Barbara Holland

Barbara Holland (Shannon Purser) ist die beste Freundin von Nancy Wheeler. Auf einer Party von Nancys Freund Steve verschwindet sie plötzlich spurlos.

Foto: Shannon Purser & Natalia Dyer, Stranger Things - Copyright: Curtis Baker/Netflix
Shannon Purser & Natalia Dyer, Stranger Things
© Curtis Baker/Netflix

Barb genießt die Freundschaft zu Nancy Wheeler, da sie ansonsten eine Außenseiterin ist. Daher ist sie sehr skeptisch, als sich Nancy mehr und mehr für Steve Harrington interessiert, denn sie hat Sorgen, dass sie links liegen gelassen wird. Obwohl Barb lieber Zeit alleine mit ihrer besten Freundin verbringen würde, begleitet sie Nancy zu einer Party. Dort will sie cool wirken und lässig eine Bierdose öffnen, doch sie schneidet sich dabei. Da die anderen sich nicht für diesen Vorfall interessieren, muss sie alleine das Badezimmer aufsuchen, um sich dort um die Wunde zu kümmern. Anschließend konfrontiert sie Nancy wütend, da sie ihre beste Freundin nicht mehr wiedererkennt. Sie sei oberflächlich und nicht mehr sie selbst. Nancy gefallen Barbs Anschuldigungen nicht, weswegen sie ihr an den Kopf wirft, dass sie nach Hause fahren könnte. Getroffen setzt sich Barb an den Pool des Hauses, wo sie gedankenverloren in ihr Spiegelbild im Wasser schaut. Dabei tropft Blut aus ihrem Verband, dessen Geruch den Demogorgon anlockt. Er zieht sie unter Wasser und bringt sie ins Upside/Down.

Als Barb wieder zu sich kommt, befindet sie sich im Upside/Down, das für sie eine leere Version des Pools darstellt. Sie will weglaufen, doch der Demogorgon bemerkt ihre Flucht und tötet sie. Ihre ständigen Schreie nach Nancy haben aber Will Byers angelockt, der sofort zum Pool gelaufen ist, aber Barb nicht mehr retten konnte. Als er ins Upside/Down kommt, harrt er daher bei ihrer Leiche aus. Eleven kann durch ihre Fähigkeiten ins Upside/Down vordringen und entdeckt dabei Barbs Leiche. Sie kann daher für die als vermisst geltende Barb nach außen tragen, dass sie ermordet wurde.

Lena Donth - myFanbase