Episode: #1.04 Wir wissen, was du damals getan hast!

In der "Tru Calling"-Episode #1.04 Wir wissen, was du damals getan hast! muss Tru Davies (Eliza Dushku) sich auf einmal mit fünf Leichen herumschlagen, die alle wollen, dass sie ihr Leben rettet. Sie alle sind auf einem Junggesellen-Abschied gestorben und Tru schleicht sich dort ein. Allerdings fällt es ihr sehr schwer den wahren Mörder ausfindig zu machen.

Diese Episode ansehen:

Foto: Matt Bomer & Eliza Dushku, Tru Calling - Schicksal Reloaded! - Copyright: capelight pictures
Matt Bomer & Eliza Dushku, Tru Calling - Schicksal Reloaded!
© capelight pictures

Tru und Harrison sitzen auf einer Wiese und reden über Trus Fähigkeiten. Harrison ist noch immer der Meinung, dass Tru sich das alles nur einbildet und schließt das auf den Tod ihrer Mutter zurück. Tru beteuert abermals, dass das keine Einbildung sondern Realität ist.

Lindsay kommt vorbei und bringt Tru was zu essen mit. Sie sagt ihr sie müsse mal wieder unter die Leute. Sie hat heute Geburtstag und Tru hat es vergessen. Lindsay sagt aber nichts.

Tru ist im Büro der Leichenhalle und hört ihren Namen rufen. Sie geht langsam in die Leichenhalle zum Tisch. Plötzlich kommt Gardez hervor und sie wäre vor Schreck fast in die Ohnmacht gefallen. Gardez hat sich einen Spaß erlaubt und sich unter der Folie unter der die Leichen normalerweise liegen versteckt. Währenddessen kommt ein Mitarbeiter von Meredith zu ihr und sagt ihr, dass sie einen Drogentest machen müsse – jeder im Büro.

Am Abend kommen 5 Leichen in die Leichenhalle. Davies hat ihre Wertsachen schon aussortiert. Tru fragt ihn, was sie umgebracht hat. Dieser sagt im Blut der 5 ist viel Alkohol und ein Gift. Beim fünften allerdings, ist kein Alkohol im Blut, sondern nur das Gift.

Als Tru einem Mann den Weg zu seinem Vorstellungsgespräch zeigt, hört sie einen um Hilfe rufen. Sie geht in die Leichenhalle in Richtung einer Leiche. Diese fragt sie um Hilfe, gleich darauf die anderen vier.

Der Tag wiederholt sich.

Tru bittet Harrison um Harrison um Hilfe, da sie nun 5 Menschen retten muss und nicht nur einen wie sonst. Dieser ist schlussendlich bereit ihr zu helfen. Tru hat bei den Wertsachen eines der Opfer eine Karte eines Clubs gesehen und geht nun mit Harrison dort vorbei um herauszufinden, was dieser mit der Partie zu tun hat. Es stellt sich heraus, dass eine Stripperin des Clubs mit auf der Partie war. Sie findet heraus, wer diese war und somit auch, wer die Leute auf der Partie waren und wo diese stattfand.

Tru weiß nun auch, dass es sich bei der Partie um einen Junggesellenabschied handelte und will nun den Bräutigam dazu überreden keine Partie steigen zu lassen. Dieser sieht das aber ganz anders und sieht nicht ein, warum er keine Partie geben soll, es ist schließlich sein Junggesellenabschied.

Tru ist in das Zimmer gekommen, wo die Partie steigt als sie einer Putzfrau den Schlüssel geklaut hat. Sie gibt sich als Barkeeperin aus, obwohl sie ganz genau weiß, dass das schwierig werden wird, da der Bräutigam sie ja schon gesehen hat. Trotzdem glaubt er ihr und sie hat nun alles im Blick. Vorher hat sie noch die Getränke ausgetauscht, da sie glaubte, das Gift wäre im Alkohol gewesen. Als dann die fünf Männer kommt, schenkt sie fleißig Alkohol aus. Doch dann kommt plötzlich noch ein Mann – der sechste.

Daraufhin ruft sie Harrison an und sagt ihm, dass noch einer hinzugekommen ist und sie nun zu sechs sind, es aber bloß fünf Tote gab.

Sie hat sich eine Liste gemacht, auf der die einzelnen Männer stehen. Sie schaut sich alles ganz genau aus, und streicht die durch, wo sie sich sicher ist, dass sie nichts damit zu tun haben um sich nicht mit den falschen zu beschäftigen.

Sie erinnert sich daran, was Davies gesagt hat. Es gab fünf Tote, davon hat einer kein Alkohol im Blut. Auf einmal denkt sie nach und schaut sich alles an. Das Gift kann ja nicht im Alkohol gewesen sein, da der eine kein Alkohol getrunken hat. Dann kommt sie darauf, dass das Gift im Eis war und sie jedem Eis ins Glas getan hat.

Sie hatte die ganze Zeit Blake im Verdacht, auch weil dieser sie rausgeworfen hatte, was ziemlich verdächtig ist. Als sie zurückkommt, redet sie mit ihm und berichtet, dass der Bräutigam schon über 3 Monate nicht mehr mit seiner Freundin zusammen ist. Dies hat sie herausgefunden. Auf einmal glaubt er ihr ihre ganze Geschichte, auch das mit dem Gift im Eis. Als sie mit dem Bräutigam alleine ist, sagt sie ihm, dass auch er das Gift in sich hat und sie das Gegenmittel hat. Das hat sie sich in der Zeit besorgt in der sie vom Hotel verwiesen wurde. Alles hat sich aufgeklärt und alle wurden verhaftet, auch die anderen, da alle ein Geheimnis hüteten, das nun aufgeklärt wurde; Vor vielen Jahren haben sie den Bräutigam bei einem Mord gedeckt.

Später am Abend, fällt sie nicht auf den schlechten Scherz von Gardez herein, da sie ja weiß. Auch hat sie Lindsays Geburtstag nicht vergessen und eine Überraschungsparty für sie organisiert.

Laurent Feipel - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Barbara K. schreibt:
    Tru muss in dieser Folge fünf junge Männer retten, bislang war immer nur ein Unschuldiger zur Rettung freigegeben – dh Tru hatte heute eine Menge zu tun. Gut, dass alle fünf bei einem Tatort...mehr

  • Emil Groth vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Dieses Mal bekommt Tru gleich fünf Hilferufe, die sie immerhin mit einem Schlag retten kann, wenn sie nur wüsste, um wen es überhaupt geht. Zudem zieht sie gleich wieder mehrfachen Nutzen aus...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Tru Calling" über die Folge #1.04 Wir wissen, was du damals getan hast! diskutieren.