April Young

April Young (Grace Phipps) ist in der Serie "Vampire Diaries" die Tochter eines Vampirjägers. Nach dem Tod ihres Vaters kehrt April in Staffel 4 nach Mystic Falls zurück und nimmt Kontakt zu ihrer ehemaligen Babysittern Elena Gilbert auf.

Charakterbeschreibung: April Young, Staffel 4

April Young ist in Mystic Falls bei ihrem Vater aufgewachsen und wurde als kleines Mädchen oftmals von Elena Gilbert beaufsichtigt. Das Verhältnis zu ihrem Vater wurde mit den Jahren jedoch immer angespannter, sodass sie kurzerhand nach dem Tod der Gilberts aufs Internat geschickt wurde und Mystic Falls verlassen musste.

Einige Jahre später kehrt sie zurück, nachdem ihr Vater bei einer tragischen Explosion ums Leben gekommen ist. Durch das distanzierte Verhältnis zu ihrem Vater, fällt es April sehr schwer richtig um ihn zu trauern. Umso nervöser wird sie, als sie auf der städtischen Trauerfeier eine Rede halten soll. Doch dazu kommt es erst gar nicht, denn der Vampirjäger Connor Jordan benutzt April als Lockvogel, indem er ihr eine lebensbedrohliche Stichwunde zufügt und sie langsam während der Trauerfeier ausbluten lässt. Gerade noch rechtzeitig wird April schließlich von Caroline durch deren Vampirblut gerettet und anschließend von Elena beeinflusst, damit sie dieses tragische Erlebnis vergisst.

Kurz darauf geht April zu einer von Rebekah Mikaelson veranstalteten Party und trifft dort erneut auf Elena. Während ihrer Unterhaltung gesteht April, dass sie glaubt, es würde mehr hinter dem Tod ihres Vaters stecken. Sie erzählt Elena, dass ihr Vater mal gerochen hat, dass sie geraucht hatte und kann sich deswegen nicht vorstellen, dass er ein Gasleck nicht gerochen hätte. Ihre Unterhaltung wird dann jedoch von Rebekah unterbrochen und Elena schickt April schließlich weg.

April verlässt die Party jedoch nicht, da sie nicht allein nach Hause möchte. Deswegen ist sie am nächsten Morgen da und bietet Rebekah ihre Hilfe beim Aufräumen an. Rebekah ist gerührt von Aprils Hilfsbereitschaft und bietet ihr im Gegenzug an, mehr über den Tod ihres Vaters herauszufinden.

Etwas später sitzt April allein im Mystic Grill, was ihr jedoch vor dem Kellner Matt Donovan peinlich ist. Deswegen ist sie enorm dankbar, als Rebekah plötzlich auftaucht und sich zu ihr setzt. Sofort erkennt Rebekah, dass April ein Auge auf Matt geworfen hat, macht ihrer neuen Freundin jedoch deutlich, dass sie sich zuerst für Matt interessiert hat. Bevor die beiden weiter über ihre Schwärmereien sprechen können, taucht Stefan Salvatore auf und beeinflusst April, damit sie das gesamte Gespräch vergisst.

Als April das nächste Mal im Mystic Grill ist, wird sie gemeinsam mit Matt und Jeremy Gilbert von Connor Jordan als Geisel genommen, um Elena, Damon Salvatore, Stefan, Tyler Lockwood und Caroline hervorzulocken. Dabei hört sie, wie Connor über Vampire spricht und glaubt, dass dieser seinen Verstand verloren hat. Gemeinsam mit Matt plant sie durch ein Tunnelsystem zu fliehen, doch sie werden bereits zuvor von Stefan gerettet. Matt bringt April dann zu Caroline, wo diese erneut beeinflusst wird, sodass sie in dem Glauben ist, dass es ein Gasleck im Mystic Grill gab. Jeremy gibt ihr kurz darauf jedoch sein Armband, welches mit Eisenkraut versehen ist, sodass April fortan nicht mehr beeinflusst werden kann.

Als die Miss-Mystic-Falls-Wahl ansteht, nimmt auch April daran teil und bittet Jeremy darum ihre Begleitung zu sein. Doch als April ihren Auftritt hat, ist Jeremy nicht da, sodass Matt in letzter Sekunde schnell für ihn einspringt. Als Jeremy später dazu kommt, entschuldigt er sich bei April und versichert ihr, dass er gerne mit ihr gemeinsam den Tanz absolviert hätte, für den er sogar extra geübt hat. Am Abend wird April dann zur neuen Miss Mystic Falls gewählt und bekommt ihre Krone von Caroline überreicht.

Als neue Miss Mystic Falls muss April auch am Snowflake-Ball teilnehmen, wo sie Caroline bewusstlos am Boden findet. Als April ihren Puls kontrolliert, wird sie panisch, da sie keinen feststellen kann. Gerade als sie um Hilfe schreien möchte, wacht Caroline wieder auf und kontaktiert Stefan, dem sie davon berichtet, dass Hayley Marshall ihr das Genick gebrochen hat und Rebekahs Körper im Anwesen der Lockwoods versteckt gehalten wird. Dann versucht Caroline April zu beeinflussen, sodass sie alles vergisst, ahnt jedoch nicht, dass April inzwischen das Armband von Jeremy trägt und somit immun gegen die Beeinflussung von Vampiren ist. April macht sich umgehend auf den Weg zum Lockwood-Anwesen und findet Rebekahs leblosen Körper. Obwohl sie nicht wirklich weiß, was genau vor sich geht, zieht sie Rebekah den Dolch aus der Brust, sodass diese wieder erwacht.

Rebekah weiht ihre Freundin daraufhin in die Geheimnisse der Stadt ein und April erklärt sich bereit Rebekah zu helfen, um Rache zu nehmen. So stellt April Elena eine Falle, damit Rebekah dieser das Genick brechen kann. Als Elena wieder zu sich kommt, versucht sie April auf ihre Seite zu ziehen, doch Rebekah ist bereits zur Stelle und beeinflusst Elena, damit diese sich nicht vom Fleck weg bewegt. Auch Caroline und Stefan kommen dazu und Rebekah beeinflusst alle, sodass sie ihr die Wahrheit sagen müssen. Dann schickt Rebekah April los, um etwas zum Schreiben zu holen, wobei diese auf Bonnie Bennett trifft und ihr gleich offenbart, dass sie weiß, dass Bonnie eine Hexe ist. Doch Bonnie erklärt April, dass Rebekah und ihr Bruder Kol Mikaelson planen Shane Atticus zu foltern, um an Informationen zu kommen, sodass April einwilligt Bonnie zu helfen. Sie unterstützt Bonnie bei einem Zauber, der jedoch dazu führt, dass April mit Shane verbunden wird und so dessen Schmerz empfindet. Als Kol Shane immer wieder unter Wasser drückt, hat somit auch April das Gefühl zu ertrinken und spuckt immer wieder Wasser aus. Außerdem blutet sie stark, als Kol Shane angreift. Stefan und Elena heilen April mit ihrem Blut und Bonnie bringt sie schnell in Sicherheit. Sie trifft schließlich auf den Bürgermeister Rudy Hopkins und Sheriff Elizabeth Forbes, denen sie erklärt, dass die Todesumstände ihres Vaters keinen Sinn ergeben, sodass sie die Wahrheit von ihnen verlangt.

Als der Schulball ansteht, hilft April bei der Organisation mit. Auf dem Ball trifft sie erneut auf Elena und Rebekah und letztere erkundigt sich, ob April sie zur Prom-Queen machen würde. April verweigert dies jedoch und macht beiden deutlich, dass sie Eisenkraut an sich trägt, sodass die beiden sie nicht mehr beeinflussen können, um ihren Willen zu kriegen. Doch Elena attackiert April und verlangt, dass sie Rebekah zur Prom Queen ernennt. Doch Bonnie wird zur Prom Queen ernannt und Elena lässt ihren Frust darüber an April aus, indem sie Aprils Kopf auf den Tisch knallt und sich von ihr ernährt. Matt findet Aprils leblosen Körper und fleht Rebekah an sie zu retten, was Rebekah auch umgehend tut.

Annika Leichner - myFanbase