Episode: #1.03 Mordnacht

In der "Tru Calling"-Episode #1.03 Mordnacht hat Harrison Davies (Shawn Reaves) sich in die verheiratete Frau Sarah Webb (Cobie Smulders) verliebt, doch er weiß nicht alles über sie. Allerdings weiß Tru Davies (Eliza Dushku), dass Sarahs Mann Andrew Webb (Joe Flanigan) ihr neuer Schützling ist. Und Tru muss handeln, als Harrison Sarah eine Waffe zur Selbstverteidigung schenkt.

Diese Episode ansehen:

Foto: Joe Flanigan, Tru Calling - Schicksal Reloaded! - Copyright: capelight pictures
Joe Flanigan, Tru Calling - Schicksal Reloaded!
© capelight pictures

Tru ist im Flur der Leichenhalle und hört einen um Hilfe rufen. Als sie zur Tür der Leichenhalle reingeht, sieht sie dort Davis, der eine Lampe auswechselt. Sie ist ihm dabei behilflich und fragt ihn zugleich ob es ihm nichts ausmache, jeden Tag in der Leichenhalle mit Leichen zu arbeiten. Dieser sagt eigentlich nie, bis auf ein paar Tage.

Harrison bricht in einem Haus ein und zieht eine Waffe. Er durchsucht das Haus mit der erhobenen Waffe, bis er auf einmal einen Schlag von hinten spürt und die Waffe fallen lässt. Es entsteht ein kleiner Kampf zwischen ihm und dem Mann, bis Harrison die Waffe wieder greifen kann und ihn erschießt.

Am anderen Tag ruft Harrison Tru an und fragt sie ob das mit dem Brunch in Ordnung geht. Er legt aber gleich darauf wieder auf, da sein Akku beinahe leer ist. Er will Tru seine neue Freundin Sarah vorstellen, die ziemliche Angst vor Tru hat, da Harrison ihr gesagt hat, dass sie noch zu fast jeder Freundin von ihm ziemlich unhöflich, regelrecht gemein war. Als Sarah aufsteht, sieht Harrison eine Prellung auf ihrem Rücken. Er macht sich Sorgen und fragt sie, ob das ihr EX-Mann war. Diese dementiert das und sagt, es wäre beim Sport passiert.

Beim Brunch mit Tru erzählt Sarah, wie sie und Harrison sich kennen gelernt haben und sie anfangs gar nichts mit ihm zu tun haben wollte. Später am Tag geht Tru gemeinsam mit Lindsay essen. Lindsay sagt ihr, dass ihre Beziehung mit James immer ernster wird und sie anfängt ihn zu lieben.

Harrison und Tru sitzen in der Bar und reden über Sarah. Harrison sagt ihr, dass sie schon einmal verheiratet war, aber wieder geschieden ist. Aus Spaß sagt Harrison Tru, jetzt müsse man nur noch einen für Tru finden, da sie die einzige ist, die derzeit alleine ist. Sarah ruft Harrison an, woraufhin er gleich die Bar verlässt.

Eine neue Leiche wird eingeliefert. Als Tru die Sachen von dem Mann durchsucht, entdeckt sie in dessen Brieftasche ein Foto von ihm und Sarah. Sie ruft gleich Harrison an und spricht auf seine Mailbox. Keine fünf Minuten später ruft Meredith an und sagt Tru, dass Harrison verhaftet worden ist. Er soll einen Mann erschossen haben. Daraufhin läuft Tru in die Leichenhalle und schaut sich den toten Mann an. Sie sagt ihm, wenn er ihre Hilfe bräuchte, soll er sich bei ihr melden. Als dieser sich nicht regte, will sie ihn wieder reinschieben. Doch dann sagt er ihr, sie solle ihm helfen.

Der Tag wiederholt sich.

Tru wacht auf und Harrison ruft an. Sie will ihm sagen, was passieren wird und was er tun soll. Er legt aber auf, da sein Akku beinahe leer ist.

Tru ruft Meredith an und fragt sie, ob sie sich vorstellen könnte, dass Harrison jemanden umbringen könnte. Diese erwidert nach langem hin und her "ja". Tru sagt ihr, sie bräuchte ihre Hilfe und sie würde sie später zurück rufen.

Tru trifft sich mit Sarah und Harrison zum Brunch. Sie will unbedingt mit Harrison alleine reden ohne überhaupt ein richtiges Wort mit Sarah gewechselt zu haben. Sie sagt ihm, er solle sich nur für heute fern von Sarah halten. Dieser regt sich gleich auf und sagt ihr, dass sie sich immer zwischen ihn und seine Freundinnen stellen will. Sie sagt, es geht überhaupt nicht darum, er soll es ihr nur versprechen.

Tru macht Fotos von der Yacht von Andrew, dem EX-Mann von Sarah. Andrew kommt hervor und fragt sie was sie macht. Diese sagt, sie würde Fotos vom Hafen für ein Buch sammeln. Daraufhin bittet er sie hinein um auch dort Fotos machen zu können. Sie spricht ihn auf ein Foto an, auf dem er und Sarah abgebildet sind. Er sagt ihr, dass wäre seine Frau und sie wären nicht geschieden.

Sie geht zu Sarah und fragt sie, warum sie gelogen hat. Sie sei noch immer verheiratet. Sie sagt, dass Andrew sich nicht scheiden lassen will und sie nicht kann. Sie wollte Harrison nicht vertreiben, da sie ihn liebe, deshalb hat sie ihm gesagt, sie wäre geschieden. Sie zeigt Tru Bilder von ihr und Harrison, die beweisen, dass Andrew hinter ihr her spioniert.

Tru bricht in Andrews Yacht ein um Beweise zu finden. Er erwischt sie dabei und will die Polizei holen. Er beschuldigt sie, für Sarah zu arbeiten. Tru dementiert das. Sie sagt ihm, sie wäre nur da um ihm zu helfen den Tag zu überleben.

Sarah sagt Harrison, dass Andrew bei ihr war und dass er ihr gedroht hat sie umzubringen. Harrison sagt ihr, dass das nicht so weiter gehen kann und dass sie was dagegen unternehmen müssen. Er schlägt ihr vor sich eine Waffe zu besorgen.

Meredith zeigt Tru ein Tonband, das bei der Polizei vor einem Jahr aufgenommen wurde. Als Sarah dort anrief und sagte, ihr Mann hätte sie geschlagen und er würde sie umbringen, wenn ihr wieder kommen würde, traf die Polizei dort ein. Diese fanden aber keine Spur von Andrew, dennoch wurde Anklage erhoben.

Tru trifft sich mit Harrison in der Bar und entschuldigt sich bei ihm für ihr Misstrauen. Als Harrison wieder gehen will, sieht Tru bei ihm eine Waffe. Tru erzählt Harrison davon, dass sie Tage noch einmal erleben kann und sie weiß, dass er Andrew mit dieser Waffe umbringen wird. Harrison glaubt ihr kein Wort und sagt sie bräuchte Hilfe. Darauf sagt sie ihm, was in naher Zukunft passieren wird, was Harrison überrascht aber nicht umhaut. Als sie ihm dann sagt, dass Sarah gleich anrufen wird, und das war ist, glaubt er ihr irgendwie, aber ist noch immer nicht überzeugt. Als er dann auflegte will er zu Sarah gehen obwohl ihn Tru gewarnt hatte.

Im Haus von Sarah wiederholt sich der Kampf zwischen Harrison und Andrew. Als Harrison auf ihn zielt, kommt Sarah zum Vorschein und sagt er solle ihn doch erschießen. Dieser kann das aber nicht, so nimmt sie die Waffe und erschießt ihn selbst. Dann ruft sie die Polizei und sagt es wäre Harrison gewesen. Doch dann steht Andrew auf und Tru kommt hinzu. Sie hat Andrew gesagt er solle eine Kugelsichere Weste anziehen und hat somit überlebt. Später wird Sarah verhaftet

Laurent Feipel - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Barbara K. schreibt:
    Tru muss in dieser Folge wieder einmal ihren Bruder retten, doch nicht aus einer kleinen Sache – nein, er wird eines Mordes beschuldigt. Tru lernt Harrisons neue Flamme Sarah kennen. Dem Anschein...mehr

  • Emil Groth vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    In der dritten Folge muss Tru nicht einfach nur einem Toten helfen, sondern gleichzeitig dafür sorgen, dass ihr Bruder keine Dummheiten macht. Da beides miteinander zusammenhängt, sind es quasi...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Tru Calling" über die Folge #1.03 Mordnacht diskutieren.