Episode: #7.19 Buried Secrets

In der "Chicago P.D."-Episode #7.19 Buried Secrets beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, als Adam Ruzek (Patrick John Flueger) die Entführung einer Frau beobachtet und das Team die einzelnen Puzzleteile zusammenfügen muss, um sie zu finden. Kim Burgess (Marina Squerciati) will etwas abseits der Arbeit mit Adam machen, doch er hat sich aus mysteriösen Gründen von ihr distanziert.

Diese Serie ansehen:

Trudy Platt hat für Jay Halstead einiges an Post für Hailey Upton, die in New York beim FBI weilt. Als er angibt, dass er die Sachen gerne bis zu ihrer Rückkehr aufbewahrt, deutet Trudy an, dass es vielleicht gar keine Rückkehr geben wird, da Detectives oft genug dem Reiz höherer Behörden erliegen, aber Jay ist überzeugt, dass Hailey zurückkehren wird. Kim Burgess erkundigt sich bei Adam Ruzek, ob sie zusammen etwas essen gehen, doch als er ausweichend reagiert, realisiert sie, dass er bereits etwas vorhat und wünscht ihm viel Spaß dabei. Adam ist in einer Bar, wo er mit Barkeeperin Sheri eine Affäre begonnen hat. Als er die Bar verlässt, um vor ihrem Schäferstünden nach Sperrstunde noch etwas frische Luft zu schnappen, geht eine Frau an ihm vorbei, die ihm zulächelt. Gleich darauf eilt ein vermummter Mann mit dicken Handschuhen hinter ihr her und Adam bekommt gleich ein komisches Gefühl. Ehe er sich versieht, wird die Frau überfallen und in ein Auto gezehrt, das sofort losfährt. Er schnappt sich den Wagen von Passanten, doch in der Verfolgungsjagd verliert er die Kontrolle und hat einen Unfall.

Adam informiert die Kollegen, während er notärztlich versorgt wird. Er berichtet Hank Voight, was er gesehen hat und da er alkoholisiert ist, wird Hank klar, dass er ein gutes Wort für ihn bei den Kollegen einlegen muss. Anschließend fahren sie gleich zum Revier weiter, um die Ermittlungen aufzunehmen. Als Kim erscheint, erkundigt sie sich sofort bei Adam, wie es ihm geht, aber er winkt ab, dass alles okay sei. Trudy hat derweil die Vermisstenmeldungen nach einer Frau durchsucht, die auf Adams Beschreibung passt, doch es wurde nichts Passendes gefunden. Die Kollegen führen Befragungen am Entführungsort durch, wodurch auch Sheri offenbart wird, dass Adam Polizist ist. Sie ist sehr aufgewühlt deswegen und Adam wiederum ist es unangenehm, da er mit Kim unterwegs ist. Während er den Manager der Bar für die Aufnahmen seiner Überwachungskameras aufsucht, lässt sich Kim von Sheri die Kreditkartenabrechnungen der letzten Schicht aushändigen und bricht für Adam eine Lanze. Die Barkeeperin fühlt sich dennoch hintergangen, weil sie immer gerne weiß, mit wem sie schläft. Zudem hätte er ohnehin ständig nur von seiner Ex gesprochen.

Während sich Adam und Kim völlig übermüdet die Aufnahmen ansehen, hat Vanessa Rojas sich derweil Posts aus den sozialen Medien angeguckt, die zum Tatzeitpunkt in der Nähe aufgenommen wurden und hat dabei tatsächlich eine Frontalansicht der entführten Frau erwischen können. Laut Gesichtserkennung handelt es sich um die 21-Jährige Charlotte Henslow, die eine Art Heilige ist, denn sie engagiert sich innerhalb ihrer Kirche für Obdachlose und Migranten. Sie ist bei ihrem Vater Wade gemeldet, der ein erfolgreiches Möbelunternehmen führt und dessen Gewinn ebenfalls zu einem Teil an caritative Zwecke abführt. Hank, Adam und Kim suchen sofort das Haus der Henslows auf, wo sie dem anwesenden Wade die schlechte Nachricht überbringen. Er reagiert aufgebracht, aber nichts im Vergleich zu seiner Frau, die vom Einkaufen zurückkehrt und sofort panisch versucht, Charlotte zu erreichen. Hank würgt die Versuche ab, denn nun hat er im direkten Vergleich gesehen, dass Wade von der Entführung längst wusste, weil er nicht zum Handy für einen Kontaktversuch gegriffen hat. Der Vater gesteht, dass die Entführer sich gemeldet haben, 2 Millionen USD verlangt und gewarnt haben, dass Charlotte stirbt, sollte die Polizei involviert werden.

Hank bittet die Henslows für die weiteren Ermittlungen für ehrliche Kooperation und lässt ein geschicktes Video an die Kriminaltechnik schicken, damit diese allen Spuren nachgehen können. Kim übernimmt die Befragung von Mrs. Henslow und gibt ihr zunächst Zeit, um sich zu sammeln. Als die Mutter von Kim wissen will, ob sie ebenfalls Mutter ist, verneint sie das unbehaglich. Anschließend erfährt Kim in dem Gespräch, dass die Henslows durch die Firma ihres Mannes sehr gesegnet seien und Charlotte hätte immer schon das Bedürfnis gehabt, etwas weiterzugeben. Wenn sie aber in der Stadt unterwegs war, hat sie immer bei einer Freundin übernachtet, um nicht noch den langen Weg nach Hause antreten zu müssen. Adam und Hank befragen derweil Wade zu möglichen Tätern und wann die Übergabe stattfinden soll, doch er hat kaum etwas anzubieten, weswegen er verzweifelt reagiert. Die beiden versichern dem besorgten Vater, dass sie alles geben werden.

Das Video ist durch mehrere IP-Adressen so verschleiert worden, dass es zum Standort keine Hinweise gibt, dafür gibt es aber einen Zeitstempel, der knapp nach der Entführungszeit liegt, so dass die Entführer mit Charlotte nicht weit weg gefahren sein können. Mithilfe eines Radius, der sich daraus ergeben hat, suchen Jay, Vanessa und Kevin Atwater nach möglichen Orten, an denen Charlotte festgehalten werden könnte. Trudy kommt mit der Info, dass es in der Nacht einen Notruf gegeben hat, der mit der Entführung in Verbindung stehen könnte. Mit dem daraus resultierenden Standort engt sich der Radius immer weiter ein, bis auf den Verkehrskameras das entsprechende Auto verschwindet. In der Umgebung befindet sich eine alte Textilfabrik, die sich als möglicher Ort des Festhaltens einer Geisel eignen würde.

Während Kim und Adam auf Verstärkung durch ihre Kollegen warten, offenbart sie, dass Sheri ihr ihre Affäre verraten hat. Adam will es erst abstreiten, aber Kim betont, dass es in Ordnung sei. Mit den Kollegen betreten sie schließlich die Fabrik, aber statt Charlotte finden sie zwei getötete Männer. Die beiden haben offenbar gegenseitig aufeinander geschossen. Adam erkennt einen der beiden als Entführer wieder und laut Fingerabdrücken heißt er Blake Larson. Der andere wiederum heißt Kenny Burrows und war einst als Polizist tätig, hat sich aber später als Sicherheitschef selbstständig gemacht. In dieser Funktion hat er unter anderem für die Henslows gearbeitet. Hank wird klar, dass Wade Burrows auf den Fall angesetzt hat und Jay wendet berechtigterweise ein, dass sie jeden Stein umgedreht haben, aber dennoch konnte Burrows den Ort vor ihnen finden.

Hank hat Wade aufs Revier gebeten und konfrontiert ihn damit, dass er nicht restlos ehrlich mit ihm gewesen sein kann. Daher erfährt er, dass der Vater einen Mann namens Gary Stevens im Verdacht hat. Dessen Sohn Dylan hat in seiner Firma gearbeitet, war aber schon immer schwierig und hat zuletzt Lügengeschichten verbreitet, womit der Vater Wade erpressen wollte. Die Unit findet heraus, dass Gary sich als Bauleiter beim Dienst verletzt hat, aber durch die Arztrechnungen haben sich Probleme ergeben, so dass er nun hochverschuldet ist. Der getötete Blake wiederum ist sein Cousin, dem gekündigt wurde und der sich seitdem ebenfalls in Geldschwierigkeiten sah. Dylan schließlich wurde bereits wegen Drogenbesitzes verhaftet und war mehrere Monate in einer Psychiatrie. Er ist vor kurzem von seinem Vater als vermisst gemeldet worden.

Vanessa und Kevin treffen sich mit Detective Parker, der den Vermisstenfall bearbeitet hat. Er gibt an, dass er und seine Kollegen nach Dylan gesucht hätten, aber die Spur hätte sich schnell verlaufen. Gary hätte behauptet, dass sein Sohn mit Wade verabredet gewesen sei und danach nie mehr zurückgekehrt sei. Parker betont jedoch, dass er Wades Aussage, Dylan seit Monaten nicht mehr gesehen zu haben, glaubwürdiger fand als Garys Behauptung, dass der Möbelmogul eine Affäre mit seinem Sohn hatte. Kevin und Vanessa sind von dieser Aussage ausgehend auf Bilder einer Überwachungskamera gestoßen, die Dylan und Wade in einer Umarmung an dem Tag zeigt, seitdem Gary seinen Sohn vermisst. Hank konfrontiert Wade mit den Aufnahmen, doch dieser leugnet eine Affäre. Er haben sich um Dylan gesorgt, da dieser große Probleme mit seiner mentalen Gesundheit hatte und öfters von Selbstmord gesprochen habe.

Eine Streife hat den Entführungswagen gesichtet und als die Unit am Einsatzort erscheint, wird sofort auf sie geschossen. Zudem kündigt Gary an, dass er Charlotte töten wird, sollte sich ihm jemand nähern. Hank lässt sich mit seinem Handy verbinden und holt sich den Beweis, dass die junge Frau noch lebt. Zudem hakt er wegen der Lösegeldsumme nach, woraufhin Gary herausplatzt, dass er gar kein Geld wolle. Er wolle nur Wade vor Ort, um endlich zu erfahren, was mit seinem Sohn geschehen ist. Während Adam Wade holt, sucht sich Jay einen geeigneten Platz für sein Scharfschützengewehr. Hank konfrontiert Wade mit Garys Behauptungen, doch dieser schwört, dass er zu Dylan nicht wisse. Daraufhin wird die direkte Verbindung hergestellt und Gary verliert schnell die Nerven, weil Wade hart bleibt. Während Gary einen Countdown runterzählt, schnappt sich Hank Wade, denn inzwischen ist er überzeugt, dass dieser tatsächlich schwul ist und diese Information nicht an die Öffentlichkeit gelangen lassen wollte.

In die aufgeheizte Stimmung fällt ein Schuss, denn Jay hat abgedrückt, als er für eine Sekunde ein freies Sichtfeld hatte. Die Unit betritt sofort das Haus und es zeigt sich, dass Gary einen Schuss abbekommen hat, aber immer noch Charlotte in seiner Gewalt hat. Adam geht als Einziger zu ihm, während sich die Kollegen zurückhalten. Er kann ihm klarmachen, dass sie alle die Wahrheit über Dylans Zustand erfahren wollen und dass Charlotte aber am wenigsten den Tod verdient hätte. Adam stellt eine offene Leitung zu seinen Kollegen her, während diese Hinweisen nach Dylans Aufenthaltsort nachgehen. Auf Überwachungskameras haben sie entdeckt, dass Dylan in Wades Auto gesessen hat, weswegen sie den Wagen nun nach Spuren analysieren wollen. Währenddessen befragt Adam Gary nach möglichen Hinweisen, denn dieser glaubt, dass er reingelegt werden soll. Er berichtet davon, dass Wade angeblich seine Familie für Dylan verlassen wollte.

Kim und Vanessa erscheinen am Haus der Henslows, doch die Ehefrau ist außer sich, dass bei ihnen nach Beweisen gesucht wird, während ihre Tochter immer noch in der Gewalt eines Mannes ist. Daraufhin konfrontieren sie sie mit der Affäre und mit den Bildern der Umarmung. Im Wagen finden sie noch ein paar Blutspuren. Daraufhin befragt Kim Mrs. Henlslow zu dem fraglichen Tag, der schließlich einfällt, dass am Abend Wade aus dem Wald kam und überall Matsch hatte. Adam bekommt über Funk die Info, dass nach der Leiche gesucht wird, aber Gary wird durch seine Verwundung immer schwächer. Nachdem Adam den Fund der Leiche bestätigt bekommen hat, stellt Adam fest, dass Gary kaum noch bei Bewusstsein ist. Er kann ihm problemlos die Waffe abnehmen und Charlotte wegschicken. Dann zeigt Adam ihm die Leiche von Dylan und entschuldigt sich, dass diese traurige Gewissheit entstanden ist.

Als Charlotte aus dem Haus geführt wird, will Wade zu ihr stürzen, doch er ist bereits in Handschellen und seine Tochter will nichts von ihm wissen. Auch Hank hat nur verachtende Worte für ihn übrig, denn noch nicht mal das Leid seiner Tochter und das eines leidenden Vaters hat ihn die Wahrheit sagen lassen. Nach Dienstende lädt Adam diesmal Kim zum Essen ein, doch sie hat das Gefühl, dass er das nur machen will, weil er sie am Vortag hat abblitzen lassen. Doch Adam gesteht ihr, dass er nach den letzten Ereignissen Spaß haben wollte, doch stattdessen hat ihn das nur noch trauriger gemacht. Er hat aber im Gefühl, dass ein Essen mit Kim ihn wirklich glücklich machen würde und sie bestätigt, dass es ihr ebenso geht.

Lena Donth – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Lena Donth vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Auch wenn inzwischen einige Wochen vergangen sind, schaue ich doch immer noch bedrückt auf die Entscheidung zurück, dass Kim Burgess ihr gemeinsames Baby mit Adam Ruzek verlieren musste. Ganz...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Chicago P.D." über die Folge #7.19 Buried Secrets diskutieren.