Episode: #2.18 Die Hochzeit

Die "This Is Us"-Episode #2.18 Die Hochzeit ist das Finale von Staffel 2. Die Familie Pearson kommt darin zusammen um eine Hochzeit zu feiern.

Diese Episode ansehen:

Foto:

Die Familie Pearson und ihre Freunde haben sich versammelt, um eine Hochzeit zu feiern. Die erwachsene Kate sitzt unter den Hochzeitsgästen und sieht freudestrahlend zu, wie ihre Mutter zum Altar geht, wo Rebecca von einem lächelnden Jack in Empfang genommen wird. Es ist der 40. Hochzeitstag von Jack und Rebecca, den die beiden mit ihren Liebsten feiern.

Rund um die Waldhütte der Pearson sind die Vorbereitungen für die Hochzeit von Kate und Toby im Gang, die am nächsten Tag stattfinden soll. Toby freut sich bereits darauf, Kate bald seine Frau nennen zu können, hat jedoch Angst, dass alles zu viel für Kate wird und das dieser Ort sie zu sehr an Jack erinnert, weshalb sie vielleicht kalte Füße bekommt. Nachdem Kate ihn vom Gegenteil überzeugt hat, übergibt sie Toby ein Geschenk. Es handelt sich dabei um eine Fliege für die Hochzeit, die bereits von Schauspieler Leslie Nielsen getragen wurde. Toby könnte sich nicht mehr freuen und Kate bedankt sich dafür, dass er ihre Macken so leicht erträgt. Zu den beiden kommt Kevin, der gerade mit Randall telefoniert und jenem Anweisungen für die Gastgeschenke gibt. Die Brüder sind mit der Planung der Hochzeit beauftragt worden, weshalb Kevin Toby nun darauf hinweist, dass es höchste Zeit wird, dass jener seine Eltern vom Flughafen abholt. Darauf freut Toby sich überhaupt nicht, da seine geschiedenen Eltern sich ständig in der Wolle haben. Nachdem Toby sich verabschiedet hat, denkt Kate an Jack und fragt ihren Bruder, ob er mit der Hochzeit einverstanden gewesen wäre. Kevin versichert ihr, dass Jack eine Hochzeit an der Hütte geliebt hätte.

Nach Kevins Anweisungen packt Randall die Gastgeschenke zusammen. Dann stößt Déjà zu Randall und Beth, straft sie jedoch mit Schweigen und nachdem ihre Pflegetochter wieder gegangen ist, unterhalten sich die beiden darüber, wie sehr sich Déjà verändert hat, seitdem Shauna vor einiger Zeit auf das Sorgerecht verzichtet hat. Die beiden malen sich aus, wie Déjà nun in eine Abwärtsspirale geraten könnte.

Rebecca überlegt, welches Kleid sie zur Hochzeit tragen soll, doch auch Miguel kann ihr nicht helfen, da sie auf keinen Fall ihre Tochter in den Schatten stellen oder einen Streit riskieren möchte. Unterdessen erreicht Randall die Hütte und wird gleich darauf mit Kevin zu Kate gerufen. Jene kann das T-Shirt von Jack, das sie als etwas Altes zur Hochzeit bei sich tragen wollte nicht finden und wird leicht panisch. Sofort ruft Kevin Toby an, der erschrocken feststellt, dass er vergessen hat das T-Shirt einzupacken. Kevin tut so, als wäre es nicht weiter schlimm und beendet das Gespräch. Beruhigend reden Randall und Kevin auf Kate ein und machen ihr klar, dass sie das T-Shirt nicht braucht um sich an Jack zu erinnern und dass sie am nächsten Tag etwas anderes von Jack finden werden, dass Kate bei sich tragen kann. Die Brüder raten Kate, sich noch einen Film anzusehen und dann ins Bett zu gehen. Derweil sitzt Toby mit seinen Eltern im Auto, die sich, wie er vermutet hatte, die ganze Zeit zanken.

Anlässlich ihres Hochzeitstages erneuern Jack und Rebecca ihre Ehegelübde. Jack bedankt sich bei seiner Frau für ihre stetige Unterstützung.

Am nächsten Morgen kommen Beth und die Mädchen an der Hütte an und sofort lässt Déjà ihrer schlechten Laune freien Lauf. Tess und Annie begrüßen indes freudig Zoe, die Cousine von Beth, die die Hochzeitsbilder machen wird. Auch Beth freut sich über das Wiedersehen. Derweil haben Randall und Kevin alte Habseligkeiten von Jack aus der Hütte zusammengetragen, doch nichts scheint sich dafür zu eignen, dass Kate es später bei sich trägt. Vor Kate versuchen die beiden dies herunterzuspielen und sind überrascht, als Kate verkündet, dass sie noch einmal wegfahren wird. Bevor Kate sich auf den Weg macht, erreicht Rebecca die Hütte und vermutet sofort, dass sie Kate in die Flucht geschlagen hat. Während auch Madison ankommt, sucht Kate die Eisdiele auf, in der sie häufig mit Jack war. Sie möchte dort in Gedenken an ihren Vater das gleiche Eis wie früher kaufen, muss jedoch feststellen, dass der Laden von einer Kette aufgekauft wurde. Enttäuscht geht Kate wieder.

Auf der Feier ergreift nun Rebecca das Wort und bedankt sich ebenfalls bei Jack. Dann stimmt sie das Lied "Moonshadow" an, das Rebecca sang, als sie und Jack sich zum ersten Mal begegneten. Jack kommen die Tränen.

Die Hochzeitsgäste machen sich für die Feier zurecht und die Familie sorgt sich, da keiner etwas von Kate gehört hat. Madison bietet bei der Suche ihre Hilfe an, doch Kevin und Randall machen sich lieber allein auf den Weg, da die aufgedrehte Madison ihnen nicht ganz geheuer ist. Indes berichtet Beth ihrer Cousine von den letzten Wochen mit Déjà und dass sie darauf warten, jene nun richtig adoptieren zu können. Beth hofft sehr, dass Déjà sich nach dem Weggang von Shauna wieder fangen wird und da Zoe sich einst in einer ähnlichen Situation befand, bietet sie an mit Déjà zu reden.

Randall und Kevin haben in der Eisdiele nach Kate gesucht, sie dort jedoch verpasst. Die beiden steigen wieder ins Auto und malen sich aus, auf welche Weise die Hochzeit ins Wasser fallen und Kates Leben den Bach runter gehen könnte.

Die Gäste tanzen mit einander und feiern die glückliche Ehe von Jack und Rebecca.

Als Zoe zu Déjà geht, erzählt sie ihr, dass sie als Achtjährige ebenfalls von ihrer Mutter sitzen gelassen wurde und anschließend bei der Familie von Beth aufwuchs. Um ihrer Mutter gegenüber loyal zu sein, machte sie Beths Familie das Leben schwer und wollte sich an nichts erfreuen. Eines Tages vergaß Zoe dieses Vorhaben jedoch und von da an hatte sie wieder Spaß am Leben. Zoe weiß, dass Déjà ihrer Mutter ebenfalls treu bleiben möchte, versichert aber, dass sie die Pearson dafür nicht hassen muss.

Während Toby sich für die Hochzeit fertig macht, kommen seine Eltern zu ihm und äußern Bedenken an der Ehe mit Kate. Den beiden ist aufgefallen, wie sehr Toby darauf bedacht ist, Kate alles recht zu machen und sie weisen ihn darauf hin, dass bereits seine erste Ehe gescheitert ist und wie schlecht es ihm danach ging, da er an schweren Depressionen litt. Toby kann nicht glauben, was sich die beiden Streithähne herausnehmen und unterstreicht, wie sehr Kate und er sich lieben. Da er mit Kate nicht glücklicher sein könnten, fordert Toby seine Eltern auf, ihn entweder zu unterstützen oder sofort nach Hause zurückzufliegen.

In der Hütte teilt Rebecca Miguel gerade mit, dass sie noch immer nichts von Kate gehört hat, als jene anruft. Kate sitzt im Auto und erzählt ihrer Mutter von dem Traum, den sie in letzter Zeit häufiger hatte. Darin feiern die Pearsons glücklich den 40. Hochzeitstag von Jack und Rebecca. Ihre Mutter findet, dass dies ein schöner Traum ist und fragt, was Toby in dem Traum tat, woraufhin Kate erwidert, dass er nicht Teil des Traumes war. Sofort fragt sich Kate, ob dies ein schlechtes Zeichen ist und legt dann auf. Kurz darauf erreicht sie den Baumstamm im Wald, auf dem sie oft gemeinsam mit Jack gesessen und geredet hat. Kate holt Jacks Urne aus ihrer Tasche und redet mit ihrem Vater, dem sie sagt, dass Toby der Richtige für sie ist. Obwohl sich Kate gern an Jack erinnert und ihn vermisst, ist es für sie nun an der Zeit, in ihrem Herz Platz für den neuen Mann an ihrer Seite zu machen und sie verstreut seine Asche. Als Kate zum Auto zurückkehrt, warten dort bereits Randall und Kevin auf sie. Kate versichert den beiden, dass es ihr gut geht. Die Brüder sind erleichtert, dass Kate sich wieder gefangen hat.

Überrascht stellt Beth fest, dass das Gespräch mit Zoe geholfen hat, denn Déjà hat sich für die Hochzeit ein hübsches Kleid angezogen. Ebenso sehr freut sich Rebecca, als sie Kate im Hochzeitskleid erblickt. Rebecca entschuldigt sich dafür, Kate am Telefon verunsichert zu haben, doch Kate versichert, dass dies nicht der Fall war und dass sie einfach mit etwas abschließen musste. Dann erklärt Kate ihrer Mutter, dass sie immer so sein wollte wie Rebecca und eine genauso perfekte Ehe führen möchte wie sie und Jack. Die lieben Worte ihrer Tochter rühren Rebecca sehr.

Kate erinnert sich zurück an ein Gespräch mit Jack, in dem sie ihn fragte, ob sie ihn eines Tages heiraten könne. Daraufhin antwortete Jack, dass das leider nicht geht, doch er war sich sicher, dass Kate einen noch besseren Mann als ihn finden würde und zeigte sich stolz, dass er Kate eines Tages zum Altar führen dürfte. Als die Hochzeit kurz darauf beginnt, steht Toby strahlend bereit. Als erstes laufen Rebecca und Miguel sowie die Eltern von Toby den Gang entlang. Dann kommen Tess und Annie, die Blumen verstreuen, gefolgt von Kate, die einen Hammer von Jack in ihrem Blumenstrauß stecken hat und von Randall und Kevin flankiert wird. Kate und Toby tauschen ihre Ehegelübde aus und werden zu Mann und Frau erklärt.

Auf der anschließenden Feier tanzen die Gäste ausgelassen miteinander und Kevin hat erneut den Eindruck, dass Madison auf ihn steht. Randall und Beth freuen sich darüber, dass Déjà sich so gut einfügt, doch als Tobys Mutter zu ihr kommt und meint, dass Déjà Randall wie aus dem Gesicht geschnitten ist, verschwindet ihre gute Laune.

Es ist Zeit für eine Rede und so ergreift Kevin das Wort. Er spricht viel über Jack und das Bedürfnis von ihnen allen, diesen Tag für Kate perfekt zu machen. Dann erinnert Kevin sich daran, dass Kate ihm einst sagte, dass er seine Trauer über den Tod von Jack nie überwunden hätte, weshalb er als Zeichen, damit nun besser umzugehen, möchte, dass sie alle einmal tief ausatmen und Jack damit gehen lassen. Die Pearsons schließen die Augen und tun wie Kevin es gesagt hat. Anschließend entschuldigt sich Kevin für diese etwas seltsame Ansprache und gibt das Wort an Randall. Jener redet über seinen Kontrolldrang und die Erkenntnis darüber, dass man die Zukunft nicht kontrollieren kann. Er wünscht Kate und Toby dennoch eine wundervolle Zukunft und ist sich sicher, dass die beiden perfekt für einander sind. Kurz darauf gratuliert Zoe Kevin zu dessen ungewöhnlicher Rede und zur gleichen Zeit demoliert Déjà ein Auto.

In der Zukunft: Als Kate nach Hause kommt, findet sie Toby bei geschlossenen Vorhängen im Bett liegend vor. Es geht ihm schlecht und Kate teilt ihm mit, dass er am nächsten Tag zum Arzt gehen muss um die Dosis seiner Medikamente anzupassen.

Kevin sitzt gemeinsam mit Zoe im Flugzeug und betrachtet ein altes Foto von Jack und seinem Bruder. Die beiden sind auf den Weg nach Vietnam.

Die erwachsene Tess wird von Randall aufgesucht und jener möchte mit Tess jemanden besuchen. Dies scheint ihnen beiden schwerzufallen.


Marie Florschütz - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "This Is Us" über die Folge #2.18 Die Hochzeit diskutieren.