Das solltet ihr für die finale Staffel von "Criminal Minds" wissen

Foto: Criminal Minds
Criminal Minds

Heute Abend startet die finale Staffel von "Criminal Minds" im deutschen Free-TV und in wenigen Wochen werden sich somit auch die deutschen Zuschauer von den geliebten Charakteren der Serie verabschieden müssen. Um ausreichend auf den Start der finalen Staffel vorbereitet zu sein, frischen wir an dieser Stelle euer Gedächtnis noch einmal auf und betrachten einige wichtige Momente bzw. Charaktere aus den vergangenen Staffeln.

Rückblick: "Criminal Minds"-Staffelfinale #14.15 Wahrheit oder Pflicht

Im Finale der 14. Staffel von "Criminal Minds" wurden Jennifer Jareau (A.J. Cook) und Dr. Spencer Reid (Matthew Gray Gubler) von einem Psychopathen gefangen gehalten, der ein perfides 'Wahrheit oder Pflicht'-Spiel mit seinen Opfern trieb. Auch JJ wurde zu diesem Spiel gezwungen und musste mit vorgehaltener Waffe ihr größtes Geheimnis preisgeben, welches sie niemals laut aussprechen wollte. Und so schockte JJ nicht nur ihren Kollegen, sondern auch alle Zuschauer, als sie Spencer gestand, dass sie ihn schon immer geliebt hat, sich jedoch nie getraut hat, ihm die Wahrheit zu sagen.

JJ und Spencer kommen letztlich glimpflich aus dieser Situation, doch das erzwungene Geständnis von JJ lastet natürlich auf deren Beziehung und vor allem Spencer Reid weiß nicht wirklich, wie er mit dieser Information umgehen soll. Das Geständnis und der Umgang der beiden damit wird auch in der finalen Staffel von "Criminal Minds" eine Rolle spielen.

Nachdem David Rossi (Joe Mantegna) durch den Angriff von Everett Lynch (Michael Mosley) erkannt hat, wie kurz das Leben sein kann, durften wir im Finale seiner (erneuten) Eheschließung mit Krystall Richards (Gail O'Grady) beiwohnen. Doch sein neues Glück führt in der finalen Staffel nicht dazu, dass er von seinem alten Trauma loslassen kann, denn Rossi setzt alles daran, um Everett Lynch endlich hinter Gitter zu bringen.

Wichtige Nebencharaktere

Im Zentrum der Serie stehen ganz klar die Ermittler der BAU: David Rossi, Dr. Spencer Reid, Jennifer Jareau, Penelope Garcia (Kirsten Vangsness), Dr. Tara Lewis (Aisha Tyler), Matthew Simmons (Daniel Henney), Luke Alvez (Adam Rodriguez) und Emily Prentiss (Paget Brewster). Doch es gibt einige Nebencharaktere aus den vergangenen Staffeln, die auch in der finalen Staffel eine Rolle spielen:

  • Everett Lynch aka Das Chamäleon hatte in der vergangenen Staffel die Chance David Rossi zu töten, hat ihn jedoch am Leben gelassen und ist geflohen. Diese Nahtoderfahrung hängt David Rossi nach und er wird in der finalen Staffel die Jagd auf Everett Lynch weiterführen.
  • Diana Reid (Jane Lynch) ist die Mutter von Spencer Reid und leidet an Schizophrenie. Auch in der finalen Staffel wird Spencer mit der Krankheit seiner Mutter umgehen müssen.
  • Cat Adams (Aubrey Plaza) ist eine psychopathische Serienmörderin, die in Staffel 11 und Staffel 12 der Serie eine Obsession für Spencer Reid entwickelt hat und eine der wenigen war, die es intellektuell mit ihm aufnehmen konnte. Die BAU konnte Cat Adams festnehmen und sie hinter Gitter bringen.
  • Andrew Mendoza (Stephen Bishop) ist Special Agent des FBIs in Washington, D.C. und hat in der vergangenen Staffel mit der BAU zusammen gearbeitet. Dabei sind sich Andrew Mendoza und Emily Prentiss näher gekommen.
  • Dr. Maeve Donovan (Beth Riesgraf) ist die erste Frau gewesen, mit der Spencer Reid eine innige Beziehung geführt hat und die ihm gesagt hat, dass sie ihn liebt. Maeve wurde jedoch von ihrer Stalkerin Diane Turner ermordet, was Spencer mitansehen musste. Über ihren Tod ist Reid in all der Zeit nie wirklich hinweg gekommen.
  • George Foyet (C. Thomas Howell) war ein psychopathischer Serienmörder, der die BAU in Staffel 4 und Staffel 5 in Atem hielt. Er hat nicht nur Derek Morgan (Shemar Moore) attackiert, sondern auch mehrfach auf Aaron Hotchner (Thomas Gibson) eingestochen und dessen Ex-Frau Haley Brooks (Meredith Monroe) kaltblütig ermordet, während Hotchner den Mord am Telefon mitanhören musste. Hotchner rächte sich an Foyet, indem er ihn zu Tode prügelte.



Die finale Staffel von "Criminal Minds" startet am 2. April 2020 um 20:15 Uhr auf Sat.1. Fiebert ihr den letzten Episoden der Serie entgegen? Was erhofft ihr euch von der letzten Staffel der Serie?

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen



Annika Leichner - myFanbase
02.04.2020 19:17

Kommentare