Episode: #2.15 Liverpool gegen Manchester

Die alljährlichen Valentinstagsfeierlichkeiten am Greendale Community College stehen vor der Tür. Britta will den Abend als Zeichen ihrer Weltoffenheit in weiblicher Begleitung verbringen, während Troy und Abed um die Gunst einer attraktiven Bibliothekarin buhlen. Jeff bekommt indes unerwarteten Besuch in seiner Wohnung.

Diese Serie ansehen:

Foto: Community - Copyright: Sony Pictures Television Inc. All Rights Reserved
Community
© Sony Pictures Television Inc. All Rights Reserved

Troy und Abed stehen vor einem Problem: Sie haben beide ein Auge auf Mariah, die hübsche Bibliothekarin am Greendale Community College, geworfen. Ihre Versuche, die junge Dame auf sich aufmerksam zu machen, scheitern allerdings kläglich, und auch Jeff will ihnen dabei nicht weiterhelfen. Britta stößt derweil etwas verspätet zur Lerngruppe, weil sie sich davor noch mit ihrer neuen Bekannten Paige getroffen hat. Stolz berichtet sie, Paige sei lesbisch, was ihr als toleranter Person jedoch absolut nichts ausmache. Alle warten darauf, dass Pierce die Sache entsprechend kommentiert, doch nichts passiert. Stattdessen wirft er eine Schmerztablette nach der anderen ein, was den Großteil der Gruppe sehr beunruhigt. Lediglich Jeff sieht die Sache gelassen und plädiert dafür, Pierce in Ruhe zu lassen. Daraufhin kommt es zu einem ernsten Streit, der damit endet, dass Jeff aufgebracht davonstürmt.

Professor Duncan hat Jeffs Auseinandersetzung mit der Lerngruppe mit angehört und lädt sich selbst in dessen Wohnung zum Fußballschauen ein. Jeff meint, er habe seinen Freunden schon versprochen, mit ihnen später auf den Valentinstagsball zu gehen. Dennoch besteht Duncan auf den gemeinsamen Fußballabend. Chang belauscht die beiden heimlich und grinst verdächtig. Anderswo am Campus schluckt Pierce unterdessen weiter seine Schmerztabletten und halluziniert schließlich von einem winzigen Mann im Pilotenkostüm, der zu ihm spricht. Er solle schleunigst für Nachschub sorgen, da sich sein Tablettenvorrat dem Ende neigt, so der Winzling.

Troy und Abed ergreifen in Bezug auf Mariah die Initiative. Zusammen marschieren sie auf die Bibliothekarin zu, stellen sich ihr vor und fragen sie, ob sie mit einem der beiden auf den Ball gehen möchte. Mariah fühlt sich geschmeichelt, kann sich jedoch so spontan nicht für einen von ihnen entscheiden. Kurzerhand ändern Troy und Abed daher ihre Taktik: Sie schlagen vor, zu dritt auszugehen und Mariah dann im Laufe des Abends entscheiden zu lassen, mit wem sie sich erneut treffen möchte. Die Bibliothekarin willigt ein. Zur selben Zeit fragt Annie Britta neugierig über ihre Freundschaft zu Paige aus. Britta belächelt Annies Unwissenheit und stempelt sie für ihre Fragerei prompt als homophob ab. In dem Moment taucht Paige zusammen mit einer guten Freundin, Claire, auf. Während Britta sogleich das Gespräch mit Paige sucht, unterhält Annie sich mit Claire. Im Zuge dessen findet Annie heraus, dass Paige überhaupt nicht lesbisch ist. Vielmehr hält Paige Britta für homosexuell und will deshalb mit ihr befreundet sein. Noch bevor Annie das Missverständnis aufklären kann, verkündet Britta voller Stolz und Selbstbewusstsein, dass Paige ihre Verabredung für den Valentinstagsball ist.

In Jeffs Wohnung schauen er und Duncan Fußball. Immer wieder blickt Jeff dabei nervös auf sein Handy, um zu sehen, ob ihn jemand aus der Lerngruppe zu erreichen versucht. Als er von Duncan wegen seiner offensichtlichen Abhängigkeit von Gruppe aufgezogen wird, schaltet er das Handy schließlich ab und will stattdessen das Beste aus dem Abend mit Duncan machen. Plötzlich steht Chang vor Jeffs Tür und möchte ebenfalls mit von der Partie sein. Widerwillig lässt Jeff ihn herein. Unter dem Vorwand, Pizza zu bestellen, informiert Chang Star-Burns übers Telefon umgehend von einer angeblichen Privatparty in Jeffs Wohnung. Es dauert nicht lange, bis dieser gemeinsam mit Leonard, Magnitude und jeder Menge anderer Greendale-Studenten an Jeffs Wohnungstür klopft.

Auf dem Valentinstagsball sind Troy und Abed bemüht, sich Mariah von ihrer besten Seite zu präsentieren. Nach einer Weile schickt sie Abed los, um ihr einen Punsch zu besorgen, und teilt Troy unter vier Augen mit, dass sie sich für ihn entschieden habe. Als Abed zurückkehrt und von dem Beschluss erfährt, bedankt er sich höflich bei Mariah und wünscht ihr einen schönen Abend mit Troy. Letzterer kann sich aber nicht so recht freuen und möchte von der Bibliothekarin wissen, was sie an Abed stört. Sie erklärt, gern mit Abed befreundet sein zu wollen, ihn aber irgendwie seltsam zu finden. Erbost lässt Troy Mariah daraufhin stehen und begibt sich auf die Suche nach Abed. Irgendwann werden sie jemand finden, der sie beide zu schätzen weiß, lässt Troy seinen besten Freund wissen, nachdem er ihn gefunden und in die Arme geschlossen hat. Pierce hat währenddessen immer noch Halluzinationen von dem winzigen Piloten. Dieser fordert ihn auf, sich endgültig zwischen ihm und der Lerngruppe zu entscheiden, woraufhin Pierce den Ball verlässt.

Britta und Paige treffen gemeinsam im Ballsaal ein und erregen sofort die Aufmerksamkeit der anderen Studenten. Um ihnen zu beweisen, dass sie sich nicht schämen, schreiten sie Hand in Hand auf die Tanzfläche und küssen sich dort vor aller Augen. Leicht verunsichert meinen beide gleichzeitig, so etwas noch nie zuvor gemacht zu haben. Plötzlich erkennen sie, dass sie die jeweils andere die ganze Zeit über zu Unrecht für lesbisch gehalten haben. Verärgert gehen sie einander aus dem Weg, versöhnen sich dann aber wenig später wieder. Als Britta sich mit Annie über das Missverständnis unterhält, verschweigt diese ihr, bereits darüber Bescheid gewusst zu haben. Stattdessen umarmt sie Britta und meint, stolz auf sie und ihre mutige Geste zu sein.

Trotz seiner anfänglichen Skepsis scheint Jeff sich ganz gut zu amüsieren auf der seiner unfreiwilligen Party. Die Stimmung kippt jedoch schlagartig, als er herausfindet, dass Chang alles von langer Hand geplant hat. Verzweifelt erklärt Chang, wegen seiner Nacht mit Shirley von seiner Frau vor die Tür gesetzt worden und nun obdachlos zu sein. Die Party sollte ihm demnach einen Vorwand liefern, um bei Jeff übernachten und in weiterer Folge einige Zeit wohnen zu dürfen. Wütend wirft Jeff ihn aus seiner Wohnung und erklärt die Party für beendet. Duncan gegenüber meint Jeff, nicht verstehen zu können, warum ausgerechnet er immer wieder so verkorkste Personen wie Chang oder die Mitglieder der Lerngruppe anzieht. Als Duncan bloß erwidert, dass er gefälligst dankbar für seine Freunde sein solle, will Jeff ihm zum Beweis für die Anhänglichkeit der Lerngruppe deren vermutlich zahlreichen Sprachnachrichten vorspielen. Zu seiner großen Überraschung hat jedoch niemand aus der Gruppe versucht, ihn im Laufe des Abends telefonisch zu kontaktieren. Später schickt Jeff allen eine Nachricht, entschuldigt sich für sein Verhalten am Vormittag und bringt erstmals seine Zuneigung für die Gruppe offen zum Ausdruck. Während er Chang schließlich doch noch seine Couch als vorübergehenden Schlafplatz zur Verfügung stellt, liegt Pierce mutterseelenallein auf einer Parkbank. Er hat aufgrund seines übermäßigen Tablettenkonsums das Bewusstsein verloren.

Willi S. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Maria Gruber vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Valentinstag – ein Topos, der seit Beginn der Seriengeschichte immer und immer wieder auftaucht. Als eine Sitcom, die sich besonders gern solch bekannter TV-Topoi annimmt, bietet sich das Fest der...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Community" über die Folge #2.15 Liverpool gegen Manchester diskutieren.