Episode: #1.01 Zurück aufs College

Das Semester am Greendale Community College beginnt und der ehemalige Anwalt Jeff Winger versucht mit so wenig Aufwand wie möglich seine notwendigen Scheine für seinen Abschluss bereits schon einmal zusammenzuorganisieren. Außerdem wirft er ein Auge auf die hübsche Britta, aber anstatt mit dieser allein Zeit zu verbringen landet er in einer zusammengewürfelten Spanisch-Lerngruppe.

Diese Episode ansehen:

Foto: Copyright: 2009 Sony Pictures Television Inc. and Open 4 Business Productions LLC. All Rights Reserved.
© 2009 Sony Pictures Television Inc. and Open 4 Business Productions LLC. All Rights Reserved.

Nachdem das Semester am Greendale Community College gestartet ist, hält Dean Pelton eine Rede vor den Studenten, um ihnen klar zu machen, dass Greendale nicht das ist, wovon sie gehört haben: nämlich das College für Loser, Schulabbrecher, Geschiedene im mittleren Alter oder alte Menschen. Zur gleichen Zeit lernt Jeff Winger Abed Nadir kennen, der ihm sehr seltsam vorkommt, aber sehr hilfreich ist, weil er ihm Informationen über die hübsche Britta Perry aus ihrer Spanischklasse liefern kann.

Jeff besucht Professor Ian Duncan in seinem Büro, weil er dessen Hilfe braucht. Jeff arbeitete als Anwalt und wurde suspendiert, weil sein Abschluss gefälscht war. Nun muss er in Greendale seinen richtigen College-Abschluss machen und will alle richtigen Antworten für alle Tests in seinen Unterrichtsfächern haben. Da Jeff ihn einmal als Anwalt vertreten hat, möchte Duncan versuchen, Jeff zu helfen.

In der Cafeteria versucht Jeff, Britta anzusprechen und ihr näherzukommen. Er gibt vor, eine Spanisch-Lerngruppe zu haben und bietet ihr an, daran teilzunehmen. Sie hält sich zurück, sieht aber ein, dass sie Hilfe braucht und willigt daraufhin ein, der Lerngruppe beizutreten. Sie trifft sich am Mittag mit ihm in der Bücherei. Da sonst niemand auftaucht, unterhalten sich die beiden. Britta hat die Schule abgebrochen, weil sie dachte, dass es die Band Radiohead beeindrucken würde. Sie ist ein Fan von Ehrlichkeit und verdeutlicht Jeff, dass sie ihn mögen wird, solange er ehrlich zu ihr ist. Die beiden werden von Abed unterbrochen, der auch bei der Lerngruppe mitmacht, weil Britta ihn eingeladen hat. Jeff findet diese Idee gar nicht so gut, und will mit Abed alleine sprechen, doch er wird von Duncan aufs Footballfeld bestellt. Dieser hat eine Möglichkeit gefunden, an die Testergebnisse zu kommen, findet es aber moralisch falsch, sie Jeff zu geben. Die beiden fangen an, sich zu streiten und letzten Endes schafft es Jeff mit einem Trick, Duncan dazu zu bringen, ihm die Testergebnisse zu besorgen.

Jeff kehrt zurück in die Bibliothek und muss feststellen, dass Abed noch mehr Leute aus der Spanischklasse eingeladen hat. Da Britta nicht mehr da ist, verzieht sich Jeff und findet sie vor der Bibliothek. Er möchte mit ihr ausgehen und nicht mit den anderen lernen, doch Britta findet, dass man ihnen eine Chance geben sollte. Sollten sie nicht lernfähig sein, können die beiden immer noch miteinander verschwinden. Zurück in der Bibliothek lernen sich die Studenten gegenseitig kennen. Pierce Hawthorne ist ein älterer Herr, der seine Augen auf Shirley Benett richtet, die mehrere falsche Entscheidungen im Leben getroffen hat und versucht, sich Respekt zu verschaffen. Unter anderem von Annie Edison, der Jüngsten der Gruppe. Die hat es satt, dass alle sie nur als Kind sehen. Außerdem ist sie wütend, das Troy Barnes sie nicht erkennt. Er war der Quaterback und Abschlussballkönig der Schule, auf die auch Annie ging. Die Studenten fangen an sich gegenseitig anzuschreien, doch Abed schafft es, sie mit einigen Filmzitaten zum Schweigen zu bringen. Jeff erkennt, dass er sie nur gegeneinander aufhetzen muss, um Britta zu zeigen, dass man mit ihnen nichts anfangen kann.

Nachdem er einen erneuten Anruf von Duncan bekommt, trifft er sich mit ihm in Duncans Smart. Dieser hat alle Antworten auf alle Tests in diesem Semester für Jeff dabei. Er will jedoch als Gegenleistung seinen Lexus haben. Jeff will sich nicht darauf einlassen, aber er ist so verzweifelt, dass er schließlich einwilligt. Auf dem Rückweg in die Bibliothek sieht er, dass sich die anderen immer noch gegenseitig anschreien. Britta ist enttäuscht von Jeff, lässt sich aber darauf ein, mit Jeff auszugehen, wenn er den Streit zwischen den anderen beendet. Jeff hält daraufhin eine Rede vor den anderen und hebt die Vorzüge jedes Einzelnen hervor, um ihre Sympathie zu gewinnen. Er bringt sie dazu, sich gegenseitig zu vergeben und sich zu vertragen, nur um danach mit Britta essen gehen zu können. Sie hat ihn jedoch angelogen, was Jeff sehr wütend macht. Er verlässt die Lerngruppe, doch davor macht er den anderen noch deutlich, dass er sie nicht braucht, weil er sowieso alle Antworten auf die Testfragen hat.

Jeff öffnet den Umschlag mit den Antworten, doch er findet nur leere Blätter vor sich. Er wurde von Duncan reingelegt. Jeff möchte ihn zur Rede stellen, doch Duncan bietet ihm die Möglichkeit, etwas in seinem Leben richtig zu machen. Als er Duncans Büro verlässt, wird Jeff von Pierce angesprochen und auch Troy schließt sich an. Ohne Jeff hat die Lerngruppe nicht viel Spaß gemacht. Auch die anderen stoßen zu ihnen und Jeff ist sich sicher, dass er ohne die Antworten durch den Test fallen wird. Die anderen haben Mitleid mit ihm und nachdem auch Britta zusagt, wollen sie Jeff gemeinsam helfen, durch den Test zu kommen.

Alex Olejnik – myFanbase


ÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Community" über die Folge #1.01 Zurück aufs College diskutieren.