Christine Baranski und Cynthia Nixon für HBOs "The Gilded Age" gecastet (Video)

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Foto: Christine Baranski, Good Wife - Copyright: Paramount Pictures
Christine Baranski, Good Wife
© Paramount Pictures

Christine Baranski wird demnächst in einer HBO-Produktion zu sehen sein; Cynthia Nixon hingegen wird zu ihrem ehemaligen Arbeitgeber zurückkehren.

Die beiden Schauspielerinnen werden als Schwestern in "The Gilded Age" von Julian Fellowes ("Downton Abbey") zu sehen sein. Die Serie erhielt einen Direct to Series-Order über zehn Episoden.

Das Vergoldete Zeitalter rund um 1880 in New York City war eine Zeit, in der es zu sozialem Aufschwung kam und viel Geld gewonnen oder verloren werden konnte, und in der Paläste die Fifth Avenue säumten. Marian Brook ist die jüngste Nachfahrin einer konservativen Familie, die die neureiche Nachbarfamilie von Eisenbahn-Tycoon George Russell infiltrieren will.

Baranski wird als Agnes van Rhijn, eine stolze und hartnäckige Aristokratin, die nicht akzeptieren will, dass sich die Welt und ihre Werte verändert haben, zu sehen sein. Ihre Eltern besaßen eine Plantage, die aber vor dem Krieg zunichte gemacht wurde. Agnes konnte gerade noch mit einem Mann verheiratet werden. Sie hat einen Sohn namens Oscar, den sie verehrt, jedoch bleibt dies einseitig.

Nixon wird Ada Brook spielen. Ada ist ein weiteres Opfer des Zusammenbruchs des alten Südens, aber im Gegensatz zu ihrer Schwester Agnes fand sie keinen Ausweg, bis es zu spät war, und sie wurde gezwungen, die Wohltätigkeitsorganisation ihrer Schwester wieder in Anspruch zu nehmen. Sie ist nicht von Natur aus wie ihre Schwester, aber sie ist in der Lage, für das einzustehen, woran sie glaubt.

Neben den beiden wurden auch Amanda Peet und Morgan Spector gecastet.

Peet wird Bertha Russell spielen. Bertha kommt aus der einfachen Mittelschicht. Sie ging ihren Instinkten nach, als sie sich auf den Weg machte, ihren jetzigen Ehemann George, den Sohn einer Kaufmannsfamilie, zu umwerben, der sich als finanzielles Genie erwiesen hat. Sie ist entschlossen, mit ihrem Geld und ihrer Position in eine Gesellschaft einzutreten, die sich auf Schritt und Tritt dem Wandel widersetzt.

Spector wird George Russell mimen. Russell, ein klassischer Raubritter seiner Zeit, ist angenehm genug in Gesellschaft. Er liebt seine Frau und seine Kinder, ist aber absolut skrupellos im Geschäft. Er hat bereits Millionen erworben und Milliarden werden folgen. Bei jeder Herausforderung nimmt sich George vor zu gewinnen.

Quelle: Deadline, TVLine



Daniela S. - myFanbase
26.09.2019 21:41

Kommentare