Die "Akte X"-Zeitlinie: 1990 bis 1994

Foto:

Hier haben wir für euch den dritten Teil der wichtigsten Ereignisse in Akte X aufgelistet, damit ihr nicht den Überblick verliert. Dabei ist die Timeline ein roter Faden, also das Grundthema, an dem sich die Storyline der gesamten Serie orientiert.

1990

Dieses Datum ist nur geschätzt. Es könnte ebenso einige Jahre früher sein.

- Russland: Geologen entdecken bei Tunguska einen Meteoriten mit einer außerirdischen Lebensform, dem Black Cancer. Nun versucht die russische Regierung einen Impfstoff zu produzieren, der gegen die Lebensform immun ist. Auch die Verschwörung erfährt von den Bemühungen der Russen und versuchen nun eine Probe des Originalgesteins in die Hände zu bekommen.

- Virologin und Ärztin Dr. Bonita Chung-Sayre beginnt mit Experimenten an Insassen einiger Sanatorien. Sie verliebt sich in den WMM. Die beiden ziehen einen beiderseitigen Vorteil daraus, was auch der Verschwörung von Nutzen ist. Dr. Chung-Sayre ist verantwortlich, dass die letzten Proben von Pockenviren entsorgt werden. (#4.09 Tunguska, (1) & #4.10 Tunguska (2))

- Nach dem Abschluss ihres Medizinstudiums, tritt Dr. Dana Scully dem FBI bei. (#1.79 Gezeichnet)

17. November 1990

- In Edward Skurs Wohnung wird eine Leiche gefunden und als dieser einen Polizisten angreift, wird er erschossen. Seine letzten Worte lauteten "Mulder". (#5.15 Gute Patrioten)

1990/1991

- Mulder wird auf die X-Akten aufmerksam, nachdem er die Geschichte von Arthur Dales gehört hatte. (#5.15 Gute Patrioten)

1991/1992

- Zu dieser Zeit schafft es die Verschwörung in der Firma "Zeus Storage" in Baltimore einen Alien/Mensch-Hybriden zu schaffen. Dabei wurden sechs Freiwillige genommen, die an einer tödlichen Krankheit litten. So auch Dr. William Sakar, der sich danach schnell wieder erholt und neben seiner außergewöhnlichen Stärke auch unter Wasser atmen kann. Sein grünes Blut ist giftig für die Menschen. (#1.24 Das Labor)

- Während des Golfkrieges wird der Black Cancer als biologische Waffe eingesetzt. (#4.10 Tunguska (2))

24. Dezember 1991

- Der CSM behält Mulder im Auge, da die Verschwörung wegen der Wiedereröffnung der X-Akten beunruhigt ist. (#4.07 Gedanken des geheimnisvollen Rauchers)

- Deep Throat heißt mit Vornamen Ronald. (#4.07 Gedanken des geheimnisvollen Rauchers)

06. März 1992

- Mulder erhält eine neue Partnerin: Dana Scully, deren Aufgabe darin besteht, Mulder im Auge zu behalten und die gemeinsamen Fälle mit den Augen einer Wissenschaftlerin zu sehen. Während ihres ersten Treffens werden die beiden von CSM mittels einer Wanze belauscht. (#1.79 Gezeichnet)

1993

- Mulder untersucht die Gegend in Wisconsin, wo ein Ufo abgestürzt sein soll. Gegenüber der Öffentlichkeit wird behauptet, dass es sich um einen Zug mit toxischer Fracht handelt, der verunglückt sei. Ein unsichtbares Alien fügt bei Gefahr seinem Gegner schwere Strahlenverbrennungen zu. In der Zwischenzeit verhindert Deep Throat eine Schließung der X-Akten. (#1.10 Gefallener Engel, #4.17 Tempus Fugit (1))

- Scully und Mulder lernen zwei kleine Mädchen kennen, die ein Überbleibsel eines Regierungsprojektes sind, das sich mit dem Klonen beschäftigte. (#1.11 Eve)

1994

- Die beiden Agenten jagen einem Truck hinterher, der ein abgestürztes Ufo durch das ganze Land fährt. Allerdings ist der Außerirdische bereits tot und so drehen die Agenten um. (#1.17 Täuschungsmanöver)

- Scully lernt zu der Zeit die paranoiden Herausgeber des "Magic Bullet Newsletter" kennen, die drei Lone Gunmen - Frohike, Langly und Byers. (#1.17 Täuschungsmanöver)

08. Mai 1994

- Die außerirdische DNS befindet sich seit 1947 in den Händen der Verschwörung und erst jetzt gelingt es, die beiden Spezies zu kombinieren. Dr. Sakar flieht vor den Männer im Schatten, da seine Existenz für sie gefährlich ist und so wird er vom Crew-Cut Man getötet, während Mulder von ihm entführt wird. Mit Hilfe von Deep Throat kann Scully den Alien-Fötus gegen Mulder ausgtausch, jedoch muss Deep Throat sein Leben lassen. (#1.24 Das Labor)

21. Mai 1994

- Assistant Director Skinner eröffnet den beiden Agenten, dass die X-Akten geschlossen werden. Mulder wird mit lausigen Arbeiten abgespeist, während Scully zur FBI-Akademie in Quantico geht. (#1.24 Das Labor)

- In einer riesigen Lagerhalle verstaut der CSM den Alien-Fötus. (#1.24 Das Labor)

1994

- Mulder trifft das erste Mal auf Mr. X. Er war, wie Mulder, ein Protegé von Deep Throat und versorgt von nun an Mulder mit Informationen, ist aber dabei bedacht, nicht wie Deep Throat zu enden. (#2.04 Schlaflos)

- Mulder erhält einen neuen Partner: Alex Krycek. In Wirklichkeit arbeitet Krycek für die Verschwörung und den CSM. (#2.04 Schlaflos)

Oktober 1994

- Duane Barry ein ehemaliger FBI-Agent entführt Scully um sich vor weiteren Entführungen zu schützen. Damit Mulder seine Partnerin wiederfinden kann, eröffnet Assistant Director Skinner die X-Akten. (#2.05 Unter Kontrolle & #2.06 Seilbahn zu den Sternen)

- Nachdem Krycek Mulder und das FBI verraten hat, verschwindet er. Skinner öffnet die X-Akten wieder, und zeigt deutlich, dass er auf Mulders Seite steht. (#2.06 Seilbahn zu den Sternen)

November 1994

- Nach einigen Wochen taucht Scully im Koma liegend wieder auf. In ihrem Blut befinden sich Proteinketten, die verzweigte DNS enthält. (#2.08 An der Grenze)

02. November 1994

- Emily wird als Tochter von Scully geboren, die allerdings von der Familie Sims adoptiert wird. (#5.05 Emily (1))

14. November 1994

- Während eines Falles über einen Frauenmörders, erlebt Scully die Auswirkungen ihrer Entführung und sucht die Psychologin des FBI auf. (#2.13 Todestrieb)

1994

- Dr. Larson aus Delta Glen, Wisconsin injiziert einigen Jugendlichen und Tieren außerirdische DNS. Mulder und Scully treffen dort auf den Crew-Cut Man, der allerdings bald daraufhin erschossen wird. (#2.10 Rotes Museum)

Franziska Obenauff - myFanbase