Halloween in "Chicago Fire"
#1.04 Eine Minute

Foto:
Foto: Eamonn Walker, Chicago Fire - Copyright: 2019 Universal Pictures; Elizabeth Morris/NBC
Eamonn Walker, Chicago Fire
© 2019 Universal Pictures; Elizabeth Morris/NBC

Wie jedes Jahr ist am 31. Oktober Halloween und das heißt, dass es spukt, dass man sich verkleidet, Süßigkeiten sammeln geht und vielleicht auch ein paar Leute erschreckt. Auch in Serien wird dieser besondere Feiertag immer in das jeweilige Seriengeschehen eingebaut. "Chicago Fire" war im Jahr 2012 noch ein Neustart und hat eben besagten Feiertag in Episode #1.04 Eine Minute eingebaut. Da es sich bei "Chicago Fire" um eine Feuerwehrserie handelt, ist es wahrscheinlich nicht so leicht, Halloween gerecht zu werden. Aber da die Feuerwehrleute auch eine private Seite haben, erfahren wir, dass Halloween der liebste Feiertag von Chief Wallace Boden ist, weshalb er besonderen Wert darauf legt, dass an diesem Feiertag besonders geschmückt wird. Allerdings vergeht ihm die Feierlaune etwas, weil nach einem Einsatz schlechte Presse für die Feuerwache ansteht. Aber dennoch lässt sich Boden die Feierlaune nicht verderben und ist zu den verkleideten Kids freundlich und diesen beschert das Freude. Aber auch Boden bekommt dann noch ein Glücksmoment geschenkt, indem ihm ein Vater gesteht, dass er bei diesem Einsatz des Lagerhauses richtig gehandelt hat, was Boden umso mehr bestärkt.

Partnerlinks zu Amazon
Foto: David Eigenberg, Chicago Fire - Copyright: Matt Dinerstein/NBC
David Eigenberg, Chicago Fire
© Matt Dinerstein/NBC

Weniger harmonisch war es da bei Christopher Herrmann. Nach dem Einsatz am Lagerhaus müssen sie auch noch zu einer Halloweenparty ausrücken, bei der es einen Patienten gibt. Alleine schon das Drängen, um zum Patienten zu kommen, war schon nervig, aber als sich dann auch noch ein Mann als Feuerwehrmann ausgibt, der helfen will und dann auch noch dumme Sprüche über die Presse fallen, brennen bei Herrmann die Sicherungen durch und er muss von Matt Casey beruhigt werden. Dennoch hat Herrmann zuvor einen schönen Halloween-Moment mit seinem Sohn Luki gehabt. Der hat sich als Superheld mit Maske jedoch ohne Umhang verkleidet und hinter dieser Verkleidung steht eine wichtige Bedeutung. Da Herrmann wenige Wochen zuvor bei einem Einsatz fast draufgegangen wäre, hat Luki nun Angst, seinen Vater zu verlieren und als Superheld beschützt man die 'Schwächeren'. Diese Szene hat nicht nur die Liebe zu seinem Vater unterstrichen, sondern auch, was Superhelden für den Kleinen bedeuten. Auch wenn es keine reine Halloweenfolge gewesen ist, hat es "Chicago Fire" doch geschafft zu zeigen, dass das Wichtigste an Halloween ist, Angst und Geister zu vertreiben.

"Chicago Fire" ansehen:

Daniela S. - myFanbase

Kommentare