Episode: #1.24 Das Labor

Dank des Mannes mit der tiefen Stimme (Deep Throat) gelangt Mulder (David Duchovny) in der "Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI"-Episode #1.24 Das Labor zu einem Geheimprojekt, bei dem außerirdische DNS in Versuchspersonen eingepflanzt wird. Wer steckt hinter den Versuchen und warum werden sie überhaupt durchgeführt? Um der Wahrheit auf die Spur zu kommen, riskieren Scully (Gillian Anderson) und Mulder ihre Karrieren und Leben.

Diese Serie ansehen:

Foto: Gillian Anderson, Akte X - Copyright: 1994 Fox Broadcasting Company.; FOX
Gillian Anderson, Akte X
© 1994 Fox Broadcasting Company.; FOX

Ein Auto rast von der Polizei verfolgt durch die Stadt, bis zu den Docks. Dort wird der Fahrer zunächst von der Polizei gestoppt, greift dann die Polizisten an und flüchtet angeschossen, mit einem Sprung von der Hafenmauer ins Wasser. Jedoch finden die Polizisten nur eine grüne Substanz auf der Mauer vor.

Mulder wird von einem Anruf geweckt und Deep Throat sagt ihm, dass er Kanal 8 anschalten soll. Mulder reagiert sofort und nimmt den News-Beitrag auf Video auf, wenig später zeigt er ihn Scully. Gemeinsam begeben sie sich zum Tatort und befragen den zuständigen Beamte, doch dieser ist keine große Hilfe. Mulder entdeckt bei einer genaueren Untersuchung des Fluchtfahrzeugs auf den Bildern, die er vom News-Beitrag gemacht hat, dass auf der Windschutzscheibe ein Aesculap-Stab klebt und außerdem kann er Teile des Kennzeichens entziffern.

Mulder und Scully treffen in Gaithersburg bei Emgen Corporation ein und befragen Dr. Terrence Allen Berube, der gerade eine Untersuchung an einem Affen durchführt. Nach einem Streit mit Scully, fährt Mulder zu seiner Wohnung und trifft dort auf Deep Throat und wirft ihm vor, ihm zu wenig Hinwiese gegeben zu haben, um den Fall zu lösen. Doch dieser rät ihm nur, den Fall weiterzuverfolgen.

Währenddessen dringt ein Mann in Berubes Labor ein und fragt ihn nach Dr. Secares Aufenthaltsort. Berube leugnet einen Mann mit diesem Namen zu kennen und der Eindringling verwandelt sein Gesicht und dieser greift Berube an. Am Hafen wird die Suchaktion nach Secares Leiche abgebrochen und nachdem die Polizei den Ort verlassen hat, taucht dieser aus dem Wasser auf.

Scully und Mulder untersuchen den Tatort des Angriffes und erste Ermittlungen nach Berubes Todesursache ergeben, dass sich Berube selbstgetötet hat, nachdem er das Labor verwüstet hat. Doch Mulder ist der Ansicht, dass es sich nicht um Selbstmord gehandelt habe und er findet einen Erlenmeyerkolben, der eine rote Flüssigkeit enthält und unter dem ein Zettel mit der Aufschrift "Purity Control" klebt.

Mulder macht sich auf den Weg zu Berubes Haus und dringt dort durch ein Kellerfenster ins Haus ein. Im Inneren findet er im Arbeitszimmer eine Telefonabrechnung und lässt die Nummer zurückverfolgen. Plötzlich klingelt das Telefon und Secare bittet um Hilfe, das Gespräch wird von einem Mann, der vor dem Haus parkt mitgehört. Nachdem Mulder aufgelegt hat, erfährt er in einem zweiten Anruf die Adresse, die zu der Telefonnummer gehört. Währenddessen wird Secare von einem Krankenwagen abgeholt, da dieser in der Telefonzelle zusammengebrochen ist. Die Sanitäter behandeln ihn und das Gift aus seinem Blut verteilt sich im Krankenwagen. Nachdem die Sanitäter betäubt zu Boden gefallen sind, flüchtet Secare. Mulder hat sich zur 1616 Pandora Street begeben, wo sich das Zeus Storage befindet, er dringt im Lagerhaus ein und findet dort mehrere Menschen, die in einem Aquarium gefangen sind. Plötzlich bewegt sich einer der Menschen, als Mulder das Lagerhaus verlässt, wird er schon von mehreren Männern erwartet, die ihn verfolgen, doch Mulder kann flüchten.

Zur selben Zeit hat Scully die gefundene Flüssigkeit untersuchen lassen. Dabei kommt heraus, dass es sich um bisher unbekannte Bakterien handelt, die anscheinend ein Virus beinhalten, die wiederrum von Berube geklont wurden.

Gemeinsam begeben sich Mulder und Scully zu Zeus Storage, doch dort sind alle Aquarien weggeschafft wurden. Deep Throat betritt den Raum und erzählt ihnen, dass Berube Versuche mit außerirdischen Viren an Menschen durchgeführt hat. Die ersten Versuche wurden an sechs Freiwilligen – darunter auch Secare – durchgeführt, die unheilbar krank waren, aber durch die Behandlung wieder genesen sind. Die Regierung wollte verhindern, dass etwas an die Öffentlichkeit dringt, also musste Berube sterben und alle Beweise mussten verschwinden. Nach dem Gespräch begibt sich Scully erneut ins Krankenhaus, um erneut mit Anne Carpenter zu reden, mit der sie das Virus entdeckt hatte. Doch dort erfährt sie nur, dass sie zusammen mit ihrer Familie in einen tödlichen Autounfall verwickelt war. Mulder fährt erneut zu Berubes Haus und trifft dort auf Secare, doch bevor Mulder ihn in Sicherheit bringen kann, wird Secare von einem Mann mit Gasmaske erschossen und Mulder geht betäubt zu Boden und wird gefesselt. Scully, die nach ihrem Partner sucht, trifft vor dessen Apartment auf Deep Throat, der ihr anbietet, sie nach Fort Marlene einzuschleusen, um das Originalgewebe zu kommen, um es gegen Mulder einzutauschen. Im Labor angekommen öffnet sie einen Behälter und findet darin einen kleinen Alienfötus und trifft sich erneut mit Deep Throat, sie übergibt ihm widerwillig das Paket. Während der Übergabe sitzt Scully in ihrem Wagen und muss mit ansehen, wie Deep Throat erschossen und Mulder aus dem Wagen geworfen wird. Scully kümmert sich um den sterbenden Deep Throat, der ihr noch den Rat gibt: "Vertrauen sie niemandem".

13 Tage später wird Scully von einem Anruf Mulders geweckt, der ihr mitteilt, dass die X-Akten geschlossen werden und sie in andere Abteilungen versetzt werden. Die Folge endet damit, dass der Krebskandidat den Alienfötus in einem riesigen Lagerhaus des Pentagon verstaut.

Anja Schmidt - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Emil Groth vergibt 9/9 Punkten und schreibt:
    Nachdem die Serie ziemlich viele sogenannte Stand-Alone-Folgen produziert hat, ist das Staffelfinale nur so gefüllt mit Inhalten zum großen Mysterium der Serie und man muss schon genau aufpassen,...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Akte X" über die Folge #1.24 Das Labor diskutieren.