Steve Harrington

Steve Harrington (Joe Keery) ist der Freund von Nancy Wheeler. Als deren beste Freundin Barbara Holland plötzlich verschwindet, entfremden sich die beiden und Steve beäugt argwöhnisch, wie sie sich immer mehr Jonathan Byers annähert, dessen Bruder Will nur kurz zuvor ebenfalls spurlos verschwunden ist.

"Stranger Things" ansehen:

Charakterbeschreibung: Steve Harrington, Staffel 1

Foto: Joe Keery, Stranger Things - Copyright: Courtesy Netflix
Joe Keery, Stranger Things
© Courtesy Netflix

Steve kommt aus einer recht wohlhabenden Familie, doch zu seinem Vater hat er kein gutes Verhältnis. Er ist mit Tommy Hagan und Carol Perkins befreundet. Zudem ist er bei den Mädels sehr beliebt, weswegen er schon einige Freundinnen hatte. Schließlich landet er auch bei Nancy Wheeler, mit der er zunächst rumknutscht. Er würde sich auch Sex wünschen, doch das ist ihr noch zu früh, weswegen sie ihn abweist, als sie gemeinsam für einen Chemietest lernen wollen. Als seine Eltern für eine Konferenz Hawkins verlassen haben, schmeißt Steve eine Party in seinem Haus. Nachdem er Nancy zum Biertränken gedrängt hat, springen sie später angezogen in den Pool. Als sie sich umziehen wollen, schlafen die beiden schließlich doch schneller miteinander. Er schläft danach ein. Am nächsten Tag ist Nancy besorgt, dass alle von ihrem Sex wissen und sie vermisst ihre beste Freundin Barbara Holland, die auch auf der Party war, aber verschwunden ist. Steve erfährt derweil, dass Jonathan Byers Fotos auf der Party gemacht hat und konfrontiert ihn. Es zeigt sich, dass auch Fotos existieren, wie Nancy sich umzieht. Steve nennt Jonathan einen Perversen, zerstört die Bilder und schließlich auch die Kamera.

Zwei Tage später ist Barbara immer noch nicht aufgetaucht und Nancy wendet sich besorgt an Steve, der aber vielmehr mit seinen eigenen Sorgen beschäftigt ist, weil die Eltern nichts von der Party erfahren sollen. Sie lässt ihn wütend stehen. Zwar hat er tatsächlich eine Standpauke bekommen, doch er will sich auch bei Nancy entschuldigen. Da sie ihn aber weiterhin abweist, observiert er sie gemeinsam mit Tommy und Carol. Er klettert zu ihrem Fenster hoch und sieht, dass Nancy dort mit Jonathan ist. Steve ist daraufhin fürchterlich wütend und streunt mit seinen Freunden durch die Stadt, wo sie obszöne Graffiti hinterlassen. Nancy konfrontiert schließlich Steve und schlägt ihn. Da sie aber nicht nachvollziehbar erklären kann, was sie mit Jonathan zu tun hatte, ändert sich nichts an seiner Einstellung, weswegen er schließlich seinen Widersacher angreift. Der Kampf wird schließlich durch eintreffende Polizei unterbrochen. Steve kann mit seinen Freunden entkommen.

Erst später bekommt Steve ein schlechtes Gewissen und fährt in die Stadt, um die Farbe an den diversen Stellen zu entfernen. Er fährt schließlich auch bei den Byers vorbei, um sich bei Jonathan zu entschuldigen. Nancy bedroht ihn wütend mit einer Waffe, als plötzlich die Weihnachtslichter zu flackern beginnen und dann taucht ein Monster auf. Sie verstecken sich zu dritt und Steve begreift überhaupt nicht, was los ist. Als das Monster wieder weg ist, drängt Nancy Steve zu verschwinden, da es zurückkehren wird. Er rennt zunächst zu seinem Auto, aber schließlich bewaffnet er sich, rennt wieder ins Haus und treibt das Monster in eine Bärenfalle, woraufhin Jonathan sofort Feuer legt. Einen Monat später haben sich Steve und Nancy wieder versöhnt und er verbringt Weihnachten im Wheeler-Haus. Zudem ersetzt er Jonathan seine Kamera.

Charakterbeschreibung: Steve Harrington, Staffel 2

Foto: Natalia Dyer & Joe Keery, Stranger Things - Copyright: Courtesy Netflix
Natalia Dyer & Joe Keery, Stranger Things
© Courtesy Netflix

Steve bereitet sich auf sein Collegeessay vor, das Nancy gegenlesen soll. Zudem sind sie bei den Hollands zu Gast. Diese verkünden, dass sie das Haus verkaufen, da sie mit dem Geld einen Privatermittler namens Murray Bauman einstellen wollen, der Barbaras Verschwinden untersuchen soll. Das besorgt beide, weil sie die Wahrheit über ihren Tod wissen. Nancy will es den Eltern lieber selbst erzählen, doch Steve hält das nicht für richtig und überredet sie schließlich zu einer Halloweenparty. Bei der Party fühlt sich Steve von Neuankömmling Billy Hargrove in seiner Position bedroht. Zudem ist Nancy so betrunken, dass sie schließlich gesteht, kein richtigen Gefühle für ihn zu haben und dass sie sie beide für Barbaras Tod verantwortlich macht. Steve wird wütend und verlässt die Party. Er bittet aber auch Jonathan, sich um Nancy zu kümmern. Am nächsten Tag ignoriert er seine Freundin erstmal, die deswegen die erste Stunde verpasst. Im Sportunterricht provoziert Billy ihn wieder und dann taucht auch noch Nancy mit Vorwürfen auf, weil sie sich an nichts von der Party erinnern kann. Steve offenbart also, was sie gesagt hat und dass Jonathan sie tatsächlich nach Hause gebracht hat. Nancy versichert sofort, dass sie ihre betrunkenen Worte so nicht gemeint hat, aber sie kann auch nicht von ganzem Herzen ihre Liebe bekräftigen, weswegen er sie schließlich stehen lässt.

Steve ist weiterhin im Zentrum von Billys Piesacken. Dazu wendet sich auch Tommy gegen ihn und quält ihn damit, dass Nancy sofort zu Jonathan übergeht, weil sie schon gemeinsam die Schule schwänzen. Steve will die Tage darauf die Versöhnung mit Nancy suchen, doch auf dem Weg zum Haus der Wheelers wird er von Dustin Henderson abgefangen, der ihn bittet, seinen präparierten Baseballschläger mitzubringen, da er Hilfe bei Dart braucht. Steve denkt zunächst, es sei eine Echse, doch tatsächlich ist es ein Wesen aus dem Upside/Down, das sehr schnell wächst und bei ihrem Eintreffen durch einen Tunnel verschwunden ist, das es selbst gegraben hat. Steve wird daraufhin eingebunden, Dart zu finden, weswegen er sich auch am nächsten Tag mit Dustin, Lucas Sinclair und Max Mayfield trifft, um das Monster in einem präparierten Schulbus zu fangen. Das klappt aber nicht so gut, weswegen Steve ihn konkret anlocken will, doch Dart ist nicht alleine, weitere Demogorgons nähern sich. Steve kann noch in den Bus flüchten, ehe der Angriff startet. Doch als sie kurz vor dem Ende mit ihrer Verteidigung sind, hören die Monster auf einmal mit ihrem Angriff auf und verschwinden. Es geht ins Hawkins Lab, wohin sie ihnen zusammen folgen. Dort entdecken sie auch Nancy und Jonathan, die nach Mike Wheeler und Will Byers suchen. Da aber der Strom ausgefallen ist, müssen sie draußen ausharren. Als der Strom zurückkehrt, können sie ins Innere, wo sie auf die Übrigen treffen und gemeinsam entkommen sie aus dem Labor.

Partnerlinks zu Amazon
Foto: Joe Keery & Gaten Matarazzo, Stranger Things - Copyright: Courtesy Netflix
Joe Keery & Gaten Matarazzo, Stranger Things
© Courtesy Netflix

Da Will der Weg ist, um die Schwächen des Schattenmonsters herauszufinden, hilft Steve dabei, alles vom Grundstück der Byers nachzubilden. Dann locken sie das Monster in eine Falle und Steve hat die Aufgabe, auf die Kinder aufzupassen. Doch diese entwickeln den Plan, die Tunnel in Flammen zu setzen, um die Demogorgons vom Labor wegzulocken, da Eleven und Jim Hopper dort die Aufgabe haben, das Tor zum Upside/Down zu schließen. Steve ist dagegen und in die Auseinandersetzung hinein taucht auch noch Billy auf, der zu seiner jüngeren Halbschwester Max will. Steve verleugnet sie zunächst, aber der andere schafft sich entschlossen Zugang und will Max wegzerren, weswegen Steve sich schließlich mit ihm prügelt. Letzterer gerät schließlich in die Hinterhand, aber Max schreitet helfend ein und Billy ist schließlich bewusstlos, doch auch Steve ist völlig ausgeknockt. Die Kinder schaffen ihn in Billys Auto und Max fährt sie alle dorthin, wo die Tunnel beginnen. Als Steve aufwacht, ist er entsetzt, aber schließlich hilft er mit. Als alles in Flammen steht, taucht Dart auf, der aber diesmal Dustin wiedererkennt, so dass die Gruppe unbehelligt entkommen kann.

Nachdem der Plan geschafft ist und auch Dr. Sam Owens zugegeben hat, wie Barbara gestorben ist, findet eine offizielle Beerdigung statt, auf der auch Steve ist. Als der Winterball in der Middle School ansteht, fährt er Dustin dorthin und ermuntert ihn wegen der Mädchen und wie er sie für sich gewinnen kann. Durch das Fenster sieht er auch Nancy, die dort auf dem Ball aushilft und schließlich akzeptiert er, dass es zwischen ihnen aus ist und fährt weg.

"Stranger Things" ansehen:

Lena Donth - myFanbase