Che Diaz

Che Diaz (Sara Ramirez) sind in "And Just Like That..." ein nicht-binärer, queerer Stand-up-Comedian, die einen Podcast moderieren, in dem Carrie Bradshaw regelmäßig zu hören ist.

"And Just Like That..." ansehen:

Charakterbeschreibung: Che Diaz, "And Just Like That...", Staffel 1

Che wurde als Cheryl geboren, ist aber ein nicht-binärer queerer Stand-Up-Comedian und moderiert mit Carrie Bradshaw und Jackie Nee einen Podcast. Da Che auffällt, dass Carrie sich ziemlich kindisch bei den Themen anstellt, macht Che ihr klar, dass sie sich mehr öffnen muss und erinnert sie an ihr Vorstellungsgespräch. Zwar wirkt Che immer so hart, doch als Big überraschend stirbt, ist auch Che bei der Beerdigung dabei, da Carrie ihn geliebt hat. Che macht auch Bekanntschaft mit Brady Hobbes und kifft mit diesem. Kurz danach pfeffert Miranda Hobbes ihnen eine heftige Ansage an den Kopf, bis die beiden feststellen, dass Carrie ihr Verbindungspunkt ist. Che lobt daraufhin Miranda, weil diese als Löwenmutter aufgetreten ist.

Che zeigt sich kurz nach Bigs Tod ziemlich beeindruckt von Carrie, die beim Podcast einen Spruch nach dem anderen raushaut. Letztlich erkundigt sich Che aber auch nach Carries Befinden und will sie davon abbringen, zu dem Auftritt am Abend zu kommen. Beim Auftritt spricht Che darüber, dass man sich nie in eine Schublade stecken lassen sollte und kann vor allem Miranda damit beeindruckt, die Che nach dem Auftritt noch einmal aufsucht und gesteht, etwas in ihrem Leben ändern zu wollen. Che kifft daraufhin mit ihr und hält weiter Kontakt zu Miranda. Durch den stetigen Kontakt zu ihr, trifft Che sie auch im Krankenhaus an, als Carrie an der Hüfte operiert wird. Dabei erfährt Miranda, dass Che selbst einige Krankenhausabenteuer erlebt hat, die ihr berichtet werden.

Partnerlinks zu Amazon

Da Carrie zu Hause bleiben muss, machen sie die nächste Folge des Podcasts via Zoom. Dabei erfährt Che eine lustige Geschichte von Carrie und amüsiert sich köstlich darüber. Schließlich wird Carrie auch von Che mit Tequila besucht, allerdings schläft sie, so dass Che nur auf Miranda trifft. Die beiden trinken zusammen und haben anschließend Sex in Carries Küche. Da Miranda auch einige Tage später eine Open-Air-Veranstaltung besucht, erfährt Che, dass Miranda ihren Mann Steve Brady mit Che betrogen hat und somit weder er noch Brady etwas von Che wissen und bricht den Kontakt erst einmal zu ihr ab. Allerdings ist dies nicht von langer Dauer, auch wenn Che erst einmal für ein paar Wochen in Cleveland ist und es auch nicht gut findet, dass Miranda kurz zuvor vor Ches Wohnungstür steht. Che macht daraufhin deutlich, Miranda zu mögen und Sex mit ihr haben zu wollen, jedoch keine Beziehung. Miranda ist dabei klar geworden, dass sie nur Che will und macht dies auch deutlich, weil sie von Steve die Scheidung eingefordert und reinen Tisch gemacht hat. Dennoch verschweigt Che ihr, für mehrere Monate nach Los Angeles zu gehen und macht dies vor der Familie bekannt. Danach bittet Che, dass Miranda mitkommt, dem diese nach ein paar Überlegungen zustimmt.

Anm. d. Red.: Che Diaz ist eine non-binäre Person, die sich im englischen als They/Them identifiziert. Für die deutsche Sprache gibt es keinen einheitlichen Gebrauch der Personalpronomen, wir haben uns an dieser Stelle deshalb für die Übernahme der englischen Fassung mit "sie" und Plural entschieden.

"And Just Like That..." ansehen:

Daniela S. - myFanbase