Episode: #2.14 Fat Neil schlägt zurück

Die Lerngruppe ergreift eine recht außergewöhnliche Maßnahme, um das Selbstbewusstsein eines übergewichtigen Mitstudenten zu stärken. Das Vorhaben droht jedoch zu scheitern, als der außen vor gelassene Pierce von der Sache Wind bekommt.

Diese Episode ansehen:

Foto: Gillian Jacobs, Charley Koontz, Joel McHale - Copyright: NBC Universal
Gillian Jacobs, Charley Koontz, Joel McHale
© NBC Universal

Greendale-Student Neil leidet sehr darunter, dass er wegen seines Übergewichts von allen nur "Fat Neil" genannt wird. Jeff bekommt dies mit und will sich mit ihm anfreunden, um so gegen die Selbstzweifel des geplagten Kommilitonen vorzugehen. Zu diesem Zweck täuscht er Interesse für Neils große Leidenschaft, das Fantasy-Rollenspiel "Dungeons & Dragons", vor. Als Neil ihm dann eines Tages seine gesamte Sammlung an Spielunterlagen schenkt, ist Jeff alarmiert. Auch Annie ist besorgt, dass sich der beleibte, von Depressionen geplagte Student womöglich etwas antut. Die Mitglieder der Lerngruppe - mit Ausnahme des bekanntlich wenig einfühlsamen Pierce - überlegen daher, wie sie Neils Selbstbewusstsein stärken könnten. Letztlich beschließen sie, ihn zu einer Partie "Dungeons & Dragons" einzuladen. Missmutig beobachtet der ausgeschlossene Pierce das Geschehen aus der Ferne.

Neil ist zwar verwundert über die Einladung zum Rollenspiel, willigt aber ein. Abed übernimmt die Funktion des Spielleiters und erklärt seinen Kollegen die Grundlagen des Spiels. Während Neil seinen eigens entworfenen Charakter, den noblen Ritter Ducane, verkörpert, wählen die anderen Spielteilnehmer aus den von Abed mit viel Liebe zum Detail vorbereiteten Figuren aus. Das Spiel kommt nur sehr langsam in die Gänge, weil niemand aus der Lerngruppe mit dem zugrunde liegenden Konzept vertraut ist. Mit der Zeit lassen sich jedoch alle darauf ein, sodass die Handlung zügig voranschreitet. Neil kann dabei mit seinem über alles geliebten Schwert punkten, wofür er von der Gruppe großes Lob erntet. Plötzlich wird das Spiel durch das Auftauchen von Pierce unterbrochen.

Pierce ist wütend darüber, dass seine Teilnahme an dem Rollenspiel offenbar nicht erwünscht ist. Seinen Zorn lässt er an Neil aus und beschimpft ihn aufs Übelste, ehe er sich gegen den Willen der Gruppe in den Spielverlauf einmischt. Gleich zu Beginn entwendet er Neils Schwert und attackiert damit Changs Charakter, der umgehend das Zeitliche segnet. Danach ergreift er samt der von Neil gestohlenen Waffe die Flucht, was letzteren zutiefst traurig und den Rest der Gruppe furchtbar wütend macht. Jeff zerrt Pierce aus dem Zimmer und klärt ihn über Neils Depressionen auf, doch Pierce zeigt sich davon gänzlich unbeeindruckt. Er will sich lediglich dafür rächen, von der Gruppe ausgeschlossen worden zu sein. Das Spiel verlagert sich daraufhin an zwei Schauplätze: Während Pierce sich in eine Abstellkammer zurückzieht und von dort aus seine nächsten Schritte plant, unterstützen die restlichen Gruppenmitglieder den verzweifelten Neil bei der Rückeroberung seines Schwerts.

Die Gruppe findet schließlich einen Weg, Pierces Fährte aufzunehmen. Mit Ausnahme von Jeff lassen sich nun alle voll und ganz auf das Rollenspiel ein und kommen so ihrem gemeinsamen Ziel einen entscheidenden Schritt näher. Womit allerdings niemand gerechnet hat, ist die Tatsache, dass Pierce in der Zwischenzeit einen teuflischen Plan geschmiedet hat: Er will seine Gegenspieler mithilfe des mächtigen roten Drachen Draconis attackieren. Zuvor verhängt er jedoch einen Fluch über Neils Charakter, der eine massive Gewichtszunahme zur Folge hat. Neil bricht angesichts dieser offensichtlichen Beleidigung in Tränen aus, was Pierce voller Genugtuung beobachtet. Als ob das noch nicht schlimm genug wäre, klärt er den bitterlich weinenden Mitstudenten dann auch noch über das Zustandekommen des Spitznamens "Fat Neil" auf: Jeff ist derjenige, der diesen Stein vor einiger Zeit ins Rollen gebracht hat. Mit der Einladung zum Rollenspiel wollte Jeff somit lediglich sein schlechtes Gewissen Neil gegenüber beruhigen. Der Rest der Lerngruppe ist entsetzt über diese unvorhergesehene Wendung.

Nachdem Neil den anfänglichen Schock verdaut hat, kehrt er entschlossen zum Rollenspiel zurück. Obwohl die Situation zunächst hoffnungslos erscheint, findet er nicht zuletzt dank der tatkräftigen Unterstützung seiner Mitstreiter einen Weg, dem siegessicheren Pierce ein Schnippchen zu schlagen. Tatsächlich wendet sich das Blatt: Pierce wird von Neil und den anderen besiegt. Abed erklärt das Spiel für beendet, woraufhin sich alle außer Neil und Pierce zufrieden auf den Nachhauseweg begeben. Neil lässt Pierce wissen, dass dies die beste Partie "Dungeons & Dragons" gewesen sei, die er je gespielt habe. Er wünscht sich eine Fortsetzung in der darauf folgenden Woche, was der sichtlich geläuterte Pierce nicht ausschließt.

Willi S. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Community" über die Folge #2.14 Fat Neil schlägt zurück diskutieren.