fall helfen kann. Alicia will den Moment nutzen, um mit Kalinda über ihren Fall zu reden, aber sie werden von David Lee unterbrochen. Sie erklärt ihm, dass sie doch nicht vorhat sich scheiden zu lassen. Beim Verlassen von Alicias Büro sieht David Lee, wie sich Julius mit Eli unterhält. Er setzt sich vor das Büro und beobachtet von draußen, wie Eli Julius seine Unterstützung um Wills Platz zusagt.

In einem Café versuchen Aubrey und Sara mehr über die Anruferin herauszufinden, doch Will lenkt immer von sich auf die beiden. Er erklärt ihnen, dass er im Moment weder über seinen Job noch über seine Beziehung nachdenken möchte. Abends spricht Peter mit Cary darüber, dass er Horton eingestellt hat. Dabei ist ihm anzusehen, dass ihm diese Entscheidung nicht gefällt. Horton soll mit Cary zusammenarbeiten. Als Cary seinen Chef auf Geneva Pine anspricht, erlaubt er ihm, ihr einen neuen Posten zuzuteilen.

Durch Caitlin gelingt es den Anwälten bei der Beweisführung die Stadt als dritte Vertreterpartei zuzulassen. Da diese nicht in den Fall mit einbezogen werden wollen, stellen sie Aidans Notruf wegen Taras Selbstmord zur Verfügung. Am Abend unterhalten sich Diane und Alicia über Caitlin. Diane möchte sie befördern, aber Alicia glaubt, dass es dafür noch zu früh sei. Ihre Chefin lässt sich von der Idee nicht abbringen und bittet Alicia vorübergehend ihre Assistentin zu teilen. Besorgt verlässt Alicia das Büro. Am nächsten Tag bekommt Diane Besuch von David Lee, der Wills Platz bis zu dessen Rückkehr einnehmen möchte. Auch Eli bekundet sein Interesse an Wills Position. Beide lehnt Diane vorübergehend ab, woraufhin Eli ihr klar macht, dass sie ein Entscheidung treffen muss, andernfalls täten es die anderen Anwälte. Kurz darauf schaut Kalinda bei Will vorbei, um ihm von den Entwicklungen in der Kanzlei zu berichten. Sie trifft so auf seine Schwestern, die glauben, dass sie seine Freundin sei. Kalinda und Will sprechen auch darüber, warum er Alicia ihren Fall gegeben hat.

Durch die Einstellung von Horton bekommt Peter ihn als Unterstützer zurück und kann sich dadurch erneut mit Donna treffen. Sie erkundigt sich nach seiner Ehe und nach Elis Rat antwortet er ihr, dass Alicia und er daran arbeiten würde. Unterdessen teilt Cary Geneva die Entscheidung mit. Sie kann nicht glauben, dass sie die Konsequenzen für den misslungenen Fall bei der Grand Jury tragen muss, und macht deutlich, dass sie sich das nicht gefallen lassen wird.

Im Gericht wird eine Mitarbeiterin von Aidan vernommen, die berichtet, dass sie erst den Notruf wählen durften, wenn jemand über die Brüstung der Brücke stieg. Sollte jemand nur weinend davor gestanden hatten, durften sie nicht eingreifen. Daher konnte auch kein Selbstmord verhindert werden. Da es dadurch wieder schlecht für die Verteidigung aussieht, spricht Kalinda mit Taras Freund Kevin. Er erzählt ihr, dass sie kurz vor ihrem Tod telefoniert haben, weil ihr Vater ihr das Geld für das College wegen ihrer schlechten Leistugen strich. Vor Gericht erfährt Alicia von Taras Vater, dass dieses Gespräch zwei Tage vor dem Selbstmord stattfand. Die Anklage und die Verteidigung einigen sich außergerichtlich.

Will wird von seinen Schwestern so sehr genervt, dass er beschließt wieder in sein Büro zurückzukehren. Bei einem Gespräch mit Diane betont er, dass er nicht Jura ausüben darf, aber das stört sie nicht. Sie befürchtet aber, dass nicht alle so erfreut über seine Rückkehr sind wie sie, und denkt dabei an Eli, Julius und David Lee.

Ceren K. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Good Wife" über die Folge #3.16 Die Brücke diskutieren.