Episode: #3.12 Tag der Entscheidungen

Die Hochzeit von Charlotte und Trey rückt immer näher und auch die Aufregung der beiden wächst. Doch das führt nicht nur zu Problemen beim Hochzeitspaar. Die anderen Mädels müssen sich schließlich um ihre Begleitungen kümmern.

Diese Serie ansehen:

Da die Hochzeit von Charlotte und Trey nur noch eine Woche entfernt ist und sie immer noch kein Date für die Feier hat, lässt sich Miranda auf Speedating ein. Zunächst hat sie nicht viel Glück, da es anscheinend kein Mann gut findet, dass sie einer Anwältin gegenüber sitzen. Erst als sie vorgibt, Stewardess zu sein, findet sich jemand, der mit ihr ausgehen will.

Am nächsten Tag steht das Probeessen an, zu dem auch Aiden mitkommt. Er ist überrascht, als er von Miranda hört, dass sie einen Mann angelogen hat, um mit ihm ins Bett zu kommen und redet vor allem Carrie damit ein schlechtes Gewissen ein.

Bei der Anprobe der Brautjungfernkleider diskutieren die vier Freundinnen darüber, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist, dass Carrie Aiden von ihrer Affäre mit Big erzählt. Darüber fangen auch noch Samantha und Charlotte an zu streiten, warum sie überhaupt zur Brautjungfer gemacht wurde.

Miranda trifft sich derweil mit ihrem Date Harris und gibt weiterhin vor, eine Stewardess zu sein. Die beiden scheinen sich wirklich gut zu verstehen und genießen die Zeit miteinander, auch in Mirandas Bett. Sie verabreden sich schließlich für die Hochzeitsfeier.

Auf ihrem Jungessellinnenabschied gesteht Charlotte ihren Freundinnen schließlich, dass sie und Trey noch nie miteinander geschlafen haben. Die Mädels sind schockiert und warnen sie davor, dass ihre Erwartungen an den Sex mit Trey vielleicht enttäuscht werden könnten. Charlotte ist sich jedoch sicher, dass ihr Leben mit Trey vollkommen sein wird.

Später trifft sich Carrie noch mit Aiden, der ein wunderschönes Möbelstück als Geschenk für Charlotte und Trey anfertigt. Sie ist drauf und dran, ihm von der Affäre mit Big zu erzählen, macht dann jedoch wieder einen Rückzieher, aus Angst, er würde sie dann fallen lassen.

Charlotte ist nach der Feier so betrunken, dass sie direkt zu Trey geht und mit ihm schlafen will. Leider klappt es nicht so, wie sie beide es gerne wollen und Trey gesteht ihr, dass er ab und an tatsächlich schon Probleme mit seiner Manneskraft hatte. Für ihn ist dies jedoch nicht so wichtig, da Sex nur einen kleinen Part in ihrer Liebe spielen sollte. Charlotte kann daraufhin die ganze Nacht nicht schlafen.

Auch Carrie findet einfach nicht zur Ruhe und wird schließlich von Aiden bei einer Zigarette erwischt. Sie beteuert, dass sie versucht hat, aufzuhören, es jedoch nicht durchhalten konnte. Daraufhin gibt er sich geschlagen und lässt sie weiter rauchen, auch wenn er einst gesagt hatte, er wolle keine Raucherin als Freundin. Wieder ist Carrie kurz davor, ihm ihre Affäre zu beichten, macht jedoch erneut einen Rückzieher.

Am morgen vor der Hochzeit schneidet sich Miranda versehentlich in den Finger. Sie wähnt sich bereits in guten Händen, denn schließlich ist Harris bei ihr. Dieser hatte sich ihr als Arzt vorgestellt. Wie sich nun jedoch herausstellt, hat er dies nur erfunden, um einmal mit einer Stewardess schlafen zu können. Miranda erzählt ihm nicht, dass auch sie gelogen hatte und setzt ihn vor die Tür.

Als Aiden Carrie schließlich abholen will, bemerkt er, dass sie ihm immer wieder aus dem Weg geht und spricht sie nun endlich darauf an, was mit ihr los ist. Dann platzt es aus ihr heraus und sie gesteht, dass sie mit ihrem Ex geschlafen hat. Sie verschweigt ihm auch nicht, dass es mehr als nur ein Ausrutscher gewesen ist, beteuert jedoch, dass es nun aus ist. Aiden ist wie vor den Kopf gestoßen und entgegnet, dass er erst einmal einen Spaziergang machen muss, um wieder einen klaren Gedanken fassen zu können.

Ein paar Minuten später finden sich alle in der Kirche ein, um Charlotte an den Altar zu begleiten. Kurz bevor Charlotte Trey heiratet, gesteht sie Carrie, dass Trey keinen hoch bekommt und sie nun nicht recht weiß, was sie machen soll. Carrie versucht ihr klar zu machen, dass sie ihn liebt und er sie mindestens ebenso sehr liebt. Sie gibt Charlotte jedoch zu verstehen, dass, wenn sie sich nicht sicher ist, sie einfach weglaufen kann. Charlotte will Trey jedoch heiraten und bittet Carrie, niemandem etwas von ihrem Geständnis zu verraten.

Aiden hat vor der Kirche auf Carrie gewartet. Unter Tränen entschuldigt sie sich noch einmal dafür, was sie ihm angetan hat und bittet ihn um eine zweite Chance. Aiden braucht jedoch erst einmal Zeit für sich selbst. Er entgegnet, dass er sie wirklich geliebt hat und geht schließlich. Carrie flüchtet erst einmal zurück in die Arme ihrer Freundinnen, während sie sieht, wie Aiden davon läuft.

Melanie Wolff - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Melanie M. vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    Endlich ist Charlottes großer Tag gekommen: ihre Hochzeit steht an. Obwohl sie natürlich viel lieber gleich eine ganze Woche als nur einen Tag hätte. Wir erfahren, dass sie bisher nicht mit Trey...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Sex and the City" über die Folge #3.12 Tag der Entscheidungen diskutieren.