Leon Cruz

Leon Cruz (Jeff Lima) ist der jüngere Bruder von Joe Cruz, der sich in Staffel 1 der Serie "Chicago Fire" einer Gang anschließt und von seinem Bruder gerettet werden muss.

"Chicago Fire" ansehen:

Charakterbeschreibung: Leon Cruz, Staffel 1

Foto: Jeff Lima & Joe Minoso, Chicago Fire - Copyright: 2018 Universal Pictures; Elizabeth Morris/NBC
Jeff Lima & Joe Minoso, Chicago Fire
© 2018 Universal Pictures; Elizabeth Morris/NBC

Leon Cruz ist der jüngere Bruder von Joe Cruz, der sich jedoch mit den falschen Leuten angefreundet hat und sich so schnell in einer Gang wiederfindet. Genau das wollte Joe sein Leben lang verhindern, weshalb Leon seinem Bruder nichts davon erzählt. Außerdem geraten die Geschwister immer wieder aneinander, da Leon es nicht leiden kann, dass Joe ihn ständig bevormundet.

Doch Leon muss erkennen, dass sein Bruder Recht hatte, denn er findet sich mitten in einer Schießerei wieder und wird dort getroffen. Joe ist mit seinen Kollegen am Einsatzort und schnappt sich sofort seinen Bruder, um ihn mit der Drehleiter ins Krankenhaus zu bringen, da er nicht auf den Krankenwagen warten will. Leon hat Glück, denn es ist ein glatter Durchschuss, dennoch muss er die Nacht im Krankenhaus bleiben. Als Leon wieder zu sich kommt, bittet Joe ihn, dass er wieder nach Hause kommt. Doch Leon entscheidet sich dagegen, entlässt sich selbst aus dem Krankenhaus und zieht wieder mit seinen Freunden aus der Gang los.

Nur wenige Tage wird Leon bei einem unbewaffneten Einbruch verhaftet und bittet seinen Bruder darum die Kaution für ihn zu stellen, damit er aus der U-Haft entlassen wird. Als Gegenleistung verlangt Joe allerdings, dass Leon bei ihm einzieht. Dieser hat darauf gar keine Lust, doch sieht keine andere Chance, weshalb er dem Deal mürrisch zustimmt. Zwischen den beiden entsteht ein Streit, bei dem Joe deutlich macht, dass sie anders erzogen wurden, doch Leon entgegnet nur, dass er nun eine neue Familie hat. Das will Joe jedoch nicht akzeptieren und versucht seinem kleinen Bruder zu verdeutlichen, dass er auf der Straße sterben wird, sollte er sein Leben nicht grundlegend ändern. Anschließend schließt Joe Leon in seine Arme und versichert ihm, dass er ihn liebt. Leon kann da gar nicht wirklich mit umgehen und ist deswegen eher verhalten.

Doch nur kurze Zeit später ist Leon erneut mit den anderen Mitgliedern seiner Gang unterwegs. Er ahnt nicht, dass Joe den Anführer seiner Gang aufsucht, um Leon dort heraus zu bekommen. Dafür muss Leon jedoch bezahlen, denn er wird brutal zusammengeschlagen und vor seiner Haustür abgelegt, damit Joe nicht noch einmal eine Grenze überschreitet. Wenn Leon die Gang verlassen will, muss Joe dafür 10.000 Dollar bezahlen, was er sich natürlich nicht leisten kann. Deswegen verlangt Leon, dass sein großer Bruder sich fortan aus seinen Angelegenheiten heraushält, damit er nicht noch mehr Ärger bekommt.

Doch als die ersten Morde in Leons Gang verübt werden, bekommt er Panik und fleht seinen Bruder an, dass dieser alles tut, damit er aussteigen kann. Nur wenig später lösen sich all seine Probleme in Luft aus, denn Flaco, der Anführer von Leons Gang, kommt bei einem Brand ums Leben. Leon kann sein Glück nicht fassen, da nun alles vorbei ist. Was er jedoch nicht ahnt: Joe hatte einen Einsatz bei dem Brand und hat Flaco letztlich nicht geholfen, sodass er für dessen Tod mitverantwortlich ist. Doch als Leon seinem Bruder freudig die Meldung in der Zeitung zeigt, dass Flaco ums Leben gekommen ist, wird ihm anhand von Joes Reaktion bewusst, dass sein Bruder damit zu tun hat. Er ist ihm für dieses Opfer unglaublich dankbar, umarmt ihn innig und verspricht, dass sie dieses Geheimnis mit ins Grab nehmen werden.

Annika Leichner - myFanbase