Joni

Joni ist Redakteurin bei der Yale Daily News, wird aber von der Chefredakteurin Paris oftmals bevormundet. Kurze Zeit später beruft Joni ein geheimes Meeting ein, bei dem weder Paris noch Rory dabei sein dürfen, da die beiden miteinander befreundet sind. Obwohl Joni und die anderen guten Zuspruch von Rory bekommen, führt Paris ihren strengen Führungsstil weiter und so muss jene eine Mütze mit einer Nummer darauf tragen, damit sich ihre Vorgesetzte an den Nummern und nicht an den Namen der Redakteure orientieren muss.

Nach dieser Maßnahme reicht es Joni endgültig und sie meldet sich am nächsten Tag zunächst krank, bevor sie kurz darauf kündigt. Weil sie und die anderen damit erreichen, dass die Zeitung nicht pünktlich in Druck gehen kann, übernimmt Rory das Ruder und erreicht, dass Joni zurückkommt und die Zeitung pünktlich erscheint. Diese Aktion von Rory imponiert Joni sehr und stimmt für diese als neue Chefredakteurin ab. Zwar ist sie froh über den Wechsel, jedoch hat sie nach wie vor Zweifel an ihrem Können, als Rory sie bittet, ihren Artikel um 400 Wörter zu kürzen. Nachdem Rory den Posten als Chefredakteurin abgibt, fasst sich Joni endlich ein Herz und gesteht Rory, dass sie ein Vorbild für Joni ist und sie selbst den Entschluss gefasst hat, später einmal Redakteurin zu werden.

Daniela S. - myFanbase