Kate Moreau

Kate Moreau (Alexandra Daddario) ist die Freundin von Neal Caffrey, mit der er jahrelang zusammen war, bevor er in Staffel 1 von "White Collar" von Peter Burke geschnappt und ins Gefängnis gesteckt wurde. Bei einem ihrer Besuche im Gefängnis teilt sie Neal etwas mit, was ihn den Entschluss fassen lässt, auszubrechen. Erst durch seine Zusammenarbeit mit Peter kann Neal herausfinden, dass Kate in großen Schwierigkeiten steckt.

Charakterbeschreibung: Kate Moreau, Staffel 1

Kate ist Neals Freundin, mit der er jahrelang zusammen war, bevor er von Peter Burke geschnappt und ins Gefängnis gesteckt wurde. Kate und Neal waren sehr verliebt und haben bei einer Flasche Wein, die sie immer wieder mit billigem Wein aus dem Supermarkt aufgefüllt haben, in Phantasien von einem schönen gemeinsamen Leben geschwelgt. Kate war bis zu einem gewissen Grade in Neals Betrügereien eingeweiht und hat wie Mozzie die meisten Tricks auch gekannt. Neal und Mozzie erinnern einander wiederholt daran, dass Kate bei ihren Tricks immer die Klassiker gemocht hat.

Kate besucht Neal im Gefängnis und beendet die Beziehung zu ihm, woraufhin Neal den Plan fasst, auszubrechen, obwohl von seiner Haftstrafe nur noch wenige Monate übrig sind. Neal sucht Kates Wohnung auf, Kate aber ist verschwunden. Mozzie treibt ein Bild von Kate auf, auf dem sie von einem Mann mit Ring am Finger festgehalten wird, man sieht aber nur die Hand dieses Mannes. Neal glaubt, Kate sei in Gefahr.

Es existiert ein Video der Überwachungskamera, das Peter Neal auf dessen Bitte hin übergibt. Neal erkennt, dass Kate ihm bei ihrem Besuch ein verstecktes Zeichen gegeben hat. So tippte sie nämlich mit dem Finger das Wort "Flasche" in Morsezeichen auf ihr Bein. Neal untersucht daher die Flasche und findet nach langer Suche eine Karte auf dem Etikett, welche man nur erkennen kann, wenn man das Etikett über eine Kerze hält. Wie üblich hat Kate auf die Klassiker der Tricks gesetzt.

Das "X" aus dem Wort "Bordeaux" auf der Flasche hat Kate so platziert, dass es die Central Station New Yorks markiert, so dass Neal weiß, dass er dort, wiederum unter einem "X" versteckt, etwas von ihr finden wird. Es ist ein Brief, der unter einem Brückenpfeiler steckt. Kate schreibt, sie liebe Neal sehr, aber sie müssten sich trennen, und er dürfe nicht nach ihr suchen. Neal wird klar, dass er den Brief auf eine bestimmte Weise knicken muss, um Kates tatsächliche Nachricht zu lesen. Sie nennt ihm darauf einen Ort und Zeitpunkt.

Am Treffpunkt klingelt das Telefon, und Kate steht auf der anderen Straßenseite. Sie sagt Neal, dass der Mann, der sie festhält, wissen will, wo Neal all seine Schätze, die er ergaunert hat, versteckt hat. Als Neal zögert, redet Kate auf ihn ein, dass sie nach hause zu ihm kommen will, und dass er aus diesem Grunde seine Geheimnisse verraten müsse. Neal rennt zur ihr auf die andere Straßenseite, aber da ist sie schon verschwunden.

Eine Weile später sitzt ein Mann mit demselben Ring am Finger in einem dunklen Zimmer und wartet. Kate tritt herein und begrüßt ihn. Es ist Peter, der mit ihr über Neal sprechen will. Es stellt sich jedoch heraus, dass er nur denselben Ring besitzt, weil er ebenso wie Fowler beim FBI arbeitet. Er spricht Kate auf Neal an und sagt ihr, sie solle ihn in Frieden lassen. Kate möchte jedoch etwas unbedingt haben und Peter drängt darauf, dass Kate ihm sagt, worum es geht. Es ist eine besondere Spieluhr, die Neal einmal gestohlen hat. Bevor er sich verabschiedet, fragt Peter Kate, ob sie Neal jemals geliebt habe, woraufhin diese vielsagend schweigt. Peter schüttelt den Kopf und will, dass Kate Fowler ausrichtet, dass er Bescheid wisse und nicht locker lasse, doch Kate warnt ihn vor Fowler. Wenig später erzählt Peter Neal davon. Während Neal weiterhin daran festhält, dass Kate ihn liebt und von Fowler unter Druck gesetzt wird, versucht Peter ihm klarzumachen, dass er Kate falsch einschätzt.

Trotz allem kommt Peter Neals Bitte nach, Kate erneut zu kontaktieren und sie zu fragen, ob sie sich mit der Weinflasche wirklich von ihm verabschieden wollte. Daraufhin lässt sie Neal mitteilen, er solle das Grab ihres toten Vaters besuchen. Dort findet er in einem wenige Tage alten Blumenstrauß eine Papierblume, die er einsteckt, verschweigt jedoch Peter, dass er etwas gefunden hat. Daraufhin beginnt Neal Anstrengungen, die Spieluhr ausfindig zu machen, was ihm über eine ehemalige Kollegin namens Alex Hunter schließlich gelingt. Er plant gemeinsam mit ihr die Spieluhr zu stehlen, um Kate wiederzusehen. Obwohl sowohl Peter als auch Alex Neal davor warnen wollen, dass Kate sich geändert habe, zieht er die Sache durch und überreicht Fowler die Spieluhr. Der überreicht ihm im Gegenzug Unterlagen, mit Hilfe derer Neal gemeinsam mit Kate umziehen und eine neue Identität annehmen können – auf völlig legalem Weg. Als Neal am Treffpunkt auftaucht, wartet Kate bereits in einem Flugzeug auf ihn und winkt. Doch er wird von Peter aufgehalten, der ihn überreden will zu bleiben. Neal ist hin und her gerissen. Als er dann doch auf das Flugzeug zuläuft, dreht er sich noch einmal zu Peter um, als plötzlich das Flugzeug, in dem Kate sitzt, explodiert und in Flammen aufgeht.

Charakterbeschreibung: Kate Moreau, Staffel 2

Nach ihrem Tod macht sich Peter auf die Suche nach dem Mörder, behält jedoch erste Informationen für sich, um Neal nicht auf falsche Gedanken zu bringen. Er und Diana haben die Spieluhr in Gewahrsam und glauben, dass sie auf die Spur von Kates Mörder kommen, wenn sie das Geheimnis der Spieluhr lüften können. Gleichzeitig versucht Neal gemeinsam mit Mozzie an das Tape zu kommen, auf dem Neal die letzten Worte von Kate im Flugzeug vermutet. Als sie schließlich herankommen, hören die beiden darauf, wie Kate eine andere Person anruft und dieser mitteilt, dass Peter mit Neal vor Ort ist. Sie erkundigt sich, ob es trotzdem bei dem Plan bleibe. Mozzie findet heraus, dass es sich bei der anderen Person um Agent Fowler handelte. Weitere Beweise kommen ebenfalls ans Tageslicht, die für Fowler als den Mörder sprechen. Als Neal, Peter und Diana ihn schließlich in Gewahrsam nehmen können, erzählt der ihnen jedoch eine andere Geschichte. Es gebe eine weitere Person, die ihn all das hat machen lasse. Die Sache mit dem Sprengstoff wäre Kates Idee gewesen. Sie wollte, dass das Flugzeug mitten im Flug explodiert, so dass Neal und sie ihren Tod vortäuschen und mit einer anderen Identität ganz von vorn anfangen könnten. Warum der Sprengstoff jedoch zu früh in die Luft gegangen ist, kann er nicht sagen. Außerdem teilt er ihnen mit, dass er nicht derjenige am anderen Ende des Telefons war. Den Mann am anderen Ende des Telefons können Neal und Peter schnell ausfindig machen, doch eigentlich steckt ein alter Bekannter von Neal hinter der ganzen Aktion: Vincent Adler.

Als sich Neal und Peter auf die Suche danach machen, wie sie Vincent wiederfinden können, erfährt man mehr darüber, wie Neal und Kate sich kennen gelernt haben: Neal wird von Mozzie rekrutiert, um Vincent Adler hinters Licht zu führen und ihn um einige seiner Millionen zu bringen. Als Neal sich bei diesem bekannt macht, um einen Job bei ihm zu erhalten, lernt er Kate kennen, da diese Adlers Assistentin ist. Er stellt sich ihr jedoch ebenso wie Adler als Nick Halden vor. Neal ist sofort begeistert von Kate, doch die hat noch einen Freund, beide flirten jedoch hin und wieder miteinander. Nach kurzer Zeit eröffnet Kate Neal a.k.a. Nick jedoch, dass sie mit ihrem Freund nach Chicago ziehen werde, was Neal sehr traurig macht. Am Tag ihrer eigentlichen Abreise steht sie dann plötzlich vor Neals Wohnungstür, da sie sich dafür entschieden hat, in New York und bei ihm zu bleiben, woraufhin sich die beiden erstmals küssen. Ohne davon zu wissen, bringt Kate Neal außerdem dazu, Adler nicht um sein Geld zu betrügen. Der verschwindet am nächsten Tag urplötzlich vom Erdboden und sowohl Kate als auch Neal stehen ohne Job da. Da Kate aufgrund dessen sehr verzweifelt ist, gesteht ihr Neal die Wahrheit über seine Identität und die beiden beginnen, sich mit Diebstählen und Fälschungen über Wasser zu halten. Weil Neal aber nicht immer Berufliches und Privates trennen kann, wenn es um Lügen und Betrügereien geht, trennt sich Kate eines Tages von ihm, als er sie dazu bringen will, nach Kopenhagen abzuhauen, um dort gemeinsam mit Alex die Spieluhr zu stehlen, ohne ihr jedoch die Wahrheit darüber zu erzählen. Daraufhin macht dieser sich alleine nach Europa.

Kate hat derweil viel von Neal gelernt und weiß fortan, ihr Leben selbst mit kleineren Betrugsgeschäften zu finanzieren. Dabei hat sie jedoch immer das FBI und allen voran Peter Burke im Auge, wohingegen Neal keine Spur von ihr hat, was von Kate auch durchaus beabsichtigt ist. So schafft es Peter schließlich, Neal hereinzulegen, indem er ihm Hinweise auf Kates Aufenthaltsort zukommen lässt, in dem Wissen, dass er sie aufsuchen wird und sie ihn dann festnehmen können. Bevor Neal verhaftet wird, küssen sich er und Kate jedoch und es wirkt, als habe auch Kate Neal vermisst.

Nicole Oebel & Nadine Watz - myFanbase