Monique Polier

Monique Polier arbeitete als Stewardess und hatte sowohl mit Harvey Bigsby als auch mit Orson Hodge eine Affäre. Beide Männer wussten jedoch nichts voneinander.

Als Monique eines Abends ein Problem mit ihrem Spülbecken hat, ruft sie einen Klempner und lernt so Mike Delfino kennen. Aus der Eile heraus notiert sie sich seine Telefonnummer auf ihrem Handgelenk. Als Mike für die Reparatur des Beckens ein bestimmtes Teil fehlt, muss er noch einmal los, seinen Werkzeugkasten lässt er jedoch in Moniques Wohnung zurück. Kurz nachdem Mike gegangen ist, erhält Monique Besuch von Gloria Hodge, Orsons Mutter. Sie hat von der Affäre ihres Sohnes erfahren und droht nun Monique mit Konsequenzen, sollte sie nicht die Finger von Orson lassen. Es entsteht ein Streit zwischen den Frauen, der schnell handgreiflich wird. Noch bevor Mike zurückkehrt, hat Gloria Monique bereits mit einer Rohrzange niederstreckt und getötet.

Wenig später taucht auch noch Orson auf, der seine Ehe mit Alma beenden und mit Monique ein neues Leben beginnen wollte. Er sieht seine Mutter über die Leiche Moniques gebeugt und will die Tat sofort der Polizei melden, lässt sich jedoch von seiner Mutter überreden, zu schweigen.

Als Mike zurückkehrt, hat Orson Moniques Leiche bereits versteckt und die Rohrzange in Mikes Werkzeugkasten versteckt. Den Klempner schickt er schließlich wieder weg. Einige Zeit später verscharrte er Moniques Leiche in einem Park und Gloria riss ihrem Opfer noch alle Zähne heraus, um eine spätere Identifizierung zu erschweren.

Erst nach mehreren Monaten wird die Leiche von Monique bei Bauarbeiten im Park zu Tage gefördert. Tatsächlich erschwert das Fehlen der Zähne zunächst eine Identifikation, doch bald schon konnte sowohl Orson als auch Mike mit der Toten in Verbindung gebracht werden. Durch falsche Beweise lässt es Orson schließlich so aussehen, als hätte seine mittlerweile verstorbene Ex-Frau Alma Monique im Streit getötet.

"Desperate Housewives" ansehen:

Melanie Wolff - myFanbase