Mrs. Kim

Foto: Emily Kuroda - Copyright: Michael Palma
Emily Kuroda
© Michael Palma

Die gebürtige Koreanerin Mrs. Kim ist Lanes Mutter und besitzt ein kleines Antiquitätengeschäft in Stars Hollow. Mrs. Kim ist eine streng religiöse Frau und lehnt so ziemlich alles ab, was anderen Menschen Freude macht. So sind Süßigkeiten, bunte Klamotten und Musik (außer es handelt sich um Kirchenlieder) im Hause Kim tabu.

Auch von amerikanischen Jungs hält Mrs. Kim nicht sonderlich viel und versucht daher immer wieder, Lane mit koreanischen Jungs zu verkuppeln. Als Mrs. Kim schließlich herausfindet, dass Lane ein Doppelleben führt und heimlich in einer Band spielt, wirft sie ihre Tochter aus dem Haus. Nach und nach kommen sich Mutter und Tochter jedoch wieder näher, auch wenn Mrs. Kim zunächst nicht gerade glücklich darüber ist, dass Lane nun mit Zack und Brian zusammenwohnt.

Lanes Erwachsenwerden ermöglicht es Mrs. Kim, langsam lockerer zu werden. Es stellt sich heraus, dass sie wie ihre Tochter ein Gespür für Musik hat. Sie beginnt sich für Lanes Band zu interessieren. Auch Zack schließt sie ins Herz und gibt ihren Segen, als er und Lane heiraten. Das junge Paar macht sie kurze Zeit später zur Großmutter, worüber Mrs. Kim sehr glücklich ist.

Mrs. Kim hat einen jüngeren Bruder, der lange nach ihr geboren wurde, und eine strenge Mutter, so dass nicht verwunderlich ist, dass auch sie ihre Tochter Lane konservativ erzogen hat.

Mrs. Kim sorgt in der Serie auch für einige Running Gags. So wird zwar immer wieder angedeutet, dass sie verheiratet ist, doch gezeigt wurde ihr Ehemann nie. Auch Mrs. Kims Vorname ist ein großes Mysterium, da sie von allen immer nur mit "Mrs. Kim" (und von Lane mit "Mama") angesprochen wird.

Maret Hosemann – myFanbase