Episode: #6.15 Überraschender Besuch

Anya und Xander stecken mitten in den Hochzeitsvorbereitungen und die gereizte Stimmung der beiden wird durch die Ankunft ihrer ungeliebten Verwandten noch verschlimmert. Aber auch Buffy erhält überraschend Besuch und staunt nicht schlecht, als plötzlich ihr EX-Freund Riley Finn vor ihr steht. Und der ist nicht alleine nach Sunnydale gekommen, sondern hat seine frisch angetraute Ehefrau im Schlepptau. Das und auch viele andere Kleinigkeiten machen Buffy schmerzhaft bewusst, dass sie momentan nicht gerade auf der Sonnenseite im Leben steht.

Diese Serie ansehen:

Während Buffy im Doublemeat Palace den Grill schrubbt, unterhält sie sich mit einem Kollegen, der ihr von seinen Kursen in der Abendschule erzählt. Als er Buffy fragt, was sie denn im Leben noch so vorhat, beteuert sie, unbedingt nochmal zurück ans College zu wollen.

Als Buffy auf dem Heimweg über den Friedhof läuft und nebenbei den Doublemeat-Palace Jingle singt, wird sie von einem Vampir angegriffen. Während des Kampfes dreht er sich plötzlich angewidert ab und wirft Buffy vor, ziemlich schlimm nach Fett zu stinken. Der Vampir tritt den Rückzug an, da er sie bei dem Gestank eh nicht beißen will. Diese Beleidung lässt sich Buffy natürlich nicht gefallen und schmeißt ihm, aus einiger Meter Entfernung, einen Pflock ins Herz.

Zuhause angekommen lauert ihr Spike wieder vor dem Haus auf. Buffy geht direkt auf Abwehr und macht Spike klar, dass nichts laufen wird, da Dawn auch auf ihr Essen wartet. Doch Spike lässt nicht locker und die beiden haben schließlich draußen im Garten Sex miteinander. Als Buffy danach in die Küche spaziert, wartet Dawn bereits. Allerdings ist sie wenig begeistert, dass Buffy schon wieder nur Burger mitgebracht hat und macht ihr klar, dass sie die Dinger nicht mehr sehen kann. Während Buffy verspricht sich zu bessern, kommt Willow dazu und macht Buffy auf einen riesigen Grasflecken auf ihrer Jacke aufmerksam. Daraufhin verplappert sich Buffy fast, kann die Situation aber gerade noch retten. Willow und Dawn wollen noch mit Buffy ins Bronx, doch Buffy hat keine Lust. Trotzdem erlaubt sie Dawn, mit Willow mitzugehen.

Im Bronx unterhalten sich Anya und Xander wieder über ihre Hochzeit und geraten dabei, wie so oft, aneinander. Dawn kommt hinzu und wird von den beiden direkt angeblafft, also geht sie gleich weiter und unterhält sich mit Willow. Sie reden über Tara und Willow freut sich, dass sie sich mittlerweile wieder so gut verstehen.

Währenddessen schrubbt Buffy an ihrer Jacke und versucht die Grasflecken rauszubekommen. Danach schläft sie auf dem Sofa ein und wird am nächsten Morgen von dem Krach der Müllabfuhr geweckt. Panisch rennt sie, mit den Müllsäcken in den Händen, nach draußen, doch es ist zu spät und die Müllabfuhr ist schon weg. Wieder im Haus, kommt Dawn hinzu und bittet Buffy, daran zu denken, den Müll rauszubringen. Die ist ziemlich genervt und öffnet die Post, in welcher schon eine weitere schlechte Nachricht wartet. Denn Buffy hat eine Absage vom College bekommen. Buffy ist traurig, vertraut sich Dawn aber nicht an, die sich fertig macht, um zur Schule zu gehen.

Im Doublemeat Palace steht Buffy wieder am Grill und unterhält sich mit ihrem Kollegen, der ihr wieder das Gefühl gibt, eine Versagerin zu sein. Dann bittet er Buffy Thekendienst zu machen und Buffy staunt nicht schlecht, als plötzlich Riley Finn vor ihr steht. Buffy ist völlig von den Socken und stottert nur verlegen rum, während Riley ziemlich gefasst scheint und Buffy um Hilfe bittet. Er erzählt ihr von einem Dämon, dessen Spur sie bis nach Sunnydale gefolgt sind. Doch Buffy registriert nicht wirklich was er sagt und macht sich mehr Gedanken um ihr bescheuertes Aussehen. Als Riley sie jedoch nochmal um Hilfe bittet, schmeißt Buffy ihren Hut auf den Tresen und folgt Riley nach draußen.

Als sie draußen auf der Straße stehen, erklärt Riley ihr um was es geht. Seine Einheit hat den Suvolte Dämon bis nach Sunnydale verfolgt und nun brauchen sie Buffys Hilfe. Während Riley ein Radar-Gerät rausholt, muss Buffy lachen, da er immer noch mit diesen Dingen arbeitet. Doch Riley findet das nicht wirklich witzig und macht Buffy den Ernst der Lage klar. Plötzlich taucht einer der Dämonen auf und Buffy und Riley stürzen sich in den Kampf. Leider haben sie keine Chance und der Dämon kann entkommen. Zusammen verfolgen sie den Dämon mit einem Auto und beginnen ein Gespräch. Riley macht Buffy Komplimente wegen ihrer neuen Frisur. Sie fühlt sich sehr geschmeichelt.

Auch Xander und Anya sitzen unterdessen im Auto, stehen allerdings im Stau. Schon wieder sind beide am Streiten, diesmal über Xanders Verwandtschaft und die Dämonen, die Anya eingeladen hat. Obwohl es viel Stress ist, ist Anya aber fest entschlossen eine wahre Traumhochzeit zu veranstalten.

Buffy und Riley sind unterdessen an dem Versteck des Dämons angekommen. Um an ihn ranzukommen, müssen sie sich von einer Brücke abseilen. Da Riley nur ein Seil dabei hat, nimmt er Buffy auf den Arm, um sich mit ihr gemeinsam abzuseilen. Als sie unten angekommen sind, werden sie auch direkt von einem Dämon angegriffen, den Buffy jedoch vorerst zu Boden treten kann. Daraufhin werden Riley und Buffy gegen eine Wand geschleudert und als sie sich tief in die Augen schauen, seilt sich eine Frau neben ihnen ab und fragt Buffy, was sie da mit ihrem Ehemann macht. Buffy ist schockiert und Riley sichtlich peinlich berührt, stellt Buffy dann aber seine Frau Sam vor. Als sie wieder von dem Dämon angegriffen werden, kämpft diesmal Sam mit ihm und Buffy stellt neidlos fest, wie gut sie das macht. Während Sam kämpft, unterhalten sich Riley und Buffy, da Buffy viele Fragen hat. Riley erzählt ihr, dass er seit vier Monaten mit Sam verheiratet ist und er es ihr eigentlich sagen wollte, doch irgendwie nicht die Zeit dazu da war. Als Sam von dem Dämon niedergeschlagen wird, geht Riley dazwischen um seiner Frau zu helfen. Während die beiden mit dem Dämon kämpfen, steht Buffy völlig gedankenversunken daneben. Dann greift sie doch ein und tötet den Dämon mit dem Spruch, die beiden sollen dies als Hochzeitsgeschenk betrachten. Doch Sam und Riley sind wenig begeistert, da sie den Dämon eigentlich lebend brauchten, was Riley aber vergessen hatte zu erwähnen. Buffy ist ziemlich sauer und Sam ist auch nicht gerade begeistert. Nachdem sich alle wieder beruhigt haben, fragt Sam Buffy nach einem sicheren Versteck und Buffy lädt die beiden ein, mit zu sich nach Hause zu kommen.

Dort angekommen, wartet schon Dawn auf die Drei. Sie ist allerdings immer noch sauer auf Riley, da er damals einfach so abgehauen ist und lässt ihn das sichtlich spüren. Anders als Willow und Xander, die auch dazu kommen und sich riesig freuen, Riley zu sehen. Sie gratulieren Sam und ihm zur Hochzeit und Willow bietet danach Buffy an, dass sie Sam hassen könnte, was diese aber dankend ablehnt. Im Wohnzimmer unterhalten sich die Freunde über die Dämonen, die sie suchen. Riley macht ihnen klar, dass mit den Suvolte Dämonen nicht zu spaßen ist, da sie direkt nach dem Schlüpfen töten. Und der Dämon den Buffy getötet hat, hatte schon seine Eier irgendwo abgelegt. Nun ist die oberste Priorität die Eier zu finden. Während des Gesprächs schafft es Sam mit jedem der Freunde irgendwie in Kontakt zu kommen, außer bei Willow tritt sie ins Fettnäpfchen, als sie diese auf die Zauberei anspricht. Die Freunde teilen sich auf, um den Hehler zu finden, der die Eier der Dämonen beherbergt, um sie dann gewinnbringend zu verkaufen. Riley schlägt vor, dass Sam Buffy begleitet, doch zuvor entschuldigt sich Sam bei Willow.

Während sich Buffy und Sam auf die Suche machen, gibt Sam ihrer Begeisterung für Buffy kund. Sie bewundert ihre Arbeit und auch sie als Menschen, durch das was sie durch Riley erfahren hat. Doch Sam macht Buffy auch klar, dass Riley lange gebraucht hat, um über sie hinweg zu kommen. Daraufhin gibt Buffy zu, dass sie wollte, es wäre damals alles anders gelaufen. Sam fragt Buffy auch ob sie wieder in einer festen Beziehung ist, doch Buffy streitet ab, jemanden zu haben. Mit einer Ausrede versucht Buffy Sam loszuwerden und macht sich auf den Weg zu Spike. Sie quetscht ihn aus und will Informationen über den Hehler der Dämoneneier. Als Spike anzüglich wird, bitte Buffy ihn, ihr zu sagen, dass er sie liebt und will. Danach haben sie Sex zusammen. Als sie später nackt zusammen liegen, kommt plötzlich Riley reingestürmt. Anders als Buffy, der das ziemlich peinlich ist, prahlt Spike vor Riley mit seiner Eroberung. Doch Riley interessiert sich gar nicht dafür und bezichtigt Spike der Hehlerei der Dämoneneier. Buffy ist völlig erschüttert und zieht sich panisch an, während Spike noch weiter auf Riley rumhackt. Doch Riley geht nicht auf seine Anspielungen ein und will nur wissen, wo die Dämoneneier sind. Buffy versucht Spike in Schutz zu nehmen, doch Riley will ihr nicht glauben und durchsucht die Gruft. Im unteren Teil der Gruft wird er fündig, denn Spike hat wirklich die Eier gelagert. Der versucht wiederrum alles abzustreiten, woraufhin ihn Buffy schlägt. Doch Spike sagt ihr, sie wisse doch, was und wer er sei und schließlich sei sie diejenige, die sich immer verstellt. Währenddessen fangen die Eier plötzlich an aufzubrechen und die Dämonen schlüpfen. Buffy und Riley versuchen die Dämonen abzuschießen, haben aber keine Chance und flüchten wieder nach oben. Doch Buffy hat eine Idee und schmeißt eine von Rileys Granaten ins untere Kellergewölbe, woraufhin alles explodiert.

Xander und Anya sitzen unterdessen im Badezimmer ihrer Wohnung, wo sie sich vor ihren Verwandten verstecken. Dabei streiten sie wieder, weil Xander ständig von Riley und Sams Ehe spricht und Anya meint, er wäre besessen von den beiden. Doch nachdem Xander ihr klar macht, dass er die beiden als Paar toll findet und sich nur Tipps holt, damit auch ihrer Ehe so schön wird, versöhnen sich die beiden wieder.

Unterdessen verabschieden sich Buffy und Riley voneinander und Riley macht Buffy klar, dass er Spike eigentlich festnehmen müsste. Doch er will, dass Buffy entscheidet was mit Spike geschieht. Die gibt daraufhin zu, eine Affäre mit Spike zu haben und schämt sich vor Riley, da sie an einem absoluten Tiefpunkt ihres Lebens angekommen ist. Sie wirft ihm vor, dass es ihm so gut gehen würde und er ihr das so offensichtlich präsentieren würde, als würde es ihm Spaß machen, sie zu verletzen. Doch Riley macht ihr klar, dass es für ihn nicht einfach war zurückzukehren. Er gibt zu, dass er natürlich gesehen hat, wie schlecht es Buffy geht, doch nach wie vor sei sie seine erste große Liebe. Riley gesteht Buffy, wie sehr er sie bewundert und wie toll er sie immer noch findet, da sie eine der stärksten und schärfsten Frauen wäre, die er kennt. Riley versucht Buffy Mut zu machen, nicht aufzugeben und Buffy gesteht ihm, dass sie traurig ist, dass damals alles so gelaufen ist und sie nie die Chance hatte, ihm das zu sagen. Unterdessen kommen Sam, Willow, Dawn und Xander dazu und die Freunde verabschieden sich glücklich und im Guten voneinander. Auch Dawn hat Riley verziehen und umarmt ihn, als der Hubschrauber kommt, um Sam und Riley einzusammeln. Während die beiden von dem Hubschrauber hochgezogen werden, steht Buffy etwas Abseits und ist ziemlich deprimiert.

Spike steht währenddessen in seiner zerstörten Gruft, als Buffy später dazu kommt. Er denkt, dass sie wieder Sex ohne Gefühle will, wirkt aber sehr traurig dabei. Doch Buffy macht ihm klar, dass sie aus einem anderen Grund gekommen ist. Sie macht mit Spike Schluss und obwohl sie zugibt, ihn nach wie vor zu wollen, macht sie ihm auch klar, dass sie ihn nicht liebt und ihn nur benutzt. Auch wenn Spike das nicht stört, bleibt Buffy hart und sagt, sie könne das nicht mehr ertragen und es täte ihr leid.

Nina V. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Willi I. vergibt 3/9 Punkten und schreibt:
    Auf keine Buffy-Folge habe ich mich jemals so wenig gefreut wie auf diese. Ich fand sie schlecht und das liegt nicht nur daran, dass Riley, ein Charakter, den ich nie besonders mochte, einen...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Buffy" über die Folge #6.15 Überraschender Besuch diskutieren.