Episode: #3.09 Die neue Königin

Big Jim und Julia wollen die Kontrolle von Christine über die Stadt endlich beenden, während Joe und Norrie die Absichten der Kuppel verstehen wollen. Hunter findet derweil mehr über den wahren Kopf von Aktaion heraus.

Die Serie "Under the Dome" ansehen:

Barbie, Junior und zahlreiche andere Leute der Gemeinschaft machen sich bereit, um das Haus von Aktaion anzugreifen. Julia, Jim, Hunter und Norrie überlegen derweil ihre nächsten Schritte. Barbie gibt schließlich das Kommando zum Angriff, aber sie finden in dem Haus niemanden vor. Der Widerstand hat sich woanders versteckt. Barbie befiehlt, das Haus von Aktaion abzubrennen. Big Jim beobachtet das aus der Ferne und gibt Julia Beschied. Barbie hat derweil Christine über den Misserfolg informiert. Diese ist sehr verärgert, schmeißt um sich und merkt dabei, dass sich ihre Wunde wieder geöffnet hat. Eva kommt ihr zu Hilfe und Christines Laune ändert sich sofort, weil sie feststellt, dass Eva schwanger ist.

Julia spricht mit Norrie über ihren Verlust und entschuldigt sich noch mal für ihre Aktion. Norrie macht aber Christine dafür verantwortlich und sie solle dafür büßen. Julia verspricht, dass der Tod ihrer Mutter nicht umsonst gewesen sein wird. Norrie ist froh, dass sie ihre Mutter ein paar Momente noch mal in echt erleben dürfte und sie nicht als Teil der Gemeinschaft gestorben ist. Sie sagt dann noch, dass Julia jede Chance wahrnehmen sollte, um Barbie wieder zurück zu bekommen.

Christine erklärt Eva, dass es keine normale Schwangerschaft sei und es deshalb alles viel schneller gehe. Barbie kommt hinzu und Christine lässt ihn mit Eva alleine. Diese erzählt Barbie sofort die frohe Kunde. Barbie erklärt, dass er sie beschützen werde und sich um Julia kümmern werde.

Big Jim ist wieder zurück, als Hunter erklärt, dass er die ersten Aufnahmen von Christine entschlüsseln konnte. Sie finden so heraus, dass Eva und Barbie ein Baby haben sollen, um die neue Generation aufzubauen. Derweil macht Junior Christine klar, dass er den Widerstand schon noch bekommen werde. Christine bittet Junior allerdings, Joe nicht zu töten. Als sie auf Sam zu sprechen kommen, erklärt Christine, dass er die Wahl hatte und sie noch feststellen werden, welche er getroffen hat. Sie hat wieder Schmerzen, weil ihre Wunde nicht komplett verheilen konnte.

Joe und Norrie schauen immer noch auf die Skizze und versuchen die Bedeutung heraus zu finden. Big Jim empfiehlt, dass sie vielleicht mal in der Bibliothek suchen sollten. Er glaubt, dass Christine die Kuppel vielleicht wirklich zerstören will. Hunter ist allerdings ziemlich genervt davon, dass er nicht wirklich helfen kann, da er im Rollstuhl sitzt. Big Jim macht aber deutlich, wie wichtig es ist, dass er die Nachrichten entschlüsselt. Das könne sonst niemand. Derweil macht sich Julia Sorgen, was nun passieren wird. Big Jim macht klar, dass man Eva und Barbie töten müsse, weil es dann auch kein Baby geben werde. Julia ist aber überzeugt, dass sie auch noch an Barbie rankommen könne. Sie will es versuchen, wenn es nicht klappt, können sie immer noch seine Weise nehmen.

Barbie nimmt über das Walkie Talkie Kontakt zu Julia auf und erklärt, dass sie recht hatte und Eva in seinem Kopf stecke. Er wolle wieder der Alte werden. Sie verabreden einen Treffpunkt und treffen sich wenig später dort. Julia bedroht Barbie mit einer Waffe und verlangt, dass er seine entlädt und wegwirft. Barbie erklärt dann, dass ihre Frage, ob er wirklich Eva liebe, in seinem Kopf hängen geblieben sei und er immer wieder darüber nachgedacht habe, bis ihm klar wurde, dass sie recht hatte. Sie umarmen sich und Barbie will Julias Waffe greifen, doch Julia spritzt ihm ein Beruhigungsmittel. Gemeinsam mit Big Jim bringen sie Barbie weg.

Christine ist mit Junior an die Grenze der Kuppel gegangen, die langsam dafür sorgt, dass keine frische Luft mehr da ist. Sie muss mit Joes Hilfe die Kuppel zerstören, weil diese ohne Energie sonst runter fährt. Da sie mit der Kuppel verknüpft ist, wird auch sie immer schwächer. Sie fällt zu Boden und Junior trägt sie zurück.

Julia und Big Jim haben Barbie an einen Stuhl gefesselt und verpassen ihm Elektrostöße, während Barbie fleht, damit aufzugeben. Julia möchte, dass er sich auf ihre Stimme konzentriert, doch Barbie fängt nur zu lachen an, weil Julia und Jim zusammen arbeiten und deren Lage so aussichtslos sei, weil Eva bereits schwanger von ihm sei. Derweil hat Junior Christine zurück ins Rathaus gebracht und die Wunde sieht nicht gut aus. Junior fragt, was er tun könne. Christine zieht ihn zu sich und küsst ihn. Barbie provoziert derweil Julia und Big Jim und steckt dafür einige Schläge von Jim ein. Julia und Jim gehen vor die Tür und Julia will Barbie immer noch nicht aufgeben. Sie müsse nur alleine mit ihm sein. Big Jim akzeptiert, lässt den Hund als Hilfe bei ihr und macht sich an Plan B.

Norrie und Joe sind in der Bibliothek und suchen sich ein paar Bücher heraus, als sie plötzlich von ein paar Leuten der Gemeinschaft erwischt werden. Sie befreien sich und verschaffen sich etwas Luft, als Sam plötzlich vor ihnen auftaucht. Er habe sie schon überall gesucht.

Christine geht es nach dem Sex mit Junior wieder viel besser, weil die Hormone auch Energie liefern. Sie erklärt Junior, dass ihre Zeit aber bald zu Ende gehen wird. Er werde nicht nur eine Frau haben sondern sehr viele.

Joe und Norrie haben keine andere Wahl, als Sam erst mal zu vertrauen, damit ihnen die Flucht gelingt. Derweil versucht Julia wieder Barbie zurück auf ihre Seite zu bringen. Sie spricht ihn auf seine Militärvergangenheit an und verpasst ihm wieder Stromstöße. Sie fragt, ob die Gemeinschaft möchte, dass er der Killer der Gruppe sei. Außerdem dreht sie ihre Geschichte so, dass die Gemeinschaft nur den Mann will, der er mal war, während sie den Mann möchte, der er sein könne. Sie sei seine Zukunft. Barbie fleht nach Wasser und fängt dann an, zurück zu schlagen. Er behauptet, dass Julia sein wahres Ich einfach nicht sehen wolle. Sie haben eh keine Zukunft, weil sie viel zu unterschiedlich seien. Er werde immer an Evas Seite sein. Er liebe Julia nicht. Sie verlässt den Raum.

Christine und Junior suchen ein paar Frauen aus. Sie brauchen zwölf Frauen. Joe, Norrie und Sam tauchen im Versteck auf und erfahren von Hunter, dass Julia und Jim unterwegs seien. Er habe außerdem heraus gefunden, dass hinter allem offenbar ein Hektor Martin stecke, der Chef von Aktaion. Er müsse aber noch weiter die Daten verschlüsseln.

Julia hört den Hund bellen und geht wieder ins Haus. Barbie ist nicht mehr da. Er konnte sich befreien und attackiert nun Julia. Es kommt zu einem wilden Kampf und der Hund kann Julia zur Flucht verhelfen.

Christine besucht Eva und fragt nach Barbie. Christine erklärt aber, dass sie Eva wegbringen wolle, damit es dem Baby gut geht. Eva ist erst dagegen, weil sie ohne Barbie nirgends hingehen wolle, doch Christine kann sie erst mal beruhigen. Joe zeigt derweil Sam die Skizze und erhofft sich weitere Ideen von ihm, doch Sam hat noch nichts davon gesehen. Joe ist überzeugt, dass es wohl dazu dienen könne, die Kuppel zu zerstören. Mit der richtigen Frequenz könne man die Kuppel vielleicht zum Zerspringen bringen. Im Spiegel sieht man, dass Sam zur Gemeinschaft gehört. Er nimmt sich einen harten Gegenstand, als Joe nicht schaut.

Julia flieht durch den Wald vor Barbie und kann sich hinter einem Baum verstecken. Hunter und Norrie unterhalten sich über ihre Mutter. Sie solle ihre Gefühle zulassen. Sie fragt auch mal, wie es ihm ginge, doch Hunter ist guter Dinge, dass er den Rollstuhl irgendwann wieder verlassen kann. Sie wollen schließlich mal schauen, wie weit Joe und Sam gekommen sind, stellen aber fest, dass sie weg sind. Ein Blutfleck am Boden lässt sie Schlimmes ahnen.

Big Jim ist ins Rathaus gelangt und will Eva angreifen, doch diese hat ihn schon bemerkt und greift ihrerseits an. Es kommt zu einem Kampf, bei dem Eva sehr gut mithalten kann und Big Jim verletzt. Als dieser doch die Oberhand gewinnt, schreit Eva kaut, so dass Big Jim die Flucht ergreift, bevor Christine und Co. kommen. Die sorgen sich sofort um Eva, doch diese ist fasziniert von ihrer Kraft. Sie machen sich dann aber sofort los, um Eva und das Baby in Sicherheit zu bringen.

Barbie versucht immer noch Julia zu finden, was ihm schließlich gelingt, doch Julia hat die Waffe auf ihn gerichtet. Derweil ist Eva mit Christine an einer Scheune angekommen, wo mehrere Frauen schon auf sie warten. Junior ist sauer, dass die Frau, die er für sich ausgesucht hatte, auch dabei ist, doch Christine meinte, sie wollte sich eben ganz in den Dienst der neuen Königin stellen. Sie erklärt, dass niemand die Scheune betreten oder verlassen dürfe.

Big Jim ist wieder im Versteck angekommen und Norrie und Hunter erzählen sofort, was passiert ist. Sie packen gleich die Sachen zusammen, weil die Gemeinschaft nun weiß, wo man sie finden kann. Sam hat derweil Joe zum Rathaus gebracht und dort Bescheid gegeben, wo die anderen zu finden sind. Diese wollen gerade los, sind aber bereits umzingelt.

Barbie geht langsam auf Julia zu und sie ist entschlossen, abzudrücken, doch sie kann es einfach nicht und wird schließlich überwältigt. Sie erklärt ihm noch mal, wie sehr sie ihn liebe. Auch Barbie kann nun nicht einfach abdrücken. Sie nutzt die Gelegenheit, ihn zu küssen und Barbie ist verwirrt. Sie küssen sich erneut eng umschlungen.

Emil Groth – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Emil Groth vergibt 6/9 Punkten und schreibt:
    Der Widerstand findet mehr über den Plan von Christine heraus und Julia will Barbie einfach nicht aufgeben. Dabei bekommt man fast das Gefühl, dass die Serie jetzt auch ein wenig selbstironisch...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Under the Dome" über die Folge #3.09 Die neue Königin diskutieren.