Episode: #6.19 Warrens Rache

Warren bekommt zwei dämonische Kugeln, die ihm übermenschliche Stärke und Unverwundbarkeit verleihen. Er stellt sich Buffy zum ultimativen Endkampf, doch sein Plan wird von Jonathan vereitelt, der ihr Warrens einzige Schwachstelle verrät. Er schafft es jedoch zu entkommen und kehrt mit einer "Geheimwaffe" zurück, gegen die selbst die Jägerin machtlos ist.

Diese Serie ansehen:

Willow und Tara haben eine tolle Nacht miteinander verbracht. Sie haben nicht einmal bemerkt, wann es Morgen geworden ist. Die Stimmung ist sehr romantisch, doch trotzdem muss Willow an Buffy denken. Sie haben nicht gehört, ob sie nach Hause gekommen ist. Willow gesteht Tara, dass sie das Gefühl hat, dass zwischen Spike und Buffy irgendetwas ist und Tara erzählt ihr, dass Spike und Buffy zusammen geschlafen haben. Willow ist erstaunt, dass Buffy so etwas vor ihr geheim gehalten hat und weiß nicht recht, was sie davon halten soll

Willow schaut schließlich in Buffys Zimmer, doch ihr Bett ist unberührt. Auf dem Weg zurück zu ihrem Zimmer trifft Willow auf Dawn, die andeutet, dass sie von Spike und Buffy wusste. Willow tut so, als habe sie es auch gewusst. Tara kommt nur mit einer Decke umwickelt aus dem Schlafzimmer und unterbricht das Gespräch. Dawn begreift, dass die beiden wieder zusammen sind und freut sich ungehalten. Sie lässt die beiden auch gleich wieder allein.

Buffy zerschmettert die Eingangstür zum Versteck des Trios und betritt die Wohnung. Es scheint keiner da zu sein. Auf einer Tafel steht "zu spät". Als Buffy das liest, kommen plötzlich aus allen möglichen Richtungen rotierende Kreissägeblätter auf sie zu. Sie kann sich durch ein paar artistische Sprünge zum Ausgang retten. Bevor sie flieht, greift sie sich noch ein paar von den Zetteln, die überall herumlagen.

Buffy und Dawn haben bereits mit der Sichtung des Materials, was Buffy vom Trio mitgenommen hat, begonnen. Willow und Tara, die immer noch verliebt herumturteln, kommen zu Hilfe. Sie müssen herausfinden, wo sich Warren und Co. aufhalten, bevor sie jemandem etwas antun. Dawn macht den Vorschlag, Spike könne sich doch in der Dämonenbar umhören, doch Buffy entgegnet, dass er nicht mehr im Team sei. Dawn scheint enttäuscht. Auch Xander und Anya werden nicht in der Stimmung für Recherchearbeiten sein.

Anya unterhält sich mit einer Frau, die offenbar von ihrem Freund betrogen wurde. Anya zieht Parallelen zu ihrem Abenteuer mit Spike. Sie ist so auf ihre eigenen Sorgen mit Xander fixiert, dass sie gar nicht mitbekommt, wie die Frau einen Wunsch aussprechen will, der nun unerfüllt bleibt.

Andrew wird von einem Dämon bedroht und fleht ihn an, ihm nicht weh zu tun. Warren und Jonathan tauchen hinter dem Dämon auf und töten ihn mit einer Art Elektroschocker. Als der Dämon tot ist, schnappt sich Andrew den Elektroschocker und piekst auf das Wesen ein. Warren stoppt ihn, sie bräuchten den Dämon frisch und nicht gegrillt.

Spike schüttet Alkohol in das Blut, was er gerade trinken wollte, da fragt Dawn dazwischen, ob es hilft. Spike ist sehr verbittert, Dawn hingegen ist traurig, dass Spike nicht mehr vorbeikommen wird. Dawn will wissen, ob er sie liebt. Spike denkt erst, Dawn meint Anya und will es herunterspielen, doch als Dawn einwirft, sie meine Buffy, sagt Spike gar nichts. Dawn will wissen, wie er ihr das antun konnte. Spike meint, Buffy hätte ihn auch nicht immer gut behandelt. Etwas Böses scheint immer noch in ihm zu sein. Dawn meint, wenn er Buffy weh tun wollte, dann sei ihm das gelungen.

In der Höhle scheint so etwas wie eine magische Barriere zu sein. Ein Dämon, der aussieht wie der von vorhin, kommt um die Ecke und steigt unbeschadet durch die Barriere. Das Trio hat dies beobachtet. Die Barriere kann nur von diesen Dämonen durchbrochen werden. Deshalb soll Jonathan in der Haut des Dämons, den sie vorhin getötet haben, durch die Barriere klettern. Jonathan will eigentlich nicht so richtig, doch Warren setzt ihm den noch feuchten Kopf auf und schubst ihn durch die Barriere. Warren gibt gegenüber Andrew zu, dass er nicht sicher war, ob es funktioniert. Jonathan kommt zurück und hält eine Schachtel in der Hand. In ihr sind zwei Kugeln, die ihnen offenbar übermenschliche Kräfte verleihen sollen. Warren nimmt die Kugeln an sich, man sieht ein paar magische Blitze um sie herum. Warren verstaut die Kugeln in einer kleinen Ledertasche, die er am Gürtel trägt. Ein Dämon kommt um die Ecke. Warren greift ihn an und kann ihm ohne Schwierigkeiten mit nur wenigen Handgriffen das Genick brechen. Die Kugeln funktionieren also. Jonathan will die Kugeln auch mal, doch Warren meint, sie bekommen sie erst, wenn er genug mit ihnen gespielt hat.

Buffy besucht derweil Xander, der ihr schon am hellichten Tag ein Bier anbietet. Ihm geht es demnach nicht gut. Buffy versucht zu erklären, warum sie mit Spike geschlafen hat, doch Xander begreift nicht, wie sie ihn belügen konnte. Buffy meint, dass es ihr nach der Zeit, als sie sie zurück brachten nicht gut ging und keiner ihrer Freunde etwas davon wissen wollte. Außerdim ginge ihr Privatleben ihn nichts an, was Xander enttäuscht, denn er erinnert sich noch an eine Zeit, in der das anders war. Buffy versucht Xander zu überzeugen, dass Spike nicht durch und durch böse ist, indem sie ihm sagt, dass er doch auch mit Spike Seite an Seite gekämpft habe und ihn auf Dawn aufpassen ließ. Xander entgegnet, er habe aber nie vergessen, was er wirklich ist. Er fragt sie, was passiert, wenn der Chip in Spikes Kopf mal nicht mehr funktioniert. Immerhin hat er keine Seele und wenn der Tag kommt, an dem Spike wieder ganz der alte ist, würde er Dawn nicht mehr zu ihm lassen. Buffy meint, dass das jetzt egal ist, weil es aus zwischen ihnen beiden ist. Xander verlässt daraufhin wütend das Zimmer. Ziellos wandert er durch Sunnydale, während Anya alleine im Laden steht. Als Xander dort vorbei geht, beobachtet er sie eine Weile, geht dann jedoch wieder.

Tara und Willow sichten weiterhin das Material vom Trio. Willow hat eine CD, auf der sich Blaupausen und Zeichnungen befinden. Um weiterzukommen, müssten die beiden aufstehen, was sie aber beide nicht wollen. Also lassen sie den Plan des Trios erst mal ruhen, um sich ihren eigenen Dingen zuzuwenden.

Unterdessen ist Xander im Bronze angekommen. Eine junge Frau versucht, mit ihm an der Bar ins Gespräch zu kommen, doch Xander trauert Anya immer noch nach und will lieber alleine sein. Das Trio kommt schließlich ebenfalls ins Bronze. Warren schaut sich kurz um und geht dann auf einen Typen und ein gutaussehendes Mädchen zu.

Buffy kämpft derweil mit einem Vampir. Während sie ihn pfählt, tritt er ein letztes Mal zurück und Buffy fliegt gegen einen Grabstein und zertrümmert ihn dadurch. Sie verletzt sich dadurch. Zuhause angekomen lässt sich ein Bad ein, um ihre verletzten Muskeln etwas zu entspannen. Sie hat offensichtlich immer noch Schmerzen. Plötzlich steht Spike in der Tür und fragt, ob sie sich weh getan habe. Buffy will, dass er verschwindet, doch Spike nutzt die Gelegenheit und entschuldigt sich. Er ist nicht zu Anya gegangen, um mit ihr zu schlafen, sondern weil er nach einem Zauber suchte, der ihn von diesen Gefühlen für Buffy befreit. Er sagt, Xander hätte ihn töten sollen. Buffy entgegnet, das konnte sie nicht zulassen. Spike denkt, weil sie ihn liebt, doch Buffy verneint dies. Sie gibt zwar zu, dass für Spike Gefühle hegt, aber sie könnte ihm nie genug vertrauen, um ihn zu lieben. Spike versucht wie immer, sie von seiner Sicht zu überzeugen und versucht, Buffy zu küssen. Buffy wehrt sich, sagt nein und stößt ihn weg. Dabei rutscht sie irgendwie weg und fällt mit dem Rücken gegen die Badewanne. Sie schreit auf und fällt auf den Boden. Spike setzt sich auf sie, hält sie fest und versucht erneut sie zu küssen. Buffy wehrt sich weiter. Er sagt immer weiter, sie solle es doch endlich zulassen. Buffy schreit ständig "nein" und "hör auf" und gibt Schmerzenslaute von sich. Endlich gelingt es Buffy sich zu befreien und kriecht Richtung Tür. Doch Spike schnappt sie sich wieder. Buffy fleht ihn an aufzuhören. Spike scheint wie in Ekstase, er kann nicht mehr aufhören. Buffy nimmt noch mal alle ihre Kräfte zusammen und kann Spike wegtreten. Er fliegt rückwärts gegen die Wand. Endlich begreift er, was er getan hat. Buffy sagt, er solle sie noch einmal fragen, warum sie ihn nie lieben könnte. Spike starrt sie erschrocken über sich selbst an.

Jonathan und Andrew haben sich einen Drink geholt. Jonathan ist ziemlich nervös. Warren baggert gerade das gutaussehende Mädchen an und Jonathan regt sich über Warren auf. Andrew entgegnet, dass Warren der Boss sei und Jonathan solle sich damit abfinden. Warren gräbt weiter das Mädchen an, wird aber von ihrem Freund Frank unterbrochen. Warren kennt ihn aus der Schule. Als Frank ihn angreift, hat dies keine Wirkung auf Warren, das Gegenteil ist der Fall: Warren kann ihn ohne Mühe wegstoßen. Auch die anderen, die zu Hilfe eilen, überwältigt er ohne Probleme. Er geht zu Jonathan und Andrew an die Bar, bemerkt ein paar schöne Mädchen. Um ihnen zu imponieren klaut er aus der Kasse Geld.

Xander kommt schließlich von der Toilette zurück und geht zu Warren. Er rät ihm, zu verschwinden, doch Warren ist sich seiner neuen Stärke bewusst und fragt Xander, ob er bei Anya nicht mal ein gutes Wort für ihn einlegen könnte, jetzt wo er gesehen hat, dass sie es auch mit Vampiren treibt. Dafür schlägt ihn Xander ins Gesicht, doch Warren scheint dies nicht zu beeindrucken. Warren schlägt zurück und Xander fliegt durch den halben Raum. Als Warren weitermachen will, greift ihn sich Jonathan und meint, sie müssten gehen, weil sie doch noch etwas anderes vor hatten. Die drei verlassen das Bronze.

Xander, der immer noch eine blutige Nase hat, findet Spikes Mantel über dem Treppengeländer. Er eilt zu Buffy hinauf ins Badezimmer. Sie sitzt noch immer im Bad und hat einen großen Bluterguss am Bein. Xander weiß sofort, dass die Verletzung von Spike stammt und will ihn zur Rechenschaft ziehen, doch Buffy hält ihn zurück. Willow kommt gut gelaunt herein, sie hat wahrscheinlich etwas gefunden. Buffy tut so, als wäre nichts passiert.

Später sitzen alle zusammen im Esszimmer und sichten erneut das Material von Warren und Co. Tara und Willow haben die Daten auf der CD entschlüsselt, es handelt sich um Pläne von Banken, Autorouten usw. Die drei hatten offenbar einige Ziele ins Auge gefasst. Eins davon werden sie diese Nacht angreifen.

Spike hat ständig Flashbacks von der versuchten Vergewaltigung. Es scheint ihn zu schmerzen. In seine Gedanken hinein platzt Clem, der sich einen gemütlichen Abend vorm Fernseher zusammen mit Spike machen will. Spike fragt, was er getan habe, warum er es nicht getan habe und warum er diese Gefühle habe. Clem versucht, es herunterzuspielen. Spike schiebt alles auf den Chip. Er kann weder ein Monster, noch ein Mann sein. Er ist ein Nichts. Clem meint, die Dinge könnten sich ändern. Plötzlich ändert sich Spikes sarkastischer Gesichtsausdruck in ein Grinsen.

In einem Vergnügungspark beladen zwei Männer einen Geldtransporter mit Säcken. Als sie losfahren wollen, werden sie von Warren aufgehalten, weil der ihren Wagen am Heck anhebt. Jonathan und Andrew beobachten ihn dabei. Buffy tritt hinzu und lenkt ihn ab. Ihr körperlicher Angriff gegen Warren wird jedoch von ihm abgewehrt. Stattdessen fliegt Buffy ein ganzes Stück durch die Gegend. Die beiden kämpfen gegeneinander und Buffy kann nicht wirklich die Oberhand gewinnen, denn Warren ist sehr stark. Er wird sogar noch von Andrew angefeuert, Buffy zu töten. Jonathan beobachtet dies mit Sorge und gibt Buffy schließlich heimlich den Tipp, sie solle die Kugeln zerstören, was sie natürlich auch tut. Warren verliert dadurch seine Kräfte. Als er realisiert, dass er so keine Chance gegen Buffy hat, offenbart er, was er unter der Jacke trägt: Eine rucksackähnliche Konstruktion, die auf dem Rücken zwei Tanks enthält (Jet-Packs). Warren schwebt daraufhin wie eine Rakete davon. Andrew packt nun sein Jet-Pack aus. Jonathan ist sauer, dass er nicht so ein Ding bekommen hat. Andrew aktiviert sein Jet-Pack, doch er steht noch unter einem Vordach, so dass er mit dem Kopf dagegen kracht und gleich wieder abstürzt.

Die Polizei hat Andrew und Jonathan schließlich verhaftet. Sie werden zusammen in eine Zelle gesperrt. Andrew ist sauer, dass Warren ihn verlassen hat und Jonathan ist sauer, dass die beiden ihn linken wollten. Andrew weint schließlich als hätte er seinen Geliebten verloren.

Spike sitzt auf seinem Motorrad und nimmt Abschied von Sunnydale. Er sagt, er würde zurück kommen. Dann würde sich einiges ändern. Dann fährt er davon.

Tara und Willow sind im Schlafzimmer, küssen und umarmen sich. Tara sieht draußen im Garten Xander. Sie sehen auch Buffy und hoffen, dass die beiden sich wieder vertragen haben.

Buffy schaut derweil nach, ob sie noch weitere Kameras findet. Sie erzählt Xander von ihrer Begegnung mit dem Trio. Sie setzen sich auf eine Bank und sprechen über ihre Gefühle und vertragen sich endlich wieder. Als sie sich umarmen, bemerkt Xander Warren, der schnellen Schrittes auf sie zukommt. Er wirkt sehr verärgert. Dann zieht er eine Pistole hervor und feuert mehrmals ab. Warren rennt davon und feuert über seine Schulter weitere Schüsse ab. Eine der Kugeln trifft ein Fenster des Summer Haus'.

In dem Zimmer steht Willow da und bekommt plötzlich Blutspritzer ab. Offensichtlich hat Tara die Kugel, die durchs Fenster kam, getroffen, denn sie hat ein blutiges Einschussloch in ihrer Brust. Tara bemerkt noch, dass Willow Blut auf ihrem Shirt hat und bricht dann zusammen. Xander entdeckt, dass auch Buffy getroffen wurde und fast bewegungslos auf dem Boden liegt.

Willow schüttelt Tara und ruft sie immer wieder, doch Tara reagiert nicht. Buffy im Garten hat fast an der gleichen Stelle wie Tara eine Schusswunde. Xander kniet über ihr, ruft immer weider ihren Namen und versucht, die Blutung zu stoppen.

Willow weint immer stärker. Dann hebt sie ihren Kopf. Sie hat ganz schwarze Augen, die dann plötzlich rotglühend werden.

Nicole Brandt & Melanie Wolff - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Buffy" über die Folge #6.19 Warrens Rache diskutieren.