Episode: #6.09 Scherben

Dawson entdeckt seine neidische Seite, als Natasha einem neuen, gutaussehenden Schauspieler zugeteilt wird. Joey verbringt eine Nacht in Eddies Apartment, setzt jedoch Professor Hudsons Examen in den Sand und so ihr Stipendium aufs Spiel. Pacey lädt Emma zu seiner Betriebsfeier unter falschen Versprechen ein und so kommt es am Ende zu einer leidenschaftlichen Auseinandersetzung zwischen den Beiden.

Diese Serie ansehen:

Todd erwartet am Set mit voller Vorfreude den Schauspieler Max Winter. Dawson dagegen ist ganz und gar nicht begeistert, als er erfährt, dass dieser eine Kussszene mit Natasha spielen wird. Joey versucht derweil in der Bar auf ihre Prüfung zu lernen, doch es ist viel zu laut, weshalb sie sich nicht konzentrieren kann. Eddie macht ihr das Angebot, in seinem Zimmer zu lernen, was sie mehr als dankbar annimmt.

Pacey bittet Emma mit ihm auf eine Betriebsfeier zu gehen. Er will sie sogar dafür bezahlen, doch Emma verlangt stattdessen, dass er zwei Monate due Wohnung putzen wird. Pacey stimmt schließlich zu. Natasha teilt Dawson derweil aufgeregt mit, wie sehr sie sich darüber freut, mit Max Winter schauspielern und ihn sogar küssen zu dürfen. Dieser kommt kurz darauf vorbei, um mit ihr den Text durchzugehen, wofür er Dawson bittet, zu verschwinden. Pacey und Emma kaufen unterdessen ein elegantes Kleid für den morgigen Abend.

Eddie findet Joey in seinem Zimmer vor, die in seinem Bett eingeschlafen ist. Er legt sich neben sie auf den Boden und verbringt dort die Nacht. Am nächsten Morgen weckt er sie auf und sie beginnen sich zu küssen, woraufhin Joey ihn darüber aufklärt, dass sie immer sehr lange braucht, bis sie für Sex bereit ist. Dann gesteht sie ihm, dass es ihr dennoch gefallen hätte, wenn er nicht auf dem Boden, sondern mit ihr im Bett geschlafen hätte. Sie küssen sich erneut und beginnen, sich gegenseitig auszuziehen. Als Joey wieder aufwacht und auf die Uhr schaut, wird ihr schlagartig bewusst, dass die Prüfung bereits vor zwei Stunden begonnen hat. Als sie an der Universität ankommt, bleibt ihr nur noch eine halbe Stunde, um ihre Arbeit abzugeben.

Auf der Betriebsfeier taucht Emma nicht nur zu spät auf, sondern hat auch noch Änderungen an dem Kleid vorgenommen, was Pacey sehr bitter aufstößt. Währenddessen beobachtet Dawson wie Natasha und Max Winter sich bei den Dreharbeiten küssen. Todd ist begeistert und der Meinung, dass die Chemie zwischen den beiden stimmt. Nachdem die Szene abgedreht ist, hört Dawson wie sich Natasha mit Max unterhält, vor dem sie behauptet, keinen Freund zu haben. Auch Todd hört es mit an und versucht Dawson abzulenken.

Joey besucht am Abend ihren Professor zu Hause. Sie bittet ihn um Entschuldigung und erklärt ihm, wie hart sie für die Prüfung gelernt hat, doch Professor Hudson zeigt kein Erbarmen. Er lässt sie die Prüfung nicht wiederholen, erklärt ihr aber, dass sie seinen Kurs dennoch bestehen wird.

Nachdem die letzte Szene mit Max gedreht wurde, erzählt Natasha Dawson, dass sie am Abend mit ihm ausgehen wird, er aber auch mitkommen kann. Dawson lehnt ihr Angebot mit einer Ausrede ab. Joey unterhält sich derweil mit Eddie, der versucht sie zu beruhigen. Damit erreicht er jedoch genau das Gegenteil, denn er scheint nicht zu verstehen, wie wichtig die Prüfung für Joey war. Eddie will nicht, dass sie es für einen Fehler hält, was am Morgen passiert, doch Joey tut das offenbar.

Auf der Betriebsfeier stellt Emma Pacey vor dessen Chef bloß. Als sie auf der Toilette ist, hört sie ein Gespräch zweier Frauen mit an, die über sie lästern. Sie erfährt dadurch, dass auf der Feier ein Wettbewerb läuft, denn der Mann mit dem heißesten Date gewinnt 1000 Dollar. Derweil gibt Dawson seine Eifersucht gegenüber Max zu. Todd versucht ihm klarzumachen, dass er seine Zeit mit Natasha einfach genießen sollte, denn sobald sie eine neue Filmrolle bekommt, wird er sie nicht mehr zu Gesicht bekommen und so wird auch ihre Beziehung ein Ende haben.

Joey arbeitet in der Bar und muss feststellen, dass sie ihren Professor bedienen muss. Joey stellt ihn zur Rede und fragt ihn, wieso her hier sei. Eddie beobachtet die beiden bei ihrer Auseinandersetzung und geht daraufhin ebenfalls zu Professor Hudson, um ihn zu bitten, Joey noch eine Chance zu geben und ihn aufzufordern, menschlich zu sein. Professor Hudson klärt ihn daraufhin darüber auf, dass Joey irgendwann in ihrem Leben weiter kommen wird, während er nichts erreichen wird. Eddie wird wütend und schlägt Professor Hudson kurz darauf zu Boden. Später unterhalten sich Joey mit Eddie vor der Bar, welcher soeben gefeuert wurde. Die beiden versöhnen sich wieder, woraufhin sie sich küssen.

Dawson sieht, wie Max und Natasha sich vor ihrem Hotelzimmer zum Abschied küssen. Als Max wieder weg ist, besucht Natasha Dawson und behauptet, den ganzen Abend über ferngesehen zu haben. Dann beginnt sie, Dawson zu küssen, woraufhin er nicht widerstehen kann und sie hereinlässt. Währenddessen kommt Pacey nach Hause zu Emma, die die Party ohne sich zu verabschieden verlassen hat. Emma erzählt, dass sie von dem Wettbewerb erfahren hat, woraufhin sich Pacey aufrichtig bei ihr entschuldigt. Er erklärt ihr, dass er sie mitgenommen hat, weil er sie wirklich dort haben wollte. Daraufhin küssen sich die beiden, werden jedoch von Jack gestört, der in diesem Moment in die Wohnung kommt.

Eddie zeigt Joey die Eishalle, zu der er durch sein Vater Zugang erhalten hat. Die beiden laufen Eis und küssen sich dabei.

Laura Krebs - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Dawson's Creek" über die Folge #6.09 Scherben diskutieren.