Thomas Cocquerel und andere in HBO-Serie "The Gilded Age" dabei

Im September hatten wir berichtet, dass Christine Baranski und Cynthia Nixon für die neue HBO-Serie "The Gilded Age" gecastet wurden sind. Laut Deadline konnte man sich auch Thomas Cocquerel, Harry Richardson und Jack Gilpin sichern.

Das Vergoldete Zeitalter rund um 1880 in New York City war eine Zeit, in der es zu sozialem Aufschwung kam und viel Geld gewonnen oder verloren werden konnte, und in der Paläste die Fifth Avenue säumten. Marian Brook ist die jüngste Nachfahrin einer konservativen Familie, die die neureiche Nachbarfamilie von Eisenbahn-Tycoon George Russell infiltrieren will.

Cocquerel, der aktuell als Ryker Desai XI. in "The 100" auf Sixx zu sehen ist, wird den jungen und vernünftigen Anwalt Tom Raikes spielen. Er ist karriereorientiert und ein Einzelgänger. Sein Leben ändert sich allerdings, als er Marian, die verwaiste Tochter eines verstorbenen Klienten kennenlernt und sich Hals über Kopf in sie verliebt. Tom zieht nach New York, um die Beziehung zu Marian zu festigen. Da Marians Tanten sehr konservativ sind, ist Tom stets bemüht, keine Grenzen zu überschreiten, sieht sich aber auch gezwungen, um das zu kämpfen, was er möchte.

Richardson wird Larry Russell spielen. Larry ist ein attraktiver, gutmütiger und charmanter Absolvent der Harvard-Universität. Die Liebe seiner Mutter ist ebenso stark, wie seine für sie. Zudem ist er darum bemüht, auf seine kleine Schwester Gladys zu achten und diese zu beschützen.

Gilpin wird Church, den Butler der Familie Russell, spielen. Er ist Amerikaner mit einer düsteren Vergangenheit, diese aber weit von sich schiebt. Er hat keine Zeit für Unsinn oder Spaß am Arbeitsplatz aufgrund seiner Aufmerksamkeit und Sorgfalt für seinen Job.

"The Gilded Age" stammt von Julian Fellowes ("Downton Abbey") zu sehen sein. Die Serie erhielt einen Direct to Series-Order über zehn Episoden

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Daniela S. - myFanbase
30.01.2020 21:46

Kommentare