Rebecca James

Rebecca James ist die Schulpsychologin an der Neptune High und nach Lilly Kanes Tod versucht sie die Freunde der Verstorbenen so gut wie möglich zu betreuen. Sie hat auch des Öfteren Veronica bei sich sitzen, da sie nach dem Mord charakterlich eine starke Wandlung durchgemacht hat, und versucht, zu ihr durchzudringen; was aber meist nicht gut funktioniert.

Einmal lädt sie auch Keith Mars zu sich vor, da Veronica in den vorangegangenen Wochen oft zu spät kam oder sogar im Unterricht einschlief. Sie deutet an, dass Keith seine Tochter möglicherweise zu sehr in seine Detektivarbeit mit einbindet, weshalb er wütend das Büro verlässt. Später kehrt er allerdings zurück, entschuldigt sich bei ihr und bittet sie darum, zu versuchen, Veronica zum Reden zu bekommen, da er sich Sorgen um sie macht. Rebecca verspricht, ihr möglichstes zu tun.

Später trifft Rebecca in ihrem Stammcafé auf Keith und sie trinken einen Kaffee zusammen, was dazu führt, das beide schließlich ab und an miteinander ausgehen. Bald darauf erfährt auch Veronica davon und verhält sich der Schulpsychologin gegenüber abweisend. Sie findet schließlich über Rebecca heraus, dass sie noch verheiratet ist und drängt ihren Vater dazu, sie zu verlassen, was dieser letztendlich schweren Herzens auch tut. Danach normalisiert sich Veronicas Haltung ihr gegenüber wieder und Rebecca betreut sie weiterhin gelegentlich.

Luisa Schmidt myFanbase